Schriftentfall (nachträglich)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schriftentfall (nachträglich)

      Will mein Heck doch frei haben und hätte gern ein bisschen Hilfe :)

      Ist die Modell- & Motorbezeichnung zu entfernen ohne weiteres möglich? Oder sind die nicht nur geklebt, sondern gesteckt oder so?
      Und reicht ein Fön oder wäre ein Entfernungsmittelchen hilfreicher?
      Das ganze sollte so Lackschonend wie möglich werden, hab ja mit Candy Weiss eh kein Klarlack zum Schutz drüber..

      Danke schonmal im Voraus! :)

    • so geht es am besten.

      Zahnseide oder Angelschnur nehmen dahinter gehen und hin und her rubbeln.
      Dann hast du die Buchstaben und im besten Fall schon etwas vom Kleber ab.
      Der Rest get entweder mit Aufkleber entferner oder mit einem Fön gut wech.

      Am Ende etwas POLITUR und schon ist die Sache erledigt.

      Gruß Andy

    • Geht ihr nur davon aus das es geklebt ist, oder ist das sicher? ;)

      Danke schonmal, bin gespannt aufs Ergebnis!!

      Verdammt, ich war in mehreren Läden, aber nirgens gibt es so etwas wie Aufkleber- oder Ettikettenentferner!?! Das muss es doch irgendwo geben.. ^^

    • also ich habs mit Zahnseide gemacht, vorher aber ordentlich mit dem Fön aufgewärmt (vorsichtig wegen dem Lack, also nicht den Heißluftföhn nehmen und auch nicht den Lack zu stark mit dem Haarföhn erhitzen), da hatte ich die schon durch leichtes hebeln mit der Zahnseide in der Hand, den rest habe ich nochmals mit dem Fön abgemacht und abgezogen und die ganz feinen reste mit Elch Lackreiniger der bei nem Spoilerklebesatz von VW dabei war entfernt, dann bischen glanzpolitur drüber und man sieht nixmehr