Golf 4 1.6 MDZ dreht im Leerlauf hoch

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 1.6 MDZ dreht im Leerlauf hoch

      Hallo,

      Ich habe gerade einen gebrauchten 4rer Golf gekauft und seit dem nichts alls Probleme :(

      Daten:
      - 4rer Golf Comfortline
      - 1.6 Benziner 105 PS
      - ~90.000 Km

      Mein Golf hat sporadisch das Problem dass wenn ich beispielsweise an der Ampel stehe und die Kupplung und Bremse durchgedrückt habe, die Motordrehzahl bis zu 400 Touren schwankt. youtube.com/watch?v=0GixTlCVYdA Siehe mein Youtube Video
      Wenn ich den Golf starte liegt die Tourennadel bei fast genau 1000 Touren und bewegt sich auch nicht. Wenn ich eine unbestimmte Zeit fahre und stehen bleibe liegt die Nadel auf 600 Touren.

      Folgendes wurde von dem Verkäufer schon getauscht:

      - Zündkerzen (wegen unterschiedlicher Färbung)
      - Lamba-Sonde Vorne (Abgaswarnleuchte war an)

      Es hat das Problem nicht behoben aber nun tritt es nicht mehr so oft auf!
      Fehler wird leider seit dem tausch der Lamba Sonde auch keiner mehr ausgegeben!

      Hat von euch jemand eine Idee was das sein könnte?

    • Ich kenne mich mit der ganzen Materie nicht soooooo gut aus, aber was öfters mal gesagt wird ist:
      Drosselklappe gereinigt? (Sofern die beim 1.6er vorhanden ist^^)
      Gerade bei Problemen mit Drehzahlschwankungen im Leerlauf!
      Such im Board danach, gibt viele Anleitungen wie man das macht. Habs selbst schon gemacht und ich bin weiß gott kein begnadeter Schrauber :D

      Das was du da noch beschrieben hast mit den 1000 Touren beim starten, ist normal wenn der Motor kalt ist. Ist die Kaltstartregelung, hat mich anfangs auch sehr verwirrt und ich dachte es sei irgwas kaputt.

      mfg

      Raiden_87

    • Hey

      ich fahre einen 98er 1.6 mit 101ps und hatte vor kurzem das selbe, typische Problem des Golf 4.
      Bei mir wurden Drosselklappe und Temperaturfühler des Kühlwassers getauscht und alles funktioniert wunderbar.
      Eine Reinigung der Drosselklappe hat zu keinem langwierigen Erfolg geführt, erst nach dem Austausch traten keine Probleme mehr auf.
      Denke bei dir muss diese auch getauscht werden. Hol am besten ein Neuteil!

      Gruß Marcus

    • Wie gesagt, bei mir hat die Reinigung nichts gebracht :PLernwerte wurden auch mehrfach erneuert, auch ohne Erfolg. Aber du hast schon recht, die Reinigung bzw Lernwertlöschung kostet sowieso nichts und einen Versuch ist es wert, da die Drosselklappen sauteuer sind... :thumbdown: