V5 150 PS

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Morgääääään,

      Heute war ich eigentlich beim VW-Händler um die ecke um mir den neuen Polo mal anzusehen ( Habe zurzeit einen Polo 6n ) ohne wirkliches Kaufinteresse. Auf dem Platz sah ich dann einen Golf4 V5 mit 150 Ps und hab ihn mir mal etwas genauer angesehen. Soweit ich das beurteilen kann sah er auf den ersten blick ganz gut aus. Sehr gepflegt, Spaltmasse passen, kein Rost, so gut wie keine Kratzer,... von Unten sah er soweit auch relativ gut aus müsste man mal auf ner Bühne genauer nachsehen.

      So wie es aussieht sind die Unterhaltskosten in etwa gleich wie die von meinem Polo (nur die Steuer ist etwas höher) und nun bin ich wirklich am überlegen ob sich der Tausch vom 60 Ps Kleinwagen zum Golf4 V5 nicht für mich lohnt vorallem da ich in letzter Zeit öfters Autobahn fahre.

      Was sind bekannte Schwachstellen am V5 (Generation, Bj. 2000, knapp 108000 km. 1Hand, Scheckheft lückenlos von VW) auf die ich besonderes achten sollte?

      Gruß Daniele

    • Also wenn es der V5 sein soll,dann schau mal nach den 170PS Modellen,die 150er hatten öfter Probleme mit der Steuerkette.Der 170er ist ein feines Motörchen,gute fahrleistungen,guter Sound,und natürlich der schöne Motorlauf eines V6,der Nachteil des 170 PS Modells ist das er Super Plus braucht,der 150er nur Super.Ansonsten gibt es am V5 mit 170PS keine ausergewöhnlichen Probleme.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß
    • Es muss kein V5 sein aber der ist mir nun mal über den weg gelaufen. Bin ja eigentlich gar nicht auf der Suche.
      Was für Probleme gibts den mit der Steuerkette und woran kann man die erkennen?

      EDIT: Hab mal bissel gegoogelt und was über die Steuerkette gefunden.
      Gehen wir mal davon aus das in der Richtung alles in Ordnung ist.
      Gibts sonst noch i-was zu beachten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von G4V5 ()

    • Die Probleme machen sich in einem Mettalischem Rasseln bemerkbar,teilweise schon unangehnem laut,und treten zwischen 1800-2200 auf.Bei VW werden dann für ca.1500,- die Steuerketten,Kettenspanner,Gleitschienen gewechselt,was das Problem teilweise behebt,weil man ja bei Steuerketten immer ein leichtes tickern oder Rasseln hört.Andere sagen das die ganze Reperatur garnichts gebracht hat.Der 170er ist in dieser Hinsicht nicht so empfindlich.Aber ansonsten gibt es keine auffälligkeiten beim V5.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß
    • mein kumpel und ich fahren einen v5..allerdings den bora...haben bis jetz nur kleinigkeiten machen müssen... (was bei einem 10jahre alten auto halt so anfällt)


      sind beide total zufrieden mit sound und vor allem leistung. Der v5 soll (bis auf die steuerkettengeschichte) sehr robust sein. Bei uns beiden gibts bis jetz aber keine steuerkettenprobelem (125tkm und 107tkm)


      Setz dich einmal rein und mach ne Probefahrt...du wirst dich sofort verlieben! :) so wars bei zumindest bei mir :)

    • Hallo,
      kann mir jemand sagen was für Unterhaltskosten auf mich zukommen würden, wenn ich mir nen v5 Bora hole?
      Also Steuern müssten ja bei jedem gleich sein, aber bei den Versicherungskosten können die Preise ja erheblich variieren.
      Ideal wäre ja, wenn jemand, so wie ich vorher einen 1.4er gefahren hätte könnte man ja den Faktor errechnen, um wie viel höher der Betrag im Vergleich zu meinem 1.4er wäre.

    • ich würde dir raten bei check24.de einfach nach zu schauen....mal ein beispiel:


      hatte vorher 880 versicherung..dann verglichen: 550 euro inkl 5000km mehr fahrleistung. so ausm stehgreif wird dir das keiner sagen können weil jeder "verschieden" ist...alter,sf-klasse,garagenwagen oder nicht,übern vater angemeldet etc pp

    • Danke für den Tipp, also Versicherung wäre in meinem Fall gerade mal 200 Euro teurer, vorher 600Euro incl.Vollk.
      Aber was ist mit den Steuern? Dürfte ja erheblich mehr sein, da der Motor fast doppelt so groß ist.

      EDIT:
      Wollte noch fragen ob meine Überlegung und Entscheidung sich nen V5 statt nen 1.8T zu kaufen.
      Ich fahr ja fast ausschließlich Kurzstrecken, weshalb ich davon ausgehe, dass mehr Hubraum mit mir eher klar kommt als ein Turbo.
      Ist das richtig?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EXCIDIUM ()

    • steuern zahl ich so an die 130 euro? bin mir aber nicht mehr sicher! so in dem dreh war das!

      zu dem 1.8T: Wenn ich die Wahl hätte zwischen nem v5 und nem 1.8T (aber nur die 180PS Version) ich würde definitiv den 1.8er vorziehen! hat einfach mehr dampf unterm kessel!


      bin kein experte ich meine aber gelesen zu haben dass man einen turbo erstmal warm fahren sollte-somit wär der 1.8t nix für kurzstrecke.

    • Vanille schrieb:

      steuern zahl ich so an die 130 euro? bin mir aber nicht mehr sicher! so in dem dreh war das!

      zu dem 1.8T: Wenn ich die Wahl hätte zwischen nem v5 und nem 1.8T (aber nur die 180PS Version) ich würde definitiv den 1.8er vorziehen! hat einfach mehr dampf unterm kessel!


      bin kein experte ich meine aber gelesen zu haben dass man einen turbo erstmal warm fahren sollte-somit wär der 1.8t nix für kurzstrecke.

      Danke,
      sowas in der Art hab ich auch mal gehöhrt.
      Also die 30 Euro mehr an steuern sind echt nicht der Rede wert, wenn man bedenkt das der spaßfaktor mal 2 ist.
    • Hallo,

      also ich fahre schom 4 Jahre einen V5! Ich kann nur sagen, der Motor hat mir noch nie Probleme gemacht!
      Die Leistung und der Sound sind super!
      Das große Laster des Motors ist der Spritverbrauch! Der schluck ordentlich!
      Aber ansonsten kann ich nicht meckern!

      Mfg Thomas