Frage zu Speedimpuls

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu Speedimpuls

      Hallo zusammen,

      plane mir das Kenwood DNX5220BT in den Golf einzubauen. Hab ja jetzt dank SuFu und euren FAQs dass auch mehr oder weniger überrissen wies funktioniert. Nur zum Thema Speeimpuls werd ich net ganz schlau. In dem Kenwood ist ja ein Navi drinne, brauch dann zwingend diesen Speedimpuls oder funzt das Navi auch ohne? Die mobilen Navis bekommen ja auch keinen Speedimpuls. Wär toll, wenn mir dass einer erklären könnte!

    • also naja ich bin auf dem Gebiet nicht ganz so erfahren aber ich denke das der Speedimpuls nur dafür da ist, das das Radio die Lautstärke je nach Geschwindigkeit verändert. Aslo nicht zwingend nötig anzuschließen. Und wenn alles nichts nützt dann gibt es nur eine Lösung. Einfach mal anschließen und gucken xD

      Lg Paul

      Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, wenn doch sei schneller als der Tod!
    • der speedimpuls liefert dem navi die gefahrene geschwindigkeit, dieses signal kannste dir z.b. am tempomat steuergerät abgreifen Manche systeme nehmen das signal nicht vom GPS oder sowas sondern "analog" vom auto.

      Das ganze kann zum problem werden wenn beispielsweise das navi verrückt spielt und man keinen fehler finden kann. Dann liefert der speedimpuls nen falschen wert, das navi ist z.b. schneller als man selber, kriegt aber doch die falschen positionsdaten zur geschwindigkeit. Dadurch können fehler auftreten wenn das navi dann nichtmehr kla kommt mit der neuberechnung der route.