US Standlichtumbau - Abschalten der w5w Birne, geht das so?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • US Standlichtumbau - Abschalten der w5w Birne, geht das so?

      Ich habe ein nostino.de US Standlichtmodul verbaut und dennoch leuchtet beim Standlicht die w5w Standlichtbirne mit. Ich wollte das Standlichtkabel außen am Scheinwerferstromstecker kappen und dann mit dem Abblendlichtkabel verbinden. Sprich die w5w Birne bekommt dann die 12V von der Abblendlichtleitung und leuchtet dann nur noch, wenn ich das Abblendlicht einschalte und nicht mehr, wenn ich Standlicht einschalte.

      Ich habe Golf 5 Look Scheinis, die sehen ganz komisch aus, wenn immer nur ein Chromkegel leuchtet und dazu der Blinker. Deshalb will ich beim Standlicht die w5w ausschalten (kein leuchtender Chromkegel) und beim Abblendlicht die w5w wieder einschalten (beide Chromkegel leuchten). Sieht super symetrisch und sauber aus.
      Einfach die w5w Leitung kappen reicht also nicht.

      Mir gehts nicht um legal/illegal.

      Passiert was, wenn ich die w5w Leitung an die Abblendlichtleitung löte j/n? Wegen Widerständen etc!?

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • The Knight schrieb:


      Mir gehts nicht um legal/illegal.
      darauf will ich aber grad mal kurz anstoßen......wie hast du vor damit durchn TÜV zu kommen wenn du kein Standlicht hast? Sowas wird bei jeder HU überprüft und ohne fällste durch. Und nen leuchtender Blinker ist keineswegs ein Ersatz für die w5w leuchte.
      Daher würde ich das mit dem Löten evtl lassen und eine andere Variante wählen. Stromdieb oder ähnliches.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Danny_TDI schrieb:


      The Knight schrieb:


      Mir gehts nicht um legal/illegal.
      wie hast du vor damit durchn TÜV zu kommen wenn du kein Standlicht hast?
      Schon mal daran gedacht, dass man vorm Tüv zurückrüstet? Wozu gibts Lüsterklemmen!?
      Wahnsinnsbeitrag.

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • Wenn du weitergelesen hättest wäre dir aufgefallen das ich auch noch einen vorschlag gemacht habe das anders als mit löten zu lösen und dadurch die Rückrüstbarkeit besser und mit weniger Aufwand zu gewährleisten.
      Das war kein Angriff gegen dich, doch mehr als genug Leute denken an so "kleinigkeiten" nicht!

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Hey nicht streiten ihr zwei ;)

      Ich würde(weil sehr einfach) das Standlichtkabel mit einem Schalter versehen. 1xStandlicht / 1x Blinker ... zwischen denen du ja wechseln kannst.
      Gibts in jedem Baumarkt, und ist nicht groß ... kannste direkt vor dem Scheinwerfer mit einklemmen.

      Quasi ... normales + Kabel ... Schalter ... aufgeteilt in 1x "+" Standlicht & 1x "+" Blinker ... beide "-" Kabel kannt du direkt durch eine Listerklemme verbinden.
      So kann mann auch das US Modul eínfach weglassen.

      Ich bekomm meinen Golf 4 Variant nähmlich nächste Woche, und der bekommt auch die 5´er Leuchten. ... dann noch SML´s in Gelb und TFL/ Nebler in die Unteren Gitter.

      Grüße Christoph!

    • du braucht das modul, damit der blinker durchgehend schwächer leuchtet. wie willst du es sonst realisieren, dass der blinker noch blinken kann. ;) Mir gefällts wies jetzt ist, ohne w5w sehen die Scheinwerfer einfach besser aus, egal welche Lichtschaltung.

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • Stimmt, hab ich nicht mitgedacht. .... 8|
      Also einfach die W5W raus und fertig. Oder ich mach da einfach ne Klemme dazwischen, so kann ich die immer anstecken wie ich will, ohne immer an die Birne zu müssen.

      Ich wills ja eigentlich auch so, quasi soll die US Leuchte einfach das Standlich ersetzen.

      Grüße Christoph!

    • Hab außen is Kabel zerschnitten und mit ner doppelten Lüsterklemme wieder verbunden, für den fall der Fälle kann ich somit die Leitung wieder "gerade biegen". :)

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • huhu!

      ich häng mich einfach mal mit ein ;).

      also der umbau interessiert mich jetzt auch mal ;).
      habe bei mir auch die g5 look scheinwerfer von hella + us standlichtmodul verbaut.

      wollte eigentlich jetzt auf die dayline led scheinwerfer wechseln, da ich aber schon mit led rückleuchten im bordnetz solche probleme hatte, lasse ich das ganze jetzt lieber sein und behalte meine g5 look dinger.

      ich muss also quasi das kabel vom standlicht mit dem kabel des abblendlichts verbinden, richtig!?
      habe leider gerade keine ahnung mehr, wie es mit der farbbelegung ausschaut.

      was ist stand-/abblendlicht, was sind die blinker ;) ???

      und dann noch etwas:

      was für leuchtmittel haben die scheinwerfer eigentlich drin!? standlicht ist w5w, habe ich dem thread jetzt hier entnommen. wie siehts mit abblend-/fernlicht aus!? wollte nämlich gerne auf die mtec leuchtmittel dann umrüsten :).

      hoffe, ich belager deinen thread jetzt nicht ;).

      danke!!!