Ich brauch eure Hilfe! ich soll am wörthersee angeblich eine straftat begangen haben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich brauch eure Hilfe! ich soll am wörthersee angeblich eine straftat begangen haben

      Als ich heute meine post kontrollierte hat mich fast der schlag getroffen! Post aus Kärnten! und keine Werbepost von irgend einem hotel, sondern von der bezirkshauptmannschaft villach! hier der brief:



      Das kann dch net sein, oder??? ohne beweise oder zeugen??? das is doch abzocke!!! also is hier vllt irgendwo n jura student oder sonst irgendwer, der sich mit sowas auskennt oder vllt schon einmal da selbe erlebt hat? ich wär euch verdammt dankbar wenn mir jemand helfen könnte!

      Gruß Lennart

    • bloss nicht überweisen...
      ich würde an deiner stelle erstmal einspruch einlegen das du dir keiner schuld bewusst bist.
      die müssen dir das erstmal beweisen,auch wenn dich da jemand angezeigt hat so wie es sich anhört..und du warst ja sicher nicht alleine im auto,also hast zeugen..
      deine aussage gegen seine oder noch besser deine und von deinem kumpel gegen seine.
      hab das schon oft durch..sobald er nur allein war oder du noch jemanden dabei hattest können die dir nichts..
      leben ja in einem rechtsstaat und da muss er es dir erstmal beweisen..

      Viele Grüße
      Alex

    • mit der adresse is ja nicht weiter schlimm ;)

      überweisen würde ich es erstmal nicht und einspruch einlegen.. vielleicht warst du ja auch gar nicht der fahrer sondern hattest den wagen verliehen und weißt nicht wer der fahrer war?! ;) das funktioniert ja hier so gut wie immer.. ja gut.. solange bis man fahrtenbuch führen muss..

      ich weiß ja nicht wie das in österreich ist, aber hierzulande ist das sicher keine Straftat sondern eine ordnungswidrigkeit. Hört sich ja so an als ob du den überfahren hättest!

      zur not rechtsschutzversicherung wenn du hast! die gilt in der regel weltweit.

    • In Österreich hat man ja eine Halterhaftung, die Blitzen ja auch von hinten ohne Fahrerbild, somit bist du sichlich nicht gefahren und weil du in Deutschland wohnst müssen sie dir nachweisen, dass du gefahren bist... sollen dir eine Personbeschreibung zusenden...

      Würde schreiben das die Situation für mich nicht nachvollziehbar ist, da nicht nur du gefahren bist und die sollen dir nähere Informationen zum Fahrer und Geschehen, am besten mit Bild zusenden

    • Wenn die kein Bild oder beweise haben warst du zu dieser Uhrzeit an einer anderen Stelle am See ganz einfach
      und ein Paar Zeugen die mir dir unterwegs waren gibt es ja auch ......

      Vielleicht haben die es auch auf Kennzeichen mit "MR" abgesehen Markus hat es ja auch erwischt

    • Wie die anderen schon schrieben, steht da Aussage gegen Aussage. Einfach mit nem Namentlich genannten Zeugen nen netten Brief zurück senden, per Einschreiben und Rückschein. Ich wette da kommt dann nie wieder was zu der Sache.

      Hatte in Deutschland das Vergnügen, dass mich ein netter Herr wegen eines angeblichen Vogel zeigens, angezeigt hat. Mit Zeugenbenennung einen Brief zurück gesandt und da kam nie wieder was. Und das schlimme daran ist, dass die Behörden von den wirklich wichtigen Sachen abgehalten werden. :cursing:

      Gruß Christian