Subwoofer - wohin ? - Alternativen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer - wohin ? - Alternativen?

      Hi Leute,

      habe folgendes Problem:

      Ich besitze einen Golf V mit dem Standard 10 Lautsprecher System, was für meinen Geschmack nicht reicht. :D
      Deswegen würde ich gerne bestimmte Dinge nachrüsten, vor allem den Bass ... Ich kenne mich wirklich nicht gut aus,
      aber ich habe im Forum schon öfters gesehen, dass der Subwoofer in die Reserveradmulde verbaut wird.
      Da befindet sich bei mir jedoch der Gastank 8) , sodass das nicht mehr möglich ist.
      Außerdem sollte der Kofferraum alltagstauglich bleiben...

      Gibt es Möglichkeiten den Subwoofer irgendwo anders zu verbauen? :huh:


      Danke im Voraus ! :)

    • Oder du nimmst einfach den hier ist der kleinste Sub den ich kenne: pioneer.de/de/products/25/131/201/TS-WX11A/index.html 130€
      wenn du mehr Leistung willst nimmst du den: pioneer.de/de/products/25/131/201/TS-WX22A/index.html 110€
      und sollte das immer noch nicht reichen dann nimmst du den hier: pioneer.de/de/products/25/131/201/TS-WX77A/index.html ca 250€

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • ...oder man wirft einfach sein geld nicht für irgendwelchen plastik-kram raus, sondern kauft einen vernünftigen woofer mit einer vernüftigen endstufe!
      sry, aber wer bei woofern schon mit "leistung" argumentiert ist eigentlich direkt raus...

      @Naitsabes
      je nachdem, wieviel "bass" man so wünscht reicht u.U. auch einfach schon nen vernünftiges neues frontsys mit entsprechendem antrieb. das bringt einen in allen frequenzbereich schon mal weiter nach vorne und lässt so aktiv-wooferzeug damit schonmal locker stehen...

      wenn die RRM schon besetzt ist und nichtmal nen kleiner teil des kofferraums geopfert werden soll, dann bleibt fast nur nen 20er im seitenteil. sowas sollte dir aber nen fachhändler individuell anfertigen und mit dem passenden subwoofer bestücken... also: mal zum car-hifi-spezi fahren!

      wird aber so oder so kein billiger spass... dafür haste dir aber auch einfach das falsche auto ausgesucht. es gibt quasi keine wirklich billige car-hifi-nachrüstlösung im G5! mehre hundert euro muss man zwangsläufig investieren...

    • @ der boese golf
      Aber ich glaube nicht jeder will mehrere hundert € für einen Subwoofer ausgeben. Ist mir schon klar das man mit einem vernünftigen Frontsystem mehr rausholen kann, aber das kostet auch locker 2 bis 3 mal so viel. Wer Leistung will muss eben blechen so ist es und so wird es immer sein, dass sehe ich auch gerne ein.
      Zum Thema Leistung, ich glaube um den Bassbereich etwas präsenter zu machen reicht das auf jeden Fall. Ich will keine Diskussion über Leistung vom Zaun brechen, dass führt in der Regel zu nichts.

      Ich habe diesen "Plastikkram" nur gepostet, da es für meinen Geschmack eine ordentliche Preis- Leistung offeriert und problemlos Einbau- bzw. Rückbaubar ist. Klar ist, dass dies bei weitem kein Tiefdruckhammer ist aber wenn er den möchte, muss eben ne große Box in der Kofferraum (was ich persönlich nie machen würde)

      Halten wir fest die Lösung für sein Problem ist ganz allein eine Kostenfrage. :thumbup:


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Beifahrerfussraum Subwoofer ?

      Subwoofer im Fondfussbereich bereich ?

      In meinen augen macht es keinen Sinn einen 25er zu verbauen wenn in den Türen schon 20er vorhanden sind.

    • In meinen augen macht es keinen Sinn einen 25er zu verbauen wenn in den Türen schon 20er vorhanden sind.
      ...oder vernünftige eingebaut werden können! das meinte ich ja oben... lieber nen vernünftiges frontsys, was einem in allen frequenzbereichen mehr spass macht, als son plastikwoofer!
      ich hab da noch nichts gehört, was mich überzeugt hätte! gerade im G5 mit den großen und tiefspielenden TMTs (bzw. der möglichkeit dafür) macht nen kleinstwoofer kaum sinn und wer eben nicht den big-boom haben will, der kommt mit den zwei 20ern auch lockerst aus! habe ichgerade erst im 1er BMW von nem arbeitskollegen erlebt... da fehlt kein woofer!

      @StraightShooter
      präsenz im bassbereich hat nichts mit leistung zu tun und ist auch nicht immer teuer... nen sinnvolles konzept macht den unterschied und das liegt weder bei so nem aktivwoofer selbst vor, noch in einer planung nen 3-wege-sys mit 20er tmt mit nem 16er-"problemlöser"-chassis (flach, leicht, billig!) zu unterstützen. ich hab nichtmal nen problem mit 16er subs, nur wenn gerade schon so "spezialfälle" auch noch in nen spezielles gehäuse gepackt werden (flache bauform und günstige fertigung als voraussetzungen!), dann kann das nichts taugen! ich meine, okay... wenn man mit irgendnem undefinierten rumgebrumme im untere frequenzbereich zufrieden ist.. bitte! mit nem subwoofer und ner adäquaten tiefton-unterstützung hat das nichts zu tun...

      pack zwei exact! WCA178 in nen geschlossenes gehäuse von 12l im fussraum und betreib die mit 200-300W (also nichtmal extrem viel) und man hat nen absolut geilen bassbereich... aber halt nicht in nem gehäuse, dass opfer von nicht-klangorientierten anforderungen (preis, größe usw.) geworden ist.


      wenn nen bißchen kofferraum geopfert werden kann, dann wäre nen RE Audio RE8 in nem Bandpass (12l geschlossen/12l ventiliert, rohrlänge müsste ich noch mal nachfragen) ne echte alternative! hab ich am sonntag noch in nem G3 an 150W gehört und der hat mich echt weggeblasen!!! nen besseren so günstigen (~100€ inkl. gehäuse!) woofer kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... aber ist halt auch ne kleine kiste im kofferraum. dafür kann da nix in die membran fallen, da der woofer komplett im gehäuse sitzt und nur das BR-rohr offen ist...


      sooo... jetzt bin ich aber im urlaub!!!