Fahrwerk, Gewinde oder Sport

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk, Gewinde oder Sport

      Moin,
      Wollte meinen 1.4er Golf gerne bisschen tiefer haben 8)
      kann mich jetzt aber nicht entscheiden ob ich mir n Sportfahrwerk wie das Weitec Ultra GT 50/50
      oder gleich n Gewindefahrwerk, z.b FK Highsport holen sollte,
      den viel mehr als 500€ allein fürs Fahrwerk wollte ich eigentlich nicht ausgeben.

      Meine Frage wär jetzt lohnt sich der Mehrpreis wirklich, den an nem Gewindefahrwerk kann man ja auch nicht wirklich immer dran rumschrauben, auch wenns gewinde hat :P
      da müsste man ja jedesmal wieder vermessen lassen und zum TÜV so weit ich weiß.
      Gibts bei den beiden Fahrwerken große unterschiede bei der Qualität bzw. beim Komfort?

      Sooo noch ne Frage wollte das Fahrwerk dann einbauen lassen,
      kann mir da jemand was zu den Premio Werkstätten in Hamburg sagen, sind die gut?

      mfg

    • Mich würde auch mal interessieren, ob ich mit dem Weitec Ultra GT 50/50 wirklich die 50/50 runterkomme. Hab nämlich auch nen 1.4er. Und wenn ja muss ich dann den Stabi tauschen oder passt das noch so?

      ___________________________________________

    • Also ich hab ebenfalls nen 1.4er 16V und nen H&R Cup-Kit 50/40 drin.
      Das hat beim Alex hier ca. 400€ inkl. Versand gekostet, ist halt kein Gewinde.
      Hab keinen neuen Stabi montiert!
      Tiefgang reicht mir persönlich, sieht gut aus und er kommt ohne Probleme ins Parkhaus und 5 Mann Fahrten sind ebenfalls kein Problem.
      Kommt aber mit den 18"ern etwas höher, als z.B. mit Winterreifen (15")

      Bild mit Sommerbereifung:



      Mit nem Gewinde könnte man Ihn halt jetzt noch etwas runter drehen.
      Allerdings kostet nen H&R Gewinde auch mehr als das Doppelte soweit ich weiß.
      Fahrverhalten und Qualität von dem H&R sind Top, nur zu empfehlen.

    • hi,
      ich hab genau das gleiche vor und will auch kein Gewinde da zu teuer.
      aber wenn ich das bei dir so sehe ist schonmal nicht schlecht würde aber gerne noch ein bisschen tiefer aber dann muss ich bestimmt stabi tauschen usw ?!

    • Nille schrieb:

      Meine Frage wär jetzt lohnt sich der Mehrpreis wirklich, den an nem Gewindefahrwerk kann man ja auch nicht wirklich immer dran rumschrauben, auch wenns gewinde hat :P
      da müsste man ja jedesmal wieder vermessen lassen und zum TÜV so weit ich weiß.
      Runter damit so tief wie nur irgendwie geht und dann ab zum TÜV. Wennde hochdrehst kräht kein Hahn danach ;)
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • stF32 schrieb:

      Kommt aber mit den 18"ern etwas höher, als z.B. mit Winterreifen (15")

      Bild mit Sommerbereifung:




      Also das sieht ja schon mal ganz ordentlich aus, ich bin halt am überlegen ob 50/50 reicht. Aber viel tiefer würde ich auch nicht gehen, da es halt immer noch ein Alltagsauto ist und ich keine Lust hab dauernd irgendwo aufzusetzen. Außerdem sollen die Reifen nicht im Radkasten verschwinden.. kleines bisschen Luft soll übrig bleiben.

      Ich hab 17er drauf.. heißt dass das der dann bei mir auch noch nen Stückchen tiefer kommt? Weil du ja nen Unterscheid zwischen deinen 18" und 15" merkst.

      ___________________________________________

    • Ich fahre meinen mit ca 32cm...also ca 65mm Tiefgang und das als Alltagsauto ;) Und das geht noch wunderbar solange man sich kein zusätzliches Plastikzeugs ans Auto baut ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • kauf dir ein gewinde das ist meine empfehlung

      ich hatte auch zuerst gedacht "weitec ulta gt 50/50 reicht"
      runter gekommen bin ich mit meinem 1,9 tdi ca 40
      und irgendwann wirds dir zu hoch sein, nicht sofort aber irgendwann und dann kannst du mit nem statischen fahrwerk nicht weiter runter
      mim gewinde schon und wenns dir beim gewinde zu tief ist drehst den halt wieder hoch
      oder wenn du im winter dann höher musst weil er zu tief ist. das kannst mim statischen fahrwerk auch nicht

    • Bin halt noch am schwanken. Wenn es ein Gewinde werden soll dann würde ich das FK Highsport nehmen. Hab da schon viele Bilder von gesehen und alle waren damit sehr zufrieden. Und der Preis machts auch sehr ansprechend^^ Die KW Gewinde sind mir einfach zu teuer.

      Das FK könnt ihr auch ohne weiteres empfehlen oder? Ab wann muss man beim 1.4er eigentlich den Stabi wechseln?

      ___________________________________________

    • Wenn du die dünne Antriebswelle beim 1.4er hast (was in 99% aller Fälle beim 1.4er die Regel ist), dann musst du den Stabi überhaupt nicht wechseln :)

      Ich kann dir ein FK Highsport ohne Aufnahme für den 4Motion Stabi (da du diesen wie gesagt nicht benötigst) zum Sonderpreis von 479€ inkl. Versand innerhalb Deutschlands anbieten, wenn das mal kein Angebot ist 8o

    • Wie kann ich das nachgucken, ob es die dünne Antriebswelle ist? Ohne Stabitausch wird das Gewinde nämlich echt ne Überlegung wert. Und dein Preis ist bombe.. könnte ich ein Fahrwerk selber einbauen würde ich keine Sekunde zögern. Nur kann ich das nicht und mit nem Fahrwerk in der Hand zur Werkstatt gehen? Ich glaub das sehen die wohl nicht gerne.

      ___________________________________________

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JokerGolf4 ()