Unterschied zwischen ET 35 und ET42!!! Wie tief geht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschied zwischen ET 35 und ET42!!! Wie tief geht?

      Hey jungs&mädels,


      undzwar hab ich jetzt gerade 19er mit ner et von 35 druff.. dadurch kann ich ja nicht sonderlich tief gehen!
      Meine Frage nun was solte ich min. an ET haben das ich schön tiefer kann? hab noch ca 4cm restgewinde nach unten!!!!!!!
      Hätte felgen mit ner ET von 42 gefunden, meint ihr das reicht?Oder sollte es schon 45-50 sein?



      grüße Ingo

      Zischhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    • ich hab 8,5j felge mit et 50 und ich mach vorne noch ne 5mm platte pro seite rein dann kann ich noch weit genug runter aber dann is es echt häftig an d grenze des liegt bei deinem tüv ob er das einträgt also et 42 ist häftig :)
      muss jeder selber wissen wie tief er fahren will

    • Csr766 schrieb:

      ich hab 8,5j felge mit et 50 und ich mach vorne noch ne 5mm platte pro seite rein dann kann ich noch weit genug runter aber dann is es echt häftig an d grenze des liegt bei deinem tüv ob er das einträgt also et 42 ist häftig :)
      muss jeder selber wissen wie tief er fahren will


      alda was gehtn mit deiner rechtschreibung? ?(?( das ist schon "häftig"

      also so wie ich das gelesen hab geht ET 45 gut drunter.selbst mit ordentlicher tieferlegung, gerade weil du den 225er fährst. bei dem 235er ist das wieder ne andre geschichte.
      NEIN ich bin NICHT die Sigantur, ich putz hier nur!!!

      Fehler auslesen und Codieren VCDS - Thüringen/ Ilm-Kreis
    • hättest du eine 8er Felge mit ET42 wie ich es hab würde es sicher tiefer gehen....mit deiner 8,5er Felge wird es schwer und mega hart an der grenze denk ich mal.

      Gruß, UncleBarisch
    • Kaltbremser schrieb:

      8x18 oder19 mit ET 45 und 225 ist grenzwertig. Habe H&R tiefe version drinne. Habe mir schon den Kotflügel vorn geschrottet. Bin jetzt vorn auf 215 umgestigen. Jetzt kann ich noch a bissle tiefer.. ^^


      Federn oder fahrwerk (mm)???

      Post mal paar Pics von deiner version;)
      Gruß, UncleBarisch
    • Kaltbremser schrieb:

      8x18 oder19 mit ET 45 und 225 ist grenzwertig. Habe H&R tiefe version drinne. Habe mir schon den Kotflügel vorn geschrottet. Bin jetzt vorn auf 215 umgestigen. Jetzt kann ich noch a bissle tiefer.. ^^
      Ich fahr 8,5x19 ET 45 mit 225 rundrum und dem H&R tiefe Version! :) Das ist sehr grenzwertig.... :D Man muss halt aufpassen bei Kurven und Bodenwellen ;)
      Auf 215 kann ich nicht umsteigen, da die Achslasten dann nicht mehr passen! X(
    • hokuspokus schrieb:


      Kaltbremser schrieb:

      8x18 oder19 mit ET 45 und 225 ist grenzwertig. Habe H&R tiefe version drinne. Habe mir schon den Kotflügel vorn geschrottet. Bin jetzt vorn auf 215 umgestigen. Jetzt kann ich noch a bissle tiefer.. ^^


      Federn oder fahrwerk (mm)???

      Post mal paar Pics von deiner version;)
      Ich dachte das hier alle vor fachkenntniss platzen. Daher bin ich davon aus gegangen das wenn ich von H&R tiefe version rede,alle wissen das es ein H&R Monotube Gewindefahrwerk ist. In der tiefen ausführung. Oder schonmal federn zum einstellen gesehen :D
    • Um richtig tief zu kommen brauchst du min ET45, besser noch ET50 und falls weiter raus willst mit den schlappen dann machst dir spurplatten drauf das es gut ist, fertig.

      Aber die ET 35 kannst schon mal ganz abkacken da bin ich mir sicher, und mit ET42 wirst schwer richtig tief zu kommen, geh lieber den sicheren weg, weil spuris kannst immer nach kaufen, aber wenn die felge zu breit ist dann kannst nichts mehr machen auser Bördeln was ich persönlich dann aber nicht gut finde, lieber vermeiden;)

      Gruß, UncleBarisch