Kaufberatung Endstufe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung Endstufe

      Hallo,

      ich habe in meinem Golf IV Variant einen Laptop + 8" Touchscreen verbaut, momentan noch recht provisorisch, aber benutzbar.
      Aktuell sieht der Aufbau so aus, dass der Laptop an den Line-In Eingang des Autoradios (ein billiges von DK Digital) angeschlossen ist. In näherer Zukunft möchte ich allerdings das Autoradio rauswerfen, damit ich den Touchscreen fest in die Mittelkonsole integrieren kann. Den Sound möchte ich dann vom Laptop über eine USB 5.1 Soundkarte (Terratec Aureon 5.1 MK II oder Soundblaster Live 24!) und eine/mehrere Endstufe(n) an die Boxen schicken. Vorne sind noch die Standard VW-Boxen verbaut, hinten NoName LS ohne Hochtöner.
      Die Soundqualität ist eigentlich ok, zum Musik hören reicht es grade so, aber man merkt halt schon, dass es alles Billig-Komponenten sind. Da ich nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, erwarte ich da allerdings auch keine allzu großen Verbesserungen.
      Ich spiele mit dem Gedanken mir demnächst auch noch eine kleine Bassbox zuzulegen, ich will keinen Riesen-Bumms, aber manchmal fehlt mir halt schon etwas der Bass :P

      Würdet ihr mir generell eine 6-Kanal Endstufe empfehlen oder erstmal eine 4-Kanal für Front+Rear und dann noch eine Mono/2-Kanal für den Subwoofer ? Was für Hersteller könnt ihr im unteren Preissegment empfehlen ?

      Das DK Digital Radio hat glaube ich 4x45W, ein wenig mehr sollte die Endstufe schon haben, aber ich denke ohne neue LS lohnt das eh nicht, 4x60W hatte ich mir so vorgestellt... oder ?!

      Schonmal vielen Dank für eure Antworten ;)

      Edit: was haltet ihr z.B. von denen
      acr.ch/shop/index.php?sid=1246…5&itemno=A485&aid=&cf=itc
      acr.ch/shop/index.php?sid=1246…=SP-A4150&aid=2186&cf=itc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr4K4n ()

    • Was haltet ihr von Monacor/CarPower ?

      Überlege ob ich mir eine HPB-604 für Front/Rear und eine HPB-602 für nen Subwoofer hole.
      Da ich noch einen Saturn-Gutschein habe *juhu* den ich gerne loswerden will, wollte ich mir da nen Subwoofer holen, diese 3 stehen zur Auswahl: www2.saturn.de/webapp/wcs/stor…5992&ok=T_PRODUCTS&uk=uwg
      Wobei die alle nicht der hammer sind... Die Alpine spielt mir zu hohe Frequenzen und die anderen beiden haben "nur" 150 Watt.
      Soll ich den Saturn-Gutschein lieber für eine Blaupunkt oder Mac-Audio Endstufe verbraten ?

      Was würdet ihr mir raten ?

    • Hi, also ich rate dir ganz dringend dazu einen Fachhändler aufzusuchen... und damit meine ich nicht Saturn oder Mediamarkt. ACR gibts leider auch viele die nicht ganz so kompetent sind und einfach nur zeugs verramschen...

      also erstmal leg dir ein Budget fest für das du Komponenten kaufen möchtest... dabei bitte beachten das gute Einbaumaterialien und Kabel/Dämmung auch ihren Preis haben... wenn das von dir angestrebte Budget für was halbwegs vernünftiges nicht reicht dann lass es lieber erstmal bleiben und kauf z.b. erstmal nur ne endstufe fürs frontsystem die dafür dann aber auch vernünftig ist...
      Blaupunkt und Mac audio zähle ich pers jetzt nicht zu den Herstellern bei denen ich endstufen kaufen würde...
      auch nicht alles wo z.b. alpine draufsteht ist gold wert ;)

      evtl fragst auch mal bei unseren Forenhändlern nach was die dir für dein Budget so raten falls du bei dir in der Nöhe keinen kompetenten Händler finden solltest.
      golfv.de/marktplatz/board119-carhifi-store/
      golfv.de/marktplatz/board114-carhifi-store-bünde/

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Vielen Dank für die Antworten.

      Die Eton PA 4506 wär natürlich genial, da könnte ich alles anklemmen Front/Rear/Sub, aber 400 Tacken nur für eine Endstufe ist mir schon zu viel. Ich brauche keinen perfekten Sound. Halbwegs guter Klang und nen netter Bass langen mir schon :P
      Ich würde gerne unter 200 € für Endstufen bleiben. Da mein Vater TV-Händler ist, könnte ich die Monacor/Carpower Produkte zum EK-Preis bekommen. Also z.B. die HPB-604 für Front/Rear und die HPB-602 für einen Sub. Hat da jemand Erfahrungswerte ? Ich habe hier gelesen, dass Carpower für Anfänger ganz ok ist. Einzig der Klirrfaktor mit <0,2% passt mir noch nicht so.

      Wenn die definitiv nichts taugen, würde ich die POWER-2/250 und POWER-4/400 nehmen, aber das ist mir eig schon zu teuer, meine Freundin wird verrückt, wenn sie hört was die gekostet haben *gg*

      Normalerweise kaufe ich auch nichts bei Saturn, wie gesagt mein Vater ist TV-Händler, aber hab halt noch son 130 Euro Gutschein und da scheint mir der Alpine SBE-1243BR eine recht vernünftige Investition zu sein. Der soll ja nur ein bisschen Druck machen :P

    • Wer sagt das deine Freundin wissen muss wieviel das zeug gekostet hat ;) Ich schließe mich Frank an! Einmal was vernünftiges kaufen und lange spaß damit haben!

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Die PDX ist ja noch teurer als die Eton 8|

      tut mir ja leid jungs, ich bin da einfach zu geizig :P Ich scheine immun gegen diesen mysteriösen Car-Hifi-Virus zu sein 8)

      Werd mir wohl Carpower holen, die sollten klanglich meinen Ansprüchen genügen, allemal besser als nen DK Digital Radio :D
      Irgendwann dann vielleicht mal nen neues Frontsystem und etwas Dämmung... aber das dauert noch, erstmal sind ein paar andere Sachen am Auto fällig ;)

    • Ich bekomme nächsten mittwoch beim Frank die Eton EC 500.4 verbaut mit dazu passendem Frontsystem und dämmung der türen.
      hier mal die stufe carhifi-store-buende.de/shop/o…4.27488689/Eton-EC-500.4/


      wenn du so lange noch warten kannst, dann geb ich mal ein ausführliches statement dazu ab.
      Mehr zu meinem hifi ausbau erfährst du in meinem vorstellungsthread ;)

    • Die EC 500.4 is ja prinzipiell nicht schlecht, aber da ich 6 Kanäle befeuern möchte passt mir eine asymmetrische Endstufe wie die, nicht so gut. Ich möchte halt das die Leute auf der Rückbank auch guten Sound genießen können ;) Wenn dann ne symmetrische Endstufe für Front/Rear und noch eine zusätzlich für nen Sub.

    • Dr4K4n schrieb:

      Naja, wenn ich z.B. eine Helix DB Four und eine Helix DB Two nehmen würde bin ich auch bei 350 Euro... das ist mir einfach zu viel :P Die Carpower bekomme ich für weniger als die Hälfte ;)
      ich hab ja auch von vergleichbaren geräten (leistung/qualität usw) geredet. aber okay, tu was du nicht lassen kannst :D
    • Die Endstufen von Carpower sind, wie schon gesagt, nicht das gelbe vom Ei. Ich würde dir auch raten lieber ein wenig mehr zu investieren und dafür dann länger Freude dran zu haben.
      Wenn du die Sachen unbedingt ausprobieren willst und nen günstigen Preis bekommst dann tu es, aber beschwer dich nachher nicht wir hätten dich nicht gewarnt :D
      Nein Spaß, wenn sie dir nachher reichen ist es ja okay. Es zeigt sich halt nur oft das Gegenteil.

      Gruß
      Matthias

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup: