Geht Übertanken beim Golf V ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Geht Übertanken beim Golf V ?

      Ich möchte mal fragen ob das geht das ich beim Tanken wenn der Zapfhahnen abschaltet und ich mache vorsichtig weiter noch etwas reinbringe (ins Ausdehnungsgefäß), habe das mal versucht ist aber gleich rausgelaufen. Bei meinem Polo 9N 1,9 TDI habe ich noch gut 12Liter raingebracht. So habe ich in einem Polo gut 52-54 Liter getankt was ich gerade jetzt mal in meinem Golf bekomme.

      VCDS vorhanden.

    • also bei meinem habe ich so ca 3 liter mehr reinbekommen. Mehr habe ich nicht reingetankt.
      Aber gut ist das ganze auch nicht.
      Da sich der kraftstoff erwärmt dehnt er sich aus und dann kann es sein das du den gewonnen kraftstoff wieder verlierst.
      zumal kan es durchaus auch passieren das du dier den Aktivkohlefilter kaputt machst.

    • bei meinem gingen auch um die 3 liter rein genauso wie bei meinem alten Golf 3.

      aber wie Easyrider schon gesagt hat ist es sowieso nicht so sinnvoll wenn es sich erwärmt.

      Geh lieber 20 km früher tanken und mach ihn nicht randvoll :)

    • Ich wollte ja nur wissen ob es geht und wie viel.

      Lieber nehme ich einen Kanister mit.

      Aber ich Tanke wann es leer ist egal was es kostet.

      VCDS vorhanden.

    • Ich hab manchmal auch diese dumme Angewohnheit
      meinen Tank zu überfüllen.
      Das liegt daran, weil ich in der Nähe von Österreich wohne
      und zu den Tanktouristen zähle.
      Bei nen Durchschnittsverbrauch von 8 Litern pro 100 Km ist der
      mikrige Tank gleich wieder lehr.

      Bei meinem damaligen VW T4 sind fast 90 Liter reingeflossen.
      Jetzt muss ich mit Benzinkanister im Kofferraum rumfahren.