Lenkrad schüttelt sich beim Bremsen, knacken beim Anfahren

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lenkrad schüttelt sich beim Bremsen, knacken beim Anfahren

      Servus miteinand.

      Wenn ich zb nach rückwärts ausparken mit lenkeinschlag, vorwärts wieder losfahre, knackt es ab und an im Fahrwerk. Wenn ich normal schnell fahre schwingt sich irgend ein Rad (ich meine vorne rechts) auf, und wenn ich bremse schüttelt sich das Lenkrad, daß man es kaum noch halten kann. Ich war jetzt schon bei 2 Schraubern aber keiner von beiden hat was gefunden. Haben beide wie ganz große am Rad gewackelt bzw versucht dran zu wackeln, aber nichts. Einer meinte ich solle die hinteren bremsscheiben wechseln, da die nicht mehr so gut aussehen, es könnten sich vibrationen auf das vordere Rad übertragen. Halte ich für nonsens, da sich das Rad ja auch ohne bremsen aufvibriert. Wenn ich bremse und es sich aufschüttelt fängt es sich irgendwann wieder je stärker ich bremse. Heißt für mich die bremse fängt das Rad wieder und so dachte ich es könnte evtl das Radlager oder das Gelenk der Antriebswelle sein.

      Hatte vielleicht schonmal Jemand selbiges Phänomen und kann mir sagen was es war, oder hat überhaupt irgenjemand eine Idee was es sein könnte. Ich weiß, Ferndiagnose ist immer schlecht, aber versuch macht kluch, oder so.

      Munter

    • also das lenkrad vibriert bei schnellerer fahrt sowohl beim bremsen als auch normalen fahren ohne bremsen ?

      so ca bei 130kmh ? Räder wuchten lassen und auf beschädigung (beispielsweise Sägezahnbildung)



      das mit dem knacken kann vieles sein, ausgelutschte lager tun das schonmal gerne, domlager könnt ich mir vorstellen.

      Wie viel haste denn aufer uhr ?

    • also das knacken hört sich schwer nach einer antriebswelle an. das mit dem schütteln beim bremsen wird daran liegen das sich eine bremscheibe verzogen hat(vorne NICHT hinten)
      und das vibrieren am lenkrad wird vermutlich ne umwucht der räder sein, einfach mal zum wuchten bringen und auch auf den höhenschlag achten!!! wenn dieser nicht passt ist die felge hin, da bringt alles auswuchten nix. fange erst einmal mit wuchten der räder an, danach würde ich die bremsen machen. vieleicht ist dann ja das knacken weg....
      falls nicht würde ich mal in ne werkstatt gehen und ihn hoch heben lassen und das spiel der stabi-gummis und der antriebswellen prüfen lassen. da wird sich bestimmt was zeigen.

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • Genau, es rüttelt aber beim Fahren ohne bremsen nur leicht, beim bremsen aber dafür anständig. Räder wurden erst vor 3 wochen gewuchtet. KM-Stand 157000KM.

    • domlager machen bei einem defekt normal nur geräusche beim lenken(egal wann, wenn das kugellager def ist) oder bei bodenwellen(wenn das lager abgenudelt ist wird es ja trotzdem vom fahrzeuggewicht fixiert, bei bodenwellen hebt es sich "raus" und es gibt polter-artige geräusche)

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • Das Phänomen trat mit alten scheiben und alten Sommerreifen auf, es trat mit neuen Scheiben und Winterreifen auf und es tritt mit den jetzigen Scheiben und den neuen Sommerreifen auf. :(

    • VWBK schrieb:

      domlager machen bei einem defekt normal nur geräusche beim lenken(egal wann, wenn das kugellager def ist) oder bei bodenwellen(wenn das lager abgenudelt ist wird es ja trotzdem vom fahrzeuggewicht fixiert, bei bodenwellen hebt es sich "raus" und es gibt polter-artige geräusche)
      So polterartige Geräusche meine ich vernommen zu Haben, könnte das auch für ein aufschwingen verantwortlich sein?
    • wenn es nach dem wuchten während der fahrt immernoch leicht vibriert könnte es nurnoch die felge sein....sägezähne würden ja unglaubliche abroll-geräusche erzeugen.
      das vibrieren beim bremsen sind mit großer sicherheit die bremsscheiben....wären nicht die ersten die deshalb getauscht werden

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • am besten einfach mal in die werkstatt fahren und mal hochheben lassen, dann kann man alles innerhalb von 10min prüfen, per ferndiagnose sind es halt nur spekulationen. wenn du magst kannst du ja mal deine winterreifen montieren, falls es dann immernoch ist scheiden die reifen und felgen aus, dann kann es nur noch was fahrwerktechnisches sein!

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • also wurden die bremsscheiben mit belägen vorne schon gewechselt? und das vibrieren beim bremsen blieb?
      das vibrieren beim fahren blieb auch mit anderen reifen?

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • du kannst ihn ja mal auf nen stabilen wagenheber aufbocken und mal schauen ob du, wenn du das rad nach oben drückst(mit etwas kraft) das domlager spiel hat(also ob sich das federbein nach oben drücken lässt)

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden

    • VWBK schrieb:

      du kannst ihn ja mal auf nen stabilen wagenheber aufbocken und mal schauen ob du, wenn du das rad nach oben drückst(mit etwas kraft) das domlager spiel hat(also ob sich das federbein nach oben drücken lässt)
      Werde ich morgen mal probiere, danke erstmal.