Gasanlage einbauen?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gasanlage einbauen?!?

      Hallo zusammen,

      nachdem ich feststellen musste, dass aufgrund eines neuen Jobs mein Kauf leider nicht ganz gut gelungen und ich Einiges an Sprit verbrauche, würde ich gerne wissen, was ihr davon haltet, eine Gasanlage in den 1.6er einzubauen?

      Wie sieht es bei den Punkten Garantie, Verbrauch, Leistung etc. aus?

      Thanks!!!
      ersi

    • Hi

      Also ich arbeite nebenbei beim ADAC und was ich da ständig an Schäden sehe die die Autos mit GASAnlage haben unglaublich.

      Also entweder geht die LiMa, oder die Zündspulen hobs, oder es verbrennt ein Ventil und du hast einen Motorschaden.
      Und ich rede nicht von seltenen Fällen das kommt sehr häufig vor. Mal ganz abgesehen davon das es meist ewig braucht bis so eine Anlage richtig eingestellt ist gerade bei neuen Autos.

      Gruß Andy

    • Für Gasbetrieb brauchst Du speziell gehärtete Ventilsitze und Ventile.

      Wenn Dir keine Freigabe von VW vorliegt, wird die Umrüstung richtig teuer.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • Warum?

      Ich bin gerade von einem Diesel auf den TSI umgestiegen.

      Das Drehmoment ist nur unwesentlich geringer.
      Der Verbrauch ist nur unwesentlich höher.
      Die Fahrleistungen sind gleich oder sogar besser.
      Die Anschaffungskosten sind geringer.
      Die Steuer ist niedriger.

      Da musst Du schon sehr viel fahren, damit sich der Diesel rechnet.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • solange sone gasanlage läuft is alles im reinen, aber fehlersuche an sonem kram is unnormal weil einfach keiner viel erfahrungen mit sowas hat da es ja noch "frisch" ist.


      ich kann mich dem Mistergolf4 nur anschließen, wir haben auch desöffteren solche kunden aufm hof die probleme haben damit, schicken diese immer zum einbauer :S

    • Gasanlage einbauen

      Hallo zusammen,

      also ich habe meinen 1,6er Golf5 nach 1,5 Jahren umrüsten lassen. War eine Tartarini-Anlage. Mit der habe ich 30000km zurück gelegt ohne große Probs.. Das Einstellen hat damals allerdings etwas gedauert. Außer jährlichen Service wurde nur einmal ein Rail gewechselt. Mein neuer Golf6 1,6l wurde bei 800km umgebaut. Diesmal eine Prins Anlage (war die erste für den 6er mit Euro5). Bisher ohne Probleme. Ich muß noch dazu sagen, das mein Umrüster über 20Jahre Erfahrung mit Gasanlagen hat und gleichzeitig VW-Händler ist.



      Autogas lohnt sich. Momentan bei uns 47,9ct

      In jeder Minute die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden. ^^