Was lange währt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was lange währt...

      ...wird endlich gut. Nach nur 17 Wochen ist er endlich da. Mein lang ersehnter neuer Weggefährte:

      Ein hübscher neuer Golf VI Highline mit dem 1.4l TSI Motor (122 PS) in Deep Black Perleffekt. Innendrin ist er Titanschwarz/Schwarz. Zusätzlich zur üppigen Highline-Ausstattung hat es noch zum RCD310 und Licht&Sicht-Paket gereicht.

      Aber genug geredet. Hier ein paar Bilder. Mehr werden sicherlich bald folgen:









      Nächste Woche mal schauen, was man alles mit dem VAG-COM anstellen kann. Weiß jemand schon spontan, ob man sich die Gangempfehlung im Bordcomputer neben der Uhr reinprogrammieren kann und ob man das "alte" Coming-Home wieder aktivieren kann?

      Grüße
      Patric aka ToolTime

      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)
    • Congratz nochmal!

      Sehr schöner Wagen, allzeit knitterfreie und gute Fahrt!

      VAG-Com:
      du hat schon Mj2010? könnte schwierig werden, da wohl die Label-Files für das neue Leistungsmodul (ehemals Boardnetzstg. 09) noch nicht rausgekommen ist.

      Oder weiss hier einer schon näher bescheid?

    • Hmm... Stimmt. Gab es eigentlich schon komplette Label-Files fürs MJ2009? Hab überall gelesen, dass da auch noch einige Sachen fehlten und nur das vorhanden war, was schon beim 1K so war...

      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)