Hilfe für Frontsystem

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe für Frontsystem

      Hallo,

      ich habe vor mir zu meinem Geburtstag das
      Alpine CDE-102RI zu bestellen.
      Dazu möchte ich mir allerdings auch noch direkt ein 2-Wege-Frontsystem für meinen Golf dazu bestellen. Davon habe ich leider nicht ganz so viel Ahnung. Habe auch schon ein bisschen im Forum usw. gestöbert.
      Also klar ist mir, dass ich für jede Seite 2 MPX-Ringe brauche und auf jeden Fall neues Lautsprecherkabel ziehen muss und zudem eine ordentliche Dämmung brauche.

      Viele schreiben von Audio System und Eton. Sollte ich mich da ein bisschen mehr umschauen oder lieber auch bei anderen Firmen?

      Mein Budget für das Frontsystem liegt so bei 150 - 200€ und sollte es in keinem Fall übersteigen. Ich möchte aber schon einen schönen Klang haben und es nicht einfach nur Laut sein. Also das höchste an Qualität was es in dieser Preisklasse gibt.

      Wenn ich es einbaue möchte ich dann auch noch direkt die OEM-Lautsprecher von vorne nach hinten bauen (habe einen 3-Türer). Dies stellt doch kein Problem dar oder?

      Gruß Pascal

    • also, zuerst wäre noch wichtig welche musikrichtung du hörst...

      Es ist absolut zu empfehlen das neue system über eine endstufe zu betreiben wenn du wirklich nen anstendigen klang willst. Das kommt allerdings dann mit deinem Budget absolut nicht auf eine basis.


      Dann wäre noch grundlegend wichtig zu wissen ob du alles selber machen willst oder ob dus einbauen lassen willst. Für 200€ bekommste schon sehr leckere systeme. Allerdings kosten die ringe nochmal 30€, die kabel nochmal ca 50€ und ne rolle Alubutyl zum dämmen nochmal ca 90€


      Meine kombo ist ca 550€ teuer (frontsystem + Stufe) mit dämmung und einbau und einmessen komplett im Carhifi Store Bünde liegste dann in einem bereich 8xx€
      (eton komponenten)


      Es gibt allerdings von audio system ein Plug´n Play system für den Golf 4
      caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=118245

      klanglich ist das warscheinlich besser als original, aber wie du siehst hat auch dieses system die dann doch sehr bescheidenen Plastikrahmen. ICH persöhnlich würde es nicht kaufen da ich denke es gibt für das geld wesentlich besseren klang - allerdings nur mit mehr arbeit/aufwand/kosten für zusätzliche arbeit. Allerdings hab ich das system noch nicht gehört.

    • es gibt bis 200€ schon einige sehr gute systeme, die schon richtig viel spass machen...

      das problem ist, dass es nicht mit den lautsprechern getan ist... nen gutes system muss auch vernünftig angetrieben werden und das ist einfach mit ner kleinen radio-endstufe nicht möglich. auch wenn 4x50W auf dem karton stehen - autoradio leisten in der regel kaum mehr als 15W. so gut wie jede externe endstufe mit nem vernünftigen netzteil und halbwegs brauchbarem aufbau erzeugt da mehr kontrolle...
      darum: wenn schon, denn schon... dann lieber sparen und das komplette system in angriff nehmen! erst recht, wenn man schon klanglich gewisse ansprüche hat!
      und das bedeutet: nen frontsys, ne passende endstufe (entweder ne kleine 2-kanal oder wenn noch nen woofer dazukommen soll, ne DAFÜR geeignete 4-kanal), stabile adapter-ringe aus MPX, bedämpfung der türen mit alubutyl/bitumen/paste und die entsprechende verkabelung!

      ERST DANN holst du das potential aus dem "teuren" neuen system raus, was du ja auch bezahlt hast!!! du machst dann aber auch klanglich und spaß-technisch nen RIESENschritt nach vorne!

      bei Eton bist du definitiv gut aufgehoben... AS ist etwas mehr für die "bumm-bumm"-fraktion. klanglich feines und preisgünstiges findet man aktuell aber auch bei Hertz, exact! audio (z.B. das sehr gute Entry S16), bei Pioneer oder bei µDimension.

    • Danke schonmal für die Antworten ;)

      @Kohlschnake: Also ich höre hauptsächlich Minimal & Tech-House.

      Also bis 200€ waren jetzt NUR für die Lautsprecher eingeplant. Da habe ich mal noch weiter gestöbert und ich glaube, dass es das carhifi-store-buende.de/shop/o…/Exact!-Audio-Entry-S-16/ wird. Habe nur gutes drüber gelesen und liegt sogar noch unter meiner 200€-Grenze.

      Eine externe Endstufe möchte ich mir erstmal nicht holen.
      Wenn ich mir das Entry-S-16 kaufe, brauche ich dazu ja noch jeweils 2 MPX-Ringe richtig? Zudem bestelle ich mir direkt Alubutyl dazu, damit das ganze ordentlich gedämmt wird.

      Eine Frage noch dazu: Wieviel Lautsprecherkabel benötige ich ungefähr? Und wieviel mm Durchmesser sollte es haben?

    • das Entry kannste sogar erstmal noch ohne extra-endstufe betreiben, aber die solltest du auf jeden fall langfristig mal ins auge fassen... ne mögliche zweite ausbaustufe könne später mal ne Eton EC500.4 zusammen mit nem passenden woofer sein!

      du brauchst allerdings 2 PAAR MPX-ringe. du musst auf dem AGT ne höhe von ca. 40mm überbrücken, d.h. du brauchst zwei ringe je seite. alubutyl zu kaufen und damit dann auch die tür zu dämmen ist ne sehr gute idee - MACHEN!!

      je nachdem, wie kompromisslos du bist, brauchst du erstmal gar kein LS-kabel. du kannst einfach die stecker der original-kabel abschneiden und damit in die frequenzweiche des Entry S16 gehen. da sollte eigentlich dann genug kabel dabei liegen, um von der weiche bis hoch zum spiegeldreieck bzw. zum TMT zu kommen. ansonsten kommste da wahrscheinlich locker mit nem meter je LS (von der weiche) aus.
      wenn du die stecker nicht abschneiden willst, dann kann man dafür mWn beim "freundlichen" auch die passenden "stand-alone"-buchsen kaufen. da lötest dann nen kurzes stück kabel dran, um in die weiche zu kommen.
      der kabelquerschnitt ist in der liga (bzw. IMHO auch allgemein) ziemlich egal.... mit 1,25er oder 2,5er machste nix verkehrt... du gewinnst allerdings damit auch nichts.

    • In der Preisklasse empfehle ich gern das Rainbow SLX 265 Deluxe. Liegt bei 139 Euro, ist aber meiner Meinung nach klanglich ganz weit vorne dabei.

      Zum Einbau hat der_boese_golf ja schon einiges geschrieben, eine Endstufe ist auf langfristige Sicht auf jeden Fall angebracht. Wir ziehen das Lautsprecherkabel im Golf direkt von hinten bis in die Türen durch, ist bei dem Auto nicht so ein großer Akt. Wir legen immer 2,5er, kostet nur unwesentlich mehr und hält für die Zukunft Möglichkeiten offen, oft will man nach ner Zeit mehr :P

      Gruß
      Matthias

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • Danke nochmals für die Antworten. Also das Radio habe ich mir gestern gekauft und direkt eingebaut :) Hat alles wunderbar geklappt.

      Hmm. der Preis von dem Rainbow SLX 265 Deluxe reizt mich schon ein wenig. Ich bin gerade gesagt ein wenig hin und her gerissen.
      Was sagen die anderen? Lieber dieses oder doch das Entry S-16?

    • Mit dem Radio hast du schonmal eine sehr gute Wahl getroffen :thumbup:

      Da ich das Entry nicht kenne und wir das Rainbow sehr gut verkaufen (mit entsprechend positiver Rückmeldung) steht mein Tipp auf jeden Fall fest.

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • Hmm... okay, habe gerade noch ein wenig gestöbert. Man ließt eigentlich nur gutes über dieses System.

      Was brauche ich denn dann alles für den Einbau? Reichen 4 MPX-Ringe?

    • Ja, 4 Ringe reichen. Am besten dann noch nach außen hin zur Türverkleidung mit Dichtband oder Dämmschaummatte abdichten.

      Hast du schon Dämmmaterial da?

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • ich wuerde dir vom SLX nicht komplett abraten, aber du solltest es vorher hoeren... fuer den preis ist es okay, aber du wirst mit nem relativ scharfen hochton leben muessen... je nach empfindlichkeit des hoerers, einbauposition und endstufe kann das sehr unschoen werden!
    • @der_boese_golf:
      War bisher überhaupt nicht mein Gefühl, deshalb empfehle und verbaue ich das System so gerne. An welchen Komponenten hast du das Rainbow gehört? Gern auch per PN.

      Gruß
      Matthias

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • ist schon nen bisschen her, daher hab ich den rest der anlage nicht mehr auf dem schirm... aehnliches haben aber auch andere leute unabhaengig von mir berichtet.

      wie gesagt: ist kein schlechtes sys und IMHO auch das geld absolut wert. ich wuerde es nur nicht absolut uneingeschraenkt empfehlen.
      umgekehrt kann ich das S16 auch nur in den original-einbauplaetzen empfehlen... ohne die gitter davor ist der HT (allerdings bewusst gewaehlt) zu laut!