Verstärker für Car-PC, der RCD300 ersetzen soll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verstärker für Car-PC, der RCD300 ersetzen soll

      Hallo da draußen!

      Hab mir heute eine neue Bastelei gesucht und dachte da an ein Car-PC Projekt. Zuerst möchte ich allerdings mit meinem Laptop ein wenig experimentieren, bevor ich mich genauer festlege.

      Nun suche ich einen relativ günstigen Verstärker (wenns geht bis 50€), der mein jetztiges RCD 300 mit 8 Lautsprechern ersetzen soll. Ich hab so gut wie keine Anforderungen was Sound angeht, es soll nur hald was zu hören sein ;)

      Da ich leider auf dem Gebiet total neben den Schuhen stehe muss ich wohl oder übel so naiv fragen. Hab keine Ahnung wieviel Kanäle ich da brauch, wieviel Watt ich nehmen kann, etc...

      Ja, die SuFu habe ich bemüht, aber nichts derartiges gefunden und ein Gerät für 150€ möchte ich (jetzt noch) nicht anschaffen.

      Ich hoffe ihr wisst da was für mich. Achja, und das mit den Anschlüssen ist mir auch gänzlich unklar :D Reicht mir da so ein Can-Bus Adapter? Oder ist der nur für Einbauradios gedacht? ?(

      MfG,
      Armin

      [e]: Achja, warum ich keine Line-Lösung für mein RCD 300 will? Weils auch ne Schnitte kostet und mir später dann nur bedingt helfen würde, falls ein TFT kommt...

    • Also ich habe meinen CarPC mit RCD ins Auto gebaut und soweit keine
      Probleme damit, ist durchaus auch machbar.

      aber BTT:
      Wenn du wirklich nur das RCD300 ersetzen möchtest, reicht eine 2-Kanal
      Entstufe aus. Ein Kanal für links, einer für rechts. Soweit ich
      in Erinnerung habe, hat das RCD300 nur 25W Verstärkerleistung,
      ein entsprechend winziger verstärker könnte das also ersetzen.
      Du musst dir dann aber das Radio aus dem Can-bus System
      kodieren lassen, sonst sucht das System die ganze Zeit nach nem Radio,
      findet aber keines.

    • Ok, das klingt schonmal nach einer guten Lösung (preiswert und ws. auch nicht aufwändig). Funktionieren tuts aber auch ohne rauscodieren lassen erstmal, oder?

      Achja, und bzgl. CanBus Adapter? Werd ich dann wohl brauchen, aber welchen? Gibt auf diversen Seiten ja scheinbar hunderte ;(

    • Wenn du dir kein alternatives Radio einbauen willst,
      brauchst du gar keinen Adapter. Lautsprecherkabel
      kommen nach hinten an die Endstufe. PC über chinch
      an die Endstufe, fertig.
      Den Adapter benötigst du nur, wenn du ein nicht-oem-Radio
      nutzen möchtest.

    • Ok, das ist schonmal fein. Aber wie siehts mit Zündplus usw. aus? Die kann ich nicht so einfach abnehmen, oder irr ich mich da? Brauch sie ja einerseits für die Endstufe und später dann mal für den Carpc.

    • Zündplus kannst du auf verschiedene Weisen
      abzweigen.
      1) Climatronic
      2) Zigianzünder, insofern dieser über Remote gesteuert wird.
      Es gibt auch Modelljahre, bei denen Dauerplus am Zünder anliegt.
      3) Direkt vom Sicherungskasten. Dazu gib es einen Adapter für 9€