Neues Mitglied

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues Mitglied

      Hallo

      Ab November komme ich auch in den Genus Golf zu fahren.

      War heute beim Händler und habe mir einen Golf Variant in " Deep Black Perleffekt " bestellt. Angetrieben wird er durch einen 122 PS starken TSI - Motor. Des weiteren haben ich mir die Leichtmetallräder " Atlanta in 6 1/2 J x 16, Winterreifen, Gurtstraffer mit Seitairbags und die silber eloxierten Dachreling bestellt.

      Jetzt heißt es warten bis der Händler anruft. Bis dahin versuche ich meinen alten los zu werden.

      Gruß

      tabaluga 8o
    • Willkommen! Den 6er Variant hab ich noch garnicht gesehen ^^
      Muss ich gleich mal schaun ;)

      PS: Was is denn der "Alte" für einer?

      Bis dann... Anton

      Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
      Die andere summt die Melodie von Tetris...

      GTI Mark VI - "Das Auto an das ich denke wenn ich mit meiner Frau schlafe!"
    • Neues Mitglied

      Hallo

      Der neue Variant sieht dem 5er sehr ähnlich. Ein paar Veränderungen an der Front und ich glaube die Rückscheinwerfer sind anders. Sonst nichts.

      Muss ich wirklich erwähnen, was ich zur Zeit fahre :?:

      Habe Angst aus dem Forum ausgeschlossen zu werden. :love:

      Gruß

      tabaluga :rolleyes:
    • auch n schönes auto, auch wenn die verarbeitung sehr zu wünschen übrig lässt find ich ( arbeite desöffteren an den hobeln)

      da haste mitm golf auf jeden fall das qualitativ bessere auto..


      erzähl mal was zum motor, ausstattung etc :thumbup:

    • Neues Mitglied

      Hallo

      Vor ab, im Juli 2007 hatte ich einen Unfall. LKW hat meinen 6er Benziner auf dem Parkplatz mitgenommen, hat ihn einfach nicht gesehen.

      Fahrwerksschaden wurde festgestellt. Bin mit dem Händler einig geworden. Unfallwagen weg und dank falscher Beratung habe ich einen Diesel gekauft. Falsch deshalb, ich habe dem Chef des Hauses erzählt, das ich Kurzstrecke fahre und keinen Diesel benötige. Fazit ich muß einmal in der Woche nach dem Ölstand schauen. Wegen Ölverdünnung, hängt zusammen, mit dem Partiklefilter, der regeneriert und wird dieser Vorgang abgebrochen, dringt Kraftstoff ins Öl, Ölstand steigt an und paßt man nicht auf droht eventuell Motorschaden. Zusätzliche Ölwechsel mit entsprechenden Kosten sind die Folge.

      Das einzige was versöhnlich stimmt ist die Leistung. Mein Mazda hat knapp 1,5 t Leergewicht und nur 121 PS. Aber wie der abgeht, das ist wahnsinn. Bin den Benziner mit 121 PS gefahren. Da kann ich auch laufen ist das gleiche. Und verbrauchen tut er ca. 2,0 l weniger wie mein Benziner ca. 7,5 l pro 100 km.

      Ausstattung läßt nichts zu wünschen übrig. Habe die Activeausführung kauft. Regen- und Lichtsensor, Xenonlicht, Radio mit CD- Wechsler, fehlt nur noch Leder und er ist komplett ausgestattet.

      Was mich zum Verkauf getrieben hat, war unter anderem der überaus schlecht Kundenservice in der Werkstatt sowie in der Deutschlandzentrale in Leverkusen. Hat man Probleme herscht ratlosigkeit oder man ignoriert es. Oder wie es bei mir vorgekommen ist, Absprachen werden nicht eingehalten oder ich muß mich vom Werkstattpersonal anschreien lassen.

      Habe mir verschiedene Hersteller angeschaut. Schon alleine was die Versicherung betrifft macht der Golf das Rennen. Zahle bei meinem 6er ca. 500,00 Euro Vollkasko bei 35%, der Golf kostet mich ca. 290,00 Euro. Und Steuern spare ich auch noch. Zahle zur Zeit ca. 308 Euro.

      Und schaut man sich bei anderen Herstellern nur die Motoren an, ist VW/ Audi was Technik und Ökologie betrifft einfach Marktführend.

      Alles im allen bin ich von Mazda restlos enttäuscht wurden. Will jetzt einen Neustart machen und hoffe, das ich mehr Spaß haben werde, als bisher.

      Wenn die ersten 6 Monate mit meinem Golf rum sind, berichte ich davon.

      Gruß

      tabaluga