4 motion tieferlegung mit federn

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 4 motion tieferlegung mit federn

      Hallo!!! Bin neu hier und darum Sewus!!!!

      Also habe einen golf 4 4motion TDI!!! mit tomason TN1 8,5x19 ET30 mit 215/35 R19!!

      Meine frage wäre ob ich ihn ein wenig tieferlegen kann und das nur mit federn!!!!!
      Wie weit würde das gehen ohne das ich was pörteln muss??? hinten und vorne!!!

      Brauche ich auch distanzscheiben dann dazu?

      MFG mani :)

    • Denk ich nicht! Ich hab die TN4 in 18 Zoll mit 225/40 ET 30 und meiner ist 65/60 tiefer und da hätten auch 19 er noch gepasst, wo ich dann vielleicht nen kleines Stück hätte höher nehmen müssen.

      Denk das passt wenn du den dann 35 mm oder 40mm tiefer machst, mehr geht eh nicht mit Federn nur, da die Dämpfer sonst kaputt gehen.

    • Hier kannst mal das Bild von meinem 4motion anschauen als er damals noch 50mm H&R-Federn drin hatte. Felgen sind 8,5x19 ET 35 damals noch mit 225/35 und das hat ohne Bördeln wunderbar gepasst. Also geht 215/35 mit ET 30 genauso. ;)

    • Naja das Problem ist auf die Herstellerangaben kann man sich nie so richtig verlassen. Meine sind mit 50mm angegeben aber effektiv waren es 35-40mm. Manche Federn liegen drunter, manche drüber. Am besten schreibst du mal vom welchen Hersteller die sind. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen damit gemacht.

    • Ja genau die hab ich auch gehabt. Damit bin ich auf Radmitte-Kotflügelkante VA 34cm HA 35cm gekommen. Musst halt mal nachmessen wieviel du momentan hast.

      Die Federn sind progressiv, d.h. beim normalen Fahren schön komfortabel und im Grenzbereich schön straff. Hat über ein Jahr lang mit den Seriendämpfern wunderbar funktioniert. Aber dann hat die Leistung der Dämpfer langsam nachgelassen und dann hab ich auf ein H&R-Gewindefahrwerk gewechselt.

    • Grüß dich. Auf die Angaben der Hersteller kann man sich eigentlich nie verlassen. Hab noch nie erlebt das jemand sich Federn eingebaut hat und es das Maß war was angegeben war. In manchen fällen sogar Tiefer was nicht grad zur Freude der Personen war ^^ Das einzige worauf man sich eigentlich verlassen kann das man das Maß bekommt was man will sind Gewindefahrwerke ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • wenn ich mir die tn6 8,5x19 raufmache miut 215/35 R19 steht ja auf der hompage von tomason im tüvgutachten dass ich die kanten umlegen muss etc!!!!

      Muss ich das wirklich machen das ich beim fahren keine probleme bekomme streifen etc???????????????????????????????
      Mein auto ist nicht tiefergelegt und wird es auch nicht!!!!

      Das laut tüv muss ich dann nur machen wenn ich auch sie genehmigt bekomme oder??

      MFG

    • hol die dir H&R federn 50 mm VA und HA, die sind gut. hab ich jetzt auch drin und hab mein gewinde raus gemacht und festgestellt, dass hätte ich von anfang an so machen sollen...

      mit gewinde kannst zwar genau anpassen, aber wenn du wenigstens etwas komfort möchtest, dann so und es ist auch schön straff, wenn du mal etwas schneller in die kurve fährst.

      wobei ich sagen muss, ich hatte nen biliges gewindefahrwerk von ebay drin, von der "marke" HILTRAC. ist schrott... H&R ist schon am besten und ist nicht für umsonst ab werk bei porsche, mercedes amg usw. verbaut. :thumbup: