sägezahnbildung bei denn reifen kann mir jemand helfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • sägezahnbildung bei denn reifen kann mir jemand helfen

      in meine 4 riefen auf meinem golf haben sich starke sägezahnbildung drauf entwickelt wie kann das passieren wie kann ich das vermeiden was ist bei mir am auto deffeckt
      leige das an dnen stossdämpfer der wagen hat jetzt 130tkm runter

    • Hey,

      habe mir vor einiger Zeit bei nem Reifenhändler neuwertige 225/35 19 Kumho KU31 bestellt. Der "Ecsta" Schriftzug auf der Mittellamelle ist auch noch sichtbar, so neu ist das Profil.
      Diese wollte ich gerne nächste Woche montieren lassen. Habe den Karton erst vor ein paar Tagen aufgemacht und nun heut auch nochmal nachgesehen aber meiner Meinung nach haben die einen starken Sägezahn auf der einen Seite.

      Auf dem Bild sieht man es mMn z.B. ganz hinten und es geht so zur Mitte hin. Und auf der anderen Seite des Reifens ist das nicht.
      Kann das schon sein nach so kurzer Laufzeit? Profi ist wie gesagt fast neu. Oder wie tief ist das "Ecsta" Logo drin? Also man kann es grad noch so lesen.



      Uploaded with ImageShack.us

    • man sollte eigentlich alle 2500 - 3000 km die Reifen von hinten nach vorne bzw. umgekehrt wechseln, damit verhindert man die sägezahnbildung ;)

    • Ich hab mal mit nem Reifenhändler drüber gesprochen, der hatte folgende Meinung zur Sägezahnbildung:

      • abhängig vom Reifen (es gibt Reifen, die auf bestimmten Fahrzeugen zur Sägezahnbildung neigen)
      • abhängig von der Fortbewegungsart (viel Langstrecke - also wenig Bremsen und wenig Beschleunigen - fördert Sägezahnbildung)
      ... ich gebe das jetzt mal einfach so weiter, wie das mir erklärt wurde ;)
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Sowas habe ich ja noch nie gehört?!

      War heute bei 3 Händlern in CUX und alle haben mir unanbhängig bestätigt, dass der mitgebrachte Reifen auf der einen Seite starke Sägezahnbildung aufweist und auf der anderen Seite fängt er schon an.

    • Hab ich auch bei meinen Yokohama C-Drive und auch schon mit dem Reifenhändler gesprochen. Werde höchstwahrscheinlich auch keine neuen auf Kulanz bekommen. :cursing:



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Also ich kann die Reifen zum Glück zurückgeben mit viel Schreiberei und Nerven. Bleibe zum Glück nur auf den Portokosten hängen.
      Beim nächsten Reifenkauf werde ich nicht versuchen jeden Euro zu sparen.
      Ich behalte diese Saison meine anderen Reifen doch noch drauf. Sind gar nicht mal so verkehrt und gleich teuer wie die Kumho.

    • Ab zur Achsvermessung und Spurwerte sauber einstellen lassen.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte