Schleift nach neuen Federn und Dämpfern nur vorne rechts

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schleift nach neuen Federn und Dämpfern nur vorne rechts

      Hi Leute!

      Ich hab seit 2 Tagen neue Federn von FK Automotive drin und neue Dämpfer. Die Dämpfer sind von Carstyler, die eng mit FK zusammen arbeiten. Das Ganze soll n 55/40 Fahrwerk werden, nur sind die Federn von 50-132kw ausgelegt. Komm ich zum Punkt:
      Vorne rechts und ab und an in der Mitte schleift es. An der Lippe,also ganz unten seh ich was, aber das hört sich eher nach Metall an. An den Radkästen schleift nichts. Was kann ich machen? Federwegsbegrenzer? Hab Angst, dass mir was abreisst^^

      Vielen Dank schonmal

      DM

    • hi

      ganz ehrlich: bei der tieferlegung schleift nix für was du federwegsbegrenzer haben müsstest.
      hast du dir mal die antriebswelle angeschaut?
      dein originaler stabilisator geht über der antriebswelle durch und bei tieferlegug schleift er.
      such hier mal nach "4 motion stabi" oder "v6 stabi" etc
      dann findest du was dazu.
      wenn es das is wirst du schleifspuren an der antriebswelle und dem stabilisator sehen

    • das heisst?

      ist das sehr schlimm,wenn das schleift? :D sry, aber ich kenn mich da nicht soo aus. ich ruf morgen in der werkstatt an und frag,was die noch gemacht haben. ich meine,dass die sogar welche verbaut haben.

      danke schonmal

    • was meinst du was sie verbaut haben? ich bezweifel dass sie den stabi gewechselt haben.
      du musst den stabi vom r32 oder v6 einbauen, und dein fahrwerk braucht aufnahmen für lange koppelstangen weil du deine originalen nicht mehr fahren kannst mit dem anderen stabi es sei denn du baust dir adapterhülsen.

      und ja es ist auf dauer schlimm weil irgendwann ist deine antriebswelle n fall fürn schrott oder dein stabi und der tüv is da bei schleifspuren auch nich begeistert. zudem musst du dir vorstellen: wenn der stabi beim einfedern auf die antriebswelle stößt ist ja kein federweg mehr da. das heißt im schlimmsten fall inner kurve versetzt es beim einfedern das auto um n stück. es is also nich so toll

      aber dieses thema wurde schon tausendmal hier im forum besprochen. benutz einfach mal die suche.

      hier zb ein beitrag dazu ziemlich aktuell

      golfv.de/98053-antriebswelle-s…rk-einbau.html?highlight=

      aber lokalisier erstmal obs das problem ist

    • trägt mir niemand ein?
      zettel vom küs liegt bei mir im handschuhfach. alles fertig und eingetragen.
      ah,koppelstangen. das hab ich schonmal gehört. ich meine,die hab ich auch neu,sowie domlager.

      mfg

      DM

    • es kann ja sein dass du die koppelstangen neu hast und es kann auch sein dass der tüv einfach noch keine schleifspuren bemerkt hat, aber irgendwann wird der tüv in 2 jahren bei dir die schleifspuren sehen, wird merken, dass die antzriebswelle mittlerweile um 3mm rundum kleiner is und dann wird er meckern und sagen, dass er dir keine plakette geben wird.

      also entweder: tieferlegung wieder raus, oder stabi wechseln

    • hm..
      ich ruf morgen erstmal bei meinem vertrauten an und klär,was er genau gemacht hat. er meinte schon,dass das ab und an mal schleift,dass ich also aufpassen soll. da meine eltern und ich unsere wagen immer bei ihm haben,dacht ich mir nichts weiter bei.

      mfg

    • war heut nochmal beim tüv.
      -> im kasten kommt der reifen aussen gegen, schabt also. dann kommt die kleine abdeckung weg und gut ist,sagt zumindest der tüv-heini.


      mfg

    • irgendwie klingt das alles für mich nicht wirklich sehr seriös. soweit ich weis steht in jedem fw-gutachten drin, dass 40mm tieferlegung der stabi gewechselt werden muss. dass dir das dein bekannter einbaut is mir klar...für geld machen leute viel. bei dem tüv mensch is es wahrscheinlich genauso. wir hatten hier auch mal einen, der hat für nen kasten bier auch alles eingetragen. mittlerweile is er seinen job los und hat mehrere klagen am hals...

      sayonara, Sensei / Christian

    • welche rad-reifen kombination fährst du? finde es eher unwahrscheinlich dass es davon kommt.
      bei mir sind nichmal schleifspuren im radhasten bei 8x18 et32 mit 225/35er reifen, 5mm spurplatten und nem fk highsport gewindefahrwerk mit 25mm restgewinde (31,5cm radmitte bis kotflügelkante). hab jetz zwar die radhausschale rausgenommen und die kante angelegt aber wenn ich du wäre würde ich mir wirklich mal die antriebswelle und den stabi anschauen. zu deiner eigenen sicherheit!

    • TDI, 50mm Tiefgang an der VA und schleifen welches sich metallisch anhört. In meinen Ohren eindeutig der Stabi. Weiß noch wie sich das angehört hatte als mein Reifen am Koti geschliffen hat.

      Und vonwegen ist nicht schlimm:
      Sollte es die AW sein welche am Stabi schleift kann sich diese verabschieden - ab aufn Abschleppwagen
      Sollte es der Reifen sein welcher sich Teils mir deinem Kotflügel anfreundet kann es passieren das du dir die Kante mal gan schnell nach aussen umlegst (ist mir passiert) falls du die Kante noch nicht umgelegt hast - ab zum lackierer

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: