Bassreflexrohr Lösung !!! Bitte um Hife.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bassreflexrohr Lösung !!! Bitte um Hife.

      Hi Leute,

      Mein Alpine SWS 1242D Woofer benötigt laut Hersteller eine 48L BR Box und ein BR Rohr mit einem Durchmesser von 10cm und einer Länge von 35cm!
      Jetzt zu meinem Problem:

      Ich kann aus Platzgründen kein so langes BR Rohr verbauen! Ich hätte die Möglichkeit 2 BR Rohre mit 10 x 18cm zu verbauen, es geht sich einfach nicht anders aus.
      Ich weis jetzt eben nicht ob das dann auch funktioniert. Oder könnt Ihr mir andere BR Rohr Vorschläge unterbreiten was die Länge und den Durchmesser des Rohres angeht.

      Könnt Ihr mir da weiterhelfen.

      Danke
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Hi Mario,
      wenn du statt einem BR-Rohr zwei nimmst, dann müssten die jeweils doppelt so lang sein wie das erste, von daher wird sich das nicht ausgehen.
      Hast du mal die TSP zum Bass da, dann können wir mal durchrechnen welche Lösung Sinn macht.

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • Welche Musik hörst du denn?
      Soll der Bass unbedingt im Bassreflex-Gehäuse verbaut werden, oder kann er auch geschlossen sein?
      An welcher Ednstufe hängt er?

      Ich hab mal ein bisschen gerechnet, aber komme im Bassreflex nicht auf ein vernünftiges Ergebnis. Alternative wäre, den Port am Rand des Gehäuses zu verbauen. Wie willst du das Gehäuse überhaupt bauen? Ein "normales" Gehäuse, oder mit GFK in die Reserveradmulde, .. ?

      Gruß
      Matthias

      PS: Carhifi gibt´s hier ... :thumbup:

    • Ich höre House/Techno RnB/HipHop.
      Ich lasse den Woofer ja bereits in einem 38L geschlossenen Gehäuse spielen welches ich in der Reserve verbaut habe.
      Es ist ein 8 Eck Kiste geschlossen aus 16er MDF. Da der Woofer ja so einen schlechten Wirkungsgrad hat (85% oder eben nur 85dB) dachte ich mir eben das ich das Gehäuse erweitere und ein BR Gehäuse draus mache.

      Ednstufe ist eine Alpine MRP M350

      700W Maximal
      350W x 1 an 2 Ohm
      200W x 1 an 4 Ohm

      :thumbup:
    • der woofer hat aber nen EBP (Efficiency Bandwidth Product) von 44... das deutet auf besonders gute eignung für nen geschlossenes gehäuse und quasi keine eignung in BR hin. wenn du nen woofer gescheit im BR betreiben willst, müsste der schon nen EBP von >60 haben.

      meine empfehlung: lebe damit und oder kauf dir nen kräftiger endstufe, die mehr maximalpegel erzeugen kann bzw. die den schlechten wirkungsgrad kompensiert. das gehäuse ist IMHO und nach empfehlung des herstellers auch etwas zu groß. empfohlen sind 1ft³, also 28l. ich würde dem so um die 30l gegeben... (ich teste aktuell nen SWR1222 und der geht auch nur im geschlossenen gehäuse).
      du kannst das vorhandene gehäuse aber z.b. mit styproporblöcken bzw. testweise erstmal mit milchtüten (= immer genau 1l) verkleinern und damit das für dich optimale volumen herausfinden.
      das zu große gehäuse drückt die Qtc der box, was zu nem flachen verlauf im oberbassbereich führt, allerdings etwas mehr tiefbasspegel erzeugt. nen kleineres gehäuse bringt etwas mehr pegel im bereich zw. 50 und 80Hz... vielleicht ist das schon der bereich, in dem der woofer dir zu leise ist! so geht's zumindest vielen leuten...