Maximale Tieferlegung FK Highsport?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Maximale Tieferlegung FK Highsport?

      Wie weit kann man bei einem 2.0 FSI (150 PS) mit einem FK-Highsport Gewindefahrwerk maximal gehen und zwar

      1) Im zulässigen TÜV-Bereich

      2) Ohne Brücksichtigung des zulässigen TÜV-Bereichs

      unter Berücksichtigung von Felgen der Dimensionen 8J x 17 ET 45 mit 215/40/17 bzw. 9J x 17 mit 225/40/17 rundum nebst Spurverbreiterungen von 10/20 (VA/HA)?

    • Also ich habe ein FK-Silverline un d das sollte baugleich mit dem Highsport sein. Fahre mit original 15 Zöllern va 28,5 und ha 30 cm. Somit sind es ca. 90mm vorne tiefer und 80mm hinten. Weiss jetzt allerdings nicht genau, wie die Abstände original waren. Ich meine 38 cm zur Bördelkante. Also wenn du die Spurplatten rausmachst, zumindest vorne (weil jetzt effektiv et 35 hast, somit werden die Felgen zu weit rausstehen), dann sollte es genauso tief abwärts gehen. Hinterachse wird so wohl auch nicht passen mit 20er Spurplatten. Von daher Spurplatten raus, Auto runter :thumbsup: .
      Zulässig sind 65mm drin, also laut Gutachten, wären somit 31,5 cm, aber wer will das schon :D , dann braucht man ja auch kein Gewinde.
      Ich denke wenn du es auf das erlaubte Maß mit den 17 Zöllern drehst, wird es halt komisch aussehen.