Letzter Hilfeschrei bevor ich den 1,9tdi in den Rhein schmeiße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Letzter Hilfeschrei bevor ich den 1,9tdi in den Rhein schmeiße

      Hallo

      Ich habe jetzt schon seit fast einem jahr mehrere Probleme mit meinem Golf 5 1,9 tdi 6 gang!

      Folgendes: Motor ruckelt und qualmt sehr stark!--->Gewechselt wurde:LMM, Zweimassenschwungrad, Pde wurde bei bosch geprüft, Dichtringe Pde getauscht, Turbo geprüft, irgendwelche Kabel für pde.

      Außerdem hat der Golf keine Leistung mehr.

      was kann denn da noch kaputt gehen, hab doch schon fast alles gewechselt, bzw. geprüft.

      Bitte keine Klugscheisser die mir sagen dass ich zum "freundlichen" VW Händler fahren soll, die finden den Fehler auch nicht.



      Hoffe hier gibts einige die sich mit den sch... tdi Motoren auskennen.



      Und nein Garantie hab ich keine mehr....

      MFG :cursing:

    • Hmm kenne mich zwar nicht sonderlich gut aus mit den TDIs aber kanns nicht sein das der Turbo bzw irgendwas in zusammenhang damit hin ist? Das würde zumindest erklären warum keine Leistung mehr da ist ...
      Sorry aber wenn selbst die VW-Werkstatt keine Idee mehr hat solltest du dir schleunigst ne andere suchen, weil wenns schon soweit ist und dein Auto qualmt sollte eine ordentliche Werkstatt schon in der Lage sein die Ursache zufinden ...

      Hoffe du bekommst die Sache hin, bevor der Golf im Rhein landet ;)

    • Ich kann black flow nur zustimmen. Ich habe selbst schon festgestellt, dass sich die :) in ihrer Qualität sehr unterscheiden. Der eine sagt er hätte etwas noch nie gehört/gemacht, der andere löst das gleiche Problem auf einmal in 5 Minuten.



      Viel Glück

    • Interessant wäre zu wissen, was das OBD Gerät sagt, bzw. welche Fehler (vor allem im Motorsteuergerät) abgelegt werden?!
      Hast du da was, was du einscannen und hochladen könntest?
      Und hat dein Auto einen DPF (Dieselpartikelfilter)? Und wenn ja Original oder nachgerüstet??

    • wir hatten genau das selbe problem bei unserm sharan 1,9tdi 6gang.

      bei uns war das ein fehler im turbosystem, deswegen hatte er auch keine leistung mehr und hat gequalmt wie sau, da ja logischerweise das luft/kraftstoff-gemisch nicht mehr gestimmt hat.

      bei uns war der schlauch am ladeluftkühler abgegangen.
      es kann aber bei dir auch sein, dass iwo ein tubroschlauch einen riss hat, zB durch einen mader oder ähnliches getier.

      Also am besten auto auf die bühne und drunter schauen.

      MFG. chrischan

      MfG. Chrischan

    • Von der ferne immer schwer zu sagen, aber bei den Sympthomen die du beschreibst und was schon geprüft und ersetzt wurde, bleibt für mich eigentlich nur noch eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem. Sei es ein Schlauch der gerissen, abgerutscht ist, oder ein dichtring. Riss im Ladeluftkühler durch zb Steinschlag usw.

    • vielen dank für die zahlreichen antworten...

      also irgendwas an den schläuchen kanns nicht sein, da alles noch von der Fachwerkstadt und auch von mir mehrmals geprüft wurde.

      Diagnosegerät sagt: keine Fehler!!!!

      Also kann ich elektronische Teile ausschließen

      Auto qualmt auch bei niedrigen umdrehungen unterhalb der 2000er grenze....

      Weiss wirklich nicht mehr weiter. jetzt ist mir auch irgendein vollidiot reingefahren :cursing:

      Kann es wirklich sein dass etwas am ladeluftkühler nicht stimmt, vielleicht hat er ja ein knall, irgedwie!?!?!

      Wie kann ich das überprüfen?

      mfg

    • Die VTG Verstellung kanns trotzdem sein, die bleibt gern mal hängen. Läßt sich aber mit dem Tester ansteuern und testen.

      Ladeluftkühler ist es bestimmt nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von C-T-U ()

    • wieso wurde bei diesem Fehler das Zweimassenschwungrad getauscht???

      Ich denke auch das es auf jden Fall was mit dem ladedrucksystem zu tun hat, also Turbolader, LLK, Schläuche und Verrohrung,...

      Auch wenns sich blöde anhört, fahr damit mal zu nem Tuner. Ich wei z.B. das der Wimmer immer mal wieder so Problemfälle hatte wo der Freundlich nicht weiter wusste und die habens gefunden! Soll jetzt keine Werbung für Wimmer sein, aber die Tuner beschäftigen sich nun mal fast ausschließlich mit diesem Bereich, der Freundliche um die Ecke eben nicht!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • zms wurde gewechselt weil der golf ruckelt beim fahren, teurer Spaß kann ich dazu nur sagen!

      Wimmer ist zu weit weg, das würde der 5er nicht schaffen...wisst ihr wo ich im raum wiesbaden frankfurt hin gehen könnte?

      mfg

    • ZMS ist es ja net was VW immer zu sagen scheint, bei mir ist das ruckeln zwar was weniger geworden nach dem tausch aber ganz weg nicht, stört aber auch nicht so sehr.Was mich stört sind eher die Zündaussetzeter bei meinem.
      Aber jetzt haltet euch mal fest, wenn ich die Tasten der Heckscheibe und die Taste der Frontscheibe (Gebläse) betätige sind die Aussetzter weg, sehr komisch ?( das heisst wenn der motor mehr saft bekommt sind se weg.

      Golf 5 Sportline 140 PS TDI Reflex Silber......