Wo steckt das Magnetventil für den Klappenauspuff???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wo steckt das Magnetventil für den Klappenauspuff???

      Servus Jungs,

      hat jemand eine Ahnung wo das Magnetventil für den Klappenauspuff steckt?
      Irgendwo habe ich mal gehört, dass es im Kofferraum auf der Fahrerseite hinter einer Abdeckung versteckt ist. Hat jemand ein Foto davon?
      Was muss ich genau wegbauen, dass ich das Magnetventil mal testen kann?

      Danke, Gruß Alex

      BimboJet - Fuhrpark
      Das war er mal: VW Golf V R36 www.golf-r36.de
      Mercedes AMG C63 Mopf Limo
      Seat Ibiza Cupra 1.4TSI 7-Gang DSG
    • Also im A3 ist das Ventil vorne im Motorraum. Ich glaub nicht dass es beim R32 anders gelöst ist, da es der gleiche Motor ist. Ventil einfach umdrehen. Ist ein Rückschlagventil.



      Gibt aber genügend andere Lösungen zum deaktivieren. Kannste hier kurz nachlesen. Auf Seite 2 wird auch das mit dem Ventil erklärt

      a3quattro.de/include.php?path=…owthread.php&threadid=551

      [customized] - NWT powered

    • Das Ventil kenne ich. Ist nur ein Rückschlagventil.

      Es muss aber irgendwo ein elektrisch betätigtes Magnetventil geben, welches den Unterdruck zwischen Anfahrt bis 65km/h auf die AGA-Klappe aufschaltet.
      Irgendwo muss das ja mit einem aktiv angesteuertem Ventil gestellt werden.

      Gruß Alex

      BimboJet - Fuhrpark
      Das war er mal: VW Golf V R36 www.golf-r36.de
      Mercedes AMG C63 Mopf Limo
      Seat Ibiza Cupra 1.4TSI 7-Gang DSG
    • In der Tat.
      Das Ventil hat die Teilenummer 037 906 283D und hängt an einem Unterdruckbehälter als dämpfer.
      Nach Schaltplan führt vom Rückschlagventil ein 4220mm langer Schlauch zu einem T-Stück. Von dort geht es zum Behälter und zum Ventil. Vom Ventil führt ein 317mm langer Schlauch zur Unterdruckdose am ESD.
      Geht man das Rückwärts von der Unterdruckdose, müßte man die im Bereich ESD am Unterboden finden, oder in der Tat im Innenraum versteckt.
      Bei 30cm Länge sollte man die aber finden. Leider habe ich keine Bühne hier.

      [customized] - NWT powered

    • Hey supi, vielen Dank für die Info :thumbup:
      Heißt das, dass vom Motorraum ein ca. 4m langer Schlauch nach hinten zu einem kleinen Druckbehälter (Zwischenspeicher) und zu dem Magnetventil führt, verbunden mittels T-Stück. Vom Magnetventil geht es dann mit 30cm weiter zu Abgasklappe.
      Unter meinem .:R sehe ich nur, dass der Gummischlauch nach etwa 8cm im Unterbodenblech verschwindet. Im Kofferraum sieht man nichts, was bedeutet, dass irgendwo im Kofferraumzwischenboden oder hinter dem Stoßfänger das Magnetventil sitzen muss.

      Ein Bild von dem Teil habe ich gefunden... jetzt muss ich es nur noch im .:R'chen finden


      Puuuhhh... scheint genauso manipulationssicher versteckt zu sein, wie die DWA-Sirene ;(

      BimboJet - Fuhrpark
      Das war er mal: VW Golf V R36 www.golf-r36.de
      Mercedes AMG C63 Mopf Limo
      Seat Ibiza Cupra 1.4TSI 7-Gang DSG
    • Hier ne Antwort aus dem A3Q Forum dazu.

      Original geschrieben von Psychedelic

      Brauchst bloß mit der Hand unter die Stoßstange langen, links neben den AGA-Rohren.
      Wärest in Frankfurt bei Öttinger ned immer so beschäftigt mit Quatschen gewesen, hätte ich es dir gezeigt. ;):)

      Hab bei mir die komplette Leitung demontiert und an der Ansaugbrücke einen Stopfen drauf gemacht. Das Magnetventil hab ich noch hinten drin hängen und angeschlossen, sonst gibt es Mecker von der Motorsteuerung.

      Grüße,
      Psychedelic
      EDIT:

      Hier beim Umbau auf S3 Schürze von KLASCHI, sieht man gut das Druckgefäß und das Ventil

      [customized] - NWT powered

    • Da ich sehr interessiert an der ganzen Technik rund um das KFZ bin, würde mich einmal interessieren, was dieses Ventil macht - hat es was mit der Geräuschentwicklung zutun bzw. umgehen des Endschalldämpfers mittels Ventil?

    • Es steuert die Unterdruckdose am ESD. Diese öffnet über eine Stange die Klappe im Endrohr um den Sound in grenzen zu halten. Leistungsmäßig gibt es weder vor noch Nachteile. Dient nur dem Sound.

      Auszug bei Audi A3 Technik:

      Abgasanlage 3.2er
      Das Fahrerlebnis des 3,2-l-VR6-Motor wird maßgeblich durch den lastabhängigen, "AUDI-spezifischen" Sound geprägt.
      Durch den Einsatz einer Abgasklappe ist ein guter Kompromiss zwischen niedrigerem Gegendruck und hohem Komfortniveau gelungen. Die hierzu notwendigen Schaltimpulse werden durch das Motorsteuergerät erzeugt.


      Auf dem Prüfstand bei Oettinger filmten wir mal den schaltvorgang während dem beschleunigen
      a3quattro.de/technik/workshop/…druckdose-audi-a3-3_2.mpg


      [customized] - NWT powered