Aufkleber entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Aufkleber entfernen

      Hallo zusammen,



      wollte an meinem G5 den United Schriftzug entfernen.

      Wie bekomme ich diesen am besten ab?



      Vielen dank im voraus.



      Gruß

      Daniel

      Gruß
      Daniel

    • Moin,

      Den Schriftzug bekommst du ganz einfach mit einem Fön ab, vorsichtig warm machen und dann abziehen.

      Gruß bigfoot

      PS: Die Suchfunktion hätte dir dabei ebenfalls weitergeholfen.

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Nach dem Entfernen wirst du auf jedenfall die "Schatten" noch sehen. Als ich damals beim Golf IV drüber poliert habe war es so gut wie weg. Nach paar Wochen hat sich das dann durch die Sonne, Regen etc. angeglichen. Dann nochmal drüberpolieren, danach sah man nichts mehr ;)

    • Polieren lassen? Warum machst Du denn das nicht selber???
      Je nach dem wie verblichen Dein Lack ist musst Du das Auto erst mal gründlich waschen, danach gut abledern und in der Sonne noch ein bißchen trocknen lassen. Danach wenn nötig mit einem Lackreiniger den ganzen Dreck vom Lack runter holen und dann mit ner Politur den Lack auf Hochglanz bringen.

      MFG Stefan :D

    • Weil ich das noch nie gemacht habe und ehrlich gesagt auch nicht wirklich die Zeit dafür habe mich tief in diese Thematik einzulesen... Und bevor ich mir den BMP Lack versaue, lasse ich das lieber machen.

    • Na ich sage mal so viel kann man da eigentlich nicht falsch machen. Mit der Zeit weiß ich selber wie das ist, hab Frau und Kind. Da ist es schwer sich mal los zu reißen aber bevor man 200€ für ne vernünftige Aufbereitung bezahlt würde ich das lieber selber machen.
      Aber mußt ja auch nicht wenn Du nich magst. ;)

      MFG Stefan :D

    • Also so schlimm, dass er nach 2 1/2 Jahren zum richtigen Aufbereiter muss ist es hoffentlich nicht :P Vielleicht schnappe ich mir dochmal die Watte und leg los, aber zuvor werde ich mich da mal genauer schlau machen. Hier gibts meines Wissens nach ja auch einen Bereich, wo man sich Tipps & Tricks holen kann. Als Anfänger die Poliermaschine nehmen werde ich aber nicht machen...

      Hat jmd. Erfahrungen mit diesen "Billigangeboten" ala MisterWash usw.??? Da zahlt man evtl. 25 Euro und der Wagen wird poliert...

      Viele Grüße

    • Bei einem Autohaus in meiner Gegend ist unter dem Haus in der "Garage" ein Fahrzeugaufbereiter, der die Autos für den Verkauf klar macht. Ich habe bei ihm mal nachgefragt was er fürs Polieren möchte.
      70€ auf die Hand fürs ganze Auto. Ist denke ich ein fairer Preis. Er meinte, er wäre ca 2 Std. beschäftigt.
      Ich habe mir von A1 politur gekauft, ist auch nicht schlecht.