unruhiger leerlauf beim 2,0 apk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • unruhiger leerlauf beim 2,0 apk

      also ich mal wieder.

      mein motörchen ist im stand ziemlich unruhig. deswegen war ich jetzt mal beim freundlichen und der sagte nur das wäre normal bei den elteren modellen.
      so jetzt würd ich gern mal wissen ob er sich nur wieder mal vor ner reperatur trücken wollte oder ob das wirklich so ist.

    • die schwankung is so etwa 50 u/min aber das ganze auto wackelt halt leicht und das nervt mich.
      das unruhige ist wetterunabhängig und auch egal ob warm oder kalt is immer das selbe nur wenns jetzt morgens extrem kalt ist is es ein wenig mehr zu spüren.

    • Hi,

      mein bekannter fährt nen Bora 2.0 Liter mit 115PS. Das Auto hat ab und zu auch voll Drehzahlschwankungen, geht manchmal soagr im Stanf aus. Auch wenn man zB im Leerlauf den Motor auf 2000 1/min hält, nach einiger Zeit fällt die Drehzahl auf 1600 1/min und steigt wieder, das wiedeholt sich immer wieder.

      Er war schon bei VW, die haben LMM getauscht, Lmm-Stecker extra getauscht und Fehlerspeicher ausgelesen, angeblich die Fehler auf Diskette gespeichert und zu irgendein Servicezentrum geschickt, die wollten eine Lösung finden oder so.

      Meint Ihr das geht weg wenn man die Drosselklappe reinigt und neu Einstellt ? Er ist echt zufrieden mit dem Auto, doch wenn das net weg geht will er es verkaufen.

      Wem was einfällt oder schon ne Lösung hat, bitte posten.


      Danke


      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Original von Phül
      um mal mit dem Vorschlag "Älteres Model" anzuknüpfen der G5 2.0 TDI , auchn V4, huppelt von zeitz u zeit auch im Leerlauf, woran das liegt kann mir allerdings auch keiner so wirklich sagen


      it's not a bug it's a feature...trecker ;) und das is wirklich nen v4? *G*
      also ich würde auch die drosselklappe reinigen.
      mein 1.4er lief letztens auch im leerlauf amok und seit dem reinigen ist wieder alles i.o..

      cu Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von syncros ()

    • So hab meinen bekannten nochmal angerufen, es wurde schon mehrmals die Drosselklappe gereinigt und eingestellt. Es wurden auch die Einspritzdüsen getauscht da er mal so ca 18 Liter Durchschnittsverbrauch hatte....


      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Original von 4erTDIPD
      mal so ca 18 Liter Durchschnittsverbrauch hatte....

      MfG Stefan


      ist doch gut, wenn er so 800 PS hätte :D
      hört sich eher nach einem defekten Steuergerät an.

      Hat denn der aktuelle 2 ltr. noch einen Leerlaufregeler, oder auch die Regelung über die DK ??
      Vielleicht hat er ja auch keine richtige Kompression mehr.?
      Das Leiden der 2 Ltr.-> Kolbenringe.
    • Wenn das Stg defekt ist, wie find ich des raus ? Nur wenn ich nen neues reinmache oder ?

      Meinst des könnt a an den Kolbenringe liegen ? Weil Ölverbrauch hat er keinen und Leistungsverlust a net.


      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Original von 4erTDIPD
      Wenn das Stg defekt ist, wie find ich des raus ? Nur wenn ich nen neues reinmache oder ?

      Meinst des könnt a an den Kolbenringe liegen ? Weil Ölverbrauch hat er keinen und Leistungsverlust a net.


      MfG Stefan


      Ich würde trotzdem über einen Kompressionstest nachdenken.
      Geht ja relativ schnell.