frage zum vollaktiv und co

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • frage zum vollaktiv und co

      sooo moin leute,

      ich bin hier gerade mal am planen für meinen endausbau :)

      wollte mir folgende kombonenten holen:

      TMT:
      Audio Development W600NEO
      HT:
      Audio Development T10

      so und nochn sub von Audio Development, der steht nochnicht fest welcher genau.

      so nun wollte ich sinfoni endstufen verbauen

      praxtisch 2x Sinfoni 90.2
      und 1x fürn sub die Sinfoni 150.2


      nun ne fragen wegen dem vollaktiv,
      lieg ich da richtig einfach ein tmt an einen kanal und ein ht an einem anderen kanal
      halt 1x 90.2 für die 2 tmt`s
      und 1x für die 2 HT`s

      richtig oder ?

      und dann nochne frage, wasn der unterschied zwischen den 90.2 und den 90.2x ? steig da nicht ganz durch :whistling:

      grüße und danke schonmal


      edit:

      daten zu den sinfoni`s findet ihr hier

      caraudio-store.de/45.2x,Amplit…::::3982::::6d6c3334.html
      caraudio-store.de/45.2,Amplitu…i::::3983::::b87f23a.html


      style over comfort
    • sry... auch auf die gefahr hin, dich massiv zu enttaeuschen... vollaktiv ist nichts fuer jemanden, der noch ernsthaft solche fragen stellen muss! da deutet einfach auf null grundwissen hin... im vollaktiv-betrieb holt man die letzten 10% aus den komponenten raus, sprich: man pass die anlage perfekt an die autoakustik an... das ist dann doch nur was fuer erfahrene leute. mal davon abgesehen, dass der laie den unterschied (bis auf die bessere buehne dank LZK) oft gar nicht raushoert...

      du wirst alleine nicht zu nem halbwegs befriedigenden bzw. dem potential deiner komponenten gerecht werdenden ergebnis kommen! auch nicht, wenn wir dir hier immer wieder die ein oder andere frage erlaeutern...

      es gibt zwei loesungen fuer dich:
      1. fahr zu nem fachhaendler, gib dein auto ab, lass alles einbauen und abstimmen, hol es wieder ab und erfreu dich an deiner anlage
      2. bleib bei nem "konventionellen" passiv-system, das erspart viel aufwand und man kann damit sicher 80-90% einer perfekten vollaktiv-abstimmung erreichen!


      warum z.b. hast du dich fuer die sinfonis entschieden? weil die teuer sind, oder weil du weisst wie die klingen? vor allem, warum ne 90.2 fuer den HT?
      sry, aber les ich schon draus, dass du viel willst (was ja auch okay ist, freue mich ueber und fuer jeden der ne high-end-anlage besitzt), aber keinerlei hintergrundwissen hast... und das kann man dir auch nicht gerade in ein paar posts beibringen...

      also, lass es entweder nen fachmann machen (bei den komponenten sollte dafuer eigentlich auch noch geld da sein) oder fang klein an und taste dich langsam an sowas ran und lies dir nebenbei in den entsprechenden fachforen das noetige wissen an...


      bin zwar kein sinfoni-spezi, aber das x deutet bei vielen marken haeufig auf eine endstufenversion mit "crossover" ,also mit weichen, hin...

      nur interesse halber: wie sieht denn der rest der anlage aus? was fuer eine headunit soll denn die steuerung des ganzen uebernehmen und jetzt sag bitte nicht, dass du die trennung allen ernstes an der endstufe vornehmen willst...

    • hmm ich hab nen bekannten der hat fast die selben komponenten verbaut und kennt sich auchn bissel aus.
      habsmal bei dem probegehört, fands auch voll geil so vom klang her, nur hab ich das problem das er ins ausland ist und ich jetzt sogut wie keine hilfe von ihm erwarten kann :)

      er hat verbaut:

      AD MM1 -> Sinfoni 90.2
      AD4 0neo -> Sinfoni 90.2
      AD Vipera F6 (4Stk.) -> Soundstream Tarantula 1600.2
      Digital Designs 9112 -> Hifonics Colossus Final Edition


      soweit ich weiß, über das headunit hab ich mir noch keine gedanken gemacht

      hmjoa hab mich schonmaln bissel belesen und so, aber jeder sagt müssen die grundlagen kennen usw, nur find ich keine grundlagen irgendwo von nem vollaktiv system, hats du eventuell nen link oder sowas ? =)

      ich weiß ich jetzt nicht voll der pro in dem gebiet bin aber hm naja, hab mir gedacht, fragste einfachma =)
      also nicht hauen :(


      style over comfort
    • es geht nicht drum, dich niederzumachen, sondern dich davor zu bewahren, sehr viel geld auszugeben und dann enttaeuscht zu sein...

      fuer den guten klang im auto machen die komponenten nur nen geringen teil aus... das wichtigste sind der einbau und die einstellung/abstimmung!

      bei so nem budget, such dir bitte nen fachhaendler, der dir's einbaut und abstimmt... ansonsten verbrennst du nur geld!

    • sehe ich ähnlich... zumal kannste dich in die grundlagen dazu nur recht schwierig einlesen, vieles muss man durch erfahrung einfach lernen und erleben.
      zum einlesen würde ich dir evtl mal folgendes werk nahe legen:
      Klaus Methner - Hifi im Auto
      hifilab.de/hifilab/buch/Inhverz_Buch.pdf
      ca 30,-€ die aber wirklich gut investiert sind.
      alternativ wie oben geschrieben nen fachkundigen händler suchen oder komplett auf eigene faust mit tipps aus diversen foren was aber sicherlich ein mühsammer weg wird ;)

      glaube wenn ich nochmal anfangen müsste würde ich vieles direkt ganz anders angehen....

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • hmmmjoa naja das für einstellen und abstimmen wäre ich ehy zum profi gegangen :)

      aber vielen dank hm da werd ich das so machen, ich lass das einfachmaln spezi machen :)

      aber das buch hol ich mir vill trotzdem mal :D

      dankeschön :)


      style over comfort
    • es geht schon damit los, dass deine komponentenauswahl auch noch etwas feinschliff vertragen könnte... gerade wenn soviel geld im spiel ist, sollte die sachen auch entsprechend behandelt und verbaut werden... da sollte man schon das ein oder andere wissen, ohne, dass man das jetzt auf spezielle punkte festnageln könnte, die man dir dann wiederum erklären könnte...
      die anlage muss als "großes ganzes" gesehen werden, alle komponenten und deren einbau und ansteuerung beeinflussen sich gegenseitig... da muss das gesamte konzept stimmen und dazu braucht man etwas mehr überblick!

      nur zur erklärung... ich habe selbst gut zwei jahre lang mit ner selbst zusammengepfuschten vollaktiv-lösung rumgebasteln, weiß also, wieviel zeit, geld und nerven das kostet. ich hab mich nebenher allerdings sehr intensiv in die materie anhand einiger "fachforen" eingelesen und hab das nach und nach mehr durchschaut. trotzdem gibt es noch viele zusammenhänge, die ich auch nicht ganz durchblicke...
      ne high-end-anlage so aufzubauen, dass sie auch entsprechend klingt ist echt keine sache von ein paar wochen... (zumindest nicht, wenn man's selbst macht und nur basiswissen hat)

      woher kommst du denn? evtl. können wir dir kompetente und seröse händler empfehlen, bei denen du gut aufgehoben bist...


      das buch taugt übrigens, das kann ich nur jedem empfehlen... der klaus ist echt ne koriphäe in der szene, hat schon für die ganz großen gearbeitet, selbst komponenten von null entwickelt und ist nebenher noch nen sehr lustiger mensch... außerdem schreibt er höchst unterhaltsam!! das ist echt nen buch, was man mal entspannt lesen kann... bitte nicht mit der drögen schul- oder uni-lektüre verwechseln...

    • hm ich komm aus dresden also raum sachsen
      einen carhifi fachhändler haben wir hier "car akustik dresden"

      weiß nurnet was der taugt. :)

      hmm das ist gut mit dem buch, da werd ich mir dasmal holen und mich mal hinsetzten :)


      style over comfort
    • der sieht ganz okay aus, obwohl ich bei "ketten" immer sehr skeptisch bin... viele hersteller, die er vertreibt, gehören auch eher in die "massenmarkt"-ecke...
      aber fragen und sich informieren kostet ja nichts...

      wie weit ist denn erfurt von dir weg... für so nen ausbau kann man schonmal nen paar km in kauf nehmen! wärst auch nicht der erste, der quer durch die halbe republik fährt, um irgendwo nen haufen geld bei nem car-hifi-händler gegen viel metall und kunststoff einzutauschen... :D:D