Fehlercode P1128

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlercode P1128

      Servus Mädels!
      Ich hab echt nen sch... Problem
      Nachdem ich mich jetz bei 2 VW Werkstätten und einer freien
      Werkstatt war, die mir bei VW sagten das die nicht so die Ahnung von 1.8t
      Motoren haben 8| weiß ich nu auch nicht weiter.


      Na ich leg mal los: mein Auto ein Golf 4 1.8t original 150
      PS, Chiptuning von ABT auf 190 PS Fahrzuegnummer: WVWZZZ1J Z 1W538889,


      110 kw 5-G, Motorkennbuchstabe QG1.


      Folgender Fehler tritt immer wieder auf: P1602 ok das wird
      die Batterie sein und mein Anlasser ist etwas hinüber.... jetz das größere
      Problem: P1128 Bank 1, Gemischadaption, System zu mager,


      - G6 - Kraftstoffpumpe


      - Druckregler


      - Einspritzventile undicht/verstopft


      - Undichtigkeit am Ansaugsystem


      - Abgasanlage undicht


      - Sekundärluftanlage undicht

      [font='"']Da ich nu noch ne Rechnung bei VW offen hab und nicht noch mehr Kohle
      rauswerfen wollte und nicht weiter komm wollt ich hier erstmal fragen ob jemand
      weiß was es sein könnt.

      Mfg Bastian
      [/font]

    • Warum weiss denn da VW nicht weiter???

      Folgende Punkte müssen geprüft werden:

      - Kraftstoff-Druckregler und Haltedruck prüfen
      - Einspritzventile prüfen, Einspritzmenge und Dichtheit prüfen
      - Kraftstoffpumpe prüfen
      - Ansaugsystem auf Undichtigkeit prüfen
      - Abgasanlage auf Dichtheit prüfen
      - Sekundärluft- Anlage auf Dichtheit prüfen
      - Unterdruckleitungen auf Undichtigkeit prüfen

      So stehts im Reparaturleitfaden, den jede VW Werkstatt haben müsste...

      Zusätzlich würde ich noch vorschlagen die Lambdasonde und den
      LMM zu prüfen.

      PS: Dein Motorkennbuchstabe ist total falsch. Müsste einer von den dreien sein: AGU, ARZ, AUM

    • Von wo kommst du denn ?

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Hey

      Danke erstmal!!!
      JA du da sind mir fast die Eier auser Hose gefallen als die mir das bei VW sagten... na ja was soll man machen wenn die keine LUST haben.
      Bin nu bei meiner Werkstatt, denen geb ich das mal und die sollen mal schauen was da sache is.
      ich komme aus Erwitte.

      greetze Bastian

    • Nabend, Wie hat sich den dein Problem bemerkbar gemacht schmiss dein Kombi ne Fehlerlampe? oder hattes du Fahrverhaltens störungen? Weil du gleich ja ne Fülle an Fehlern hier rein geschmissen hast wo ich behauptenwürde das die meisten Folgefehler sind :) Gruss Teo

    • Das Problem hat sich so bemerkbar gemacht das die Leistung fehlt also die 200PS hatte er wirklich nicht Der Fehler ist leider noch nicht behoben und ich fahr den Wagen auch recht selten. Letztens war die Lampe aus und ich hab mal ganz vorsichtig den Turbo kommen lassen... natürlich war der motor heiß!!! hörte sich alles gut an, kein stottern raspeln kein schmirgeln vom Turbo und so. 1. Gang 5000 2. Gang 5500 leistung ohne ende und dann wahrs vorbei, nur noch am stottern und die Lampe ging wieder an, ausgamacht und er lief wieder. Manchmal hat er jetzt leistung und manchmal nicht aber er läuft sonst richtig gut das macht mir so kopfzerbrechen... gruß basti

    • Moin, so wie du das schilderst scheint es so das er wegen zuviel Druck in notlauf geht deswegen auch der fehler gemisch zu mager. Der erste Gang zieht so schnell hoch das du nicht lange diesen überdruck halten kannst. bzw das steuergerät das noch nicht erkennt. Das Msg brauch dafür ne gewisse Zeitspanne. Hast du das Problem evtl. seit den Chiptuning ?
      Mfg Teo

    • Ok das hört sich schonmal nach was an! Ich kann dir leider nicht sagen seit wann das Problem ansteht da der Wagen vor meiner Zeit gechipt wurde. Ich hab den Wagen nun gut 3 Monate und seit gut 2 Monaten macht er diese Probleme. Gestern fuhr er in den unteren Drehzahlen so als wenn er wirklich zu viel druck hat, er aber diesen nicht verarbeiten kann, oder so wie absaufen aber das konnte man nicht so recht deffinieren. Ich stell den Wagen erstmal in die Werkstatt denn so viel Ahnung hab ich davon auch nicht, nur vom alten V8 die guten alten Maschinen wo man noch dran schrauben kann. Das muss man den amis lassen!

      greetze basti

    • jo da isser, schön wär wenns nur nen schlauch gewesen wäre aber na ja was soll man machen ne!?!?
      Leider gabs ja auch keine Rückrufaktion wegen sowas aber ich muss mich nochmal richtig schlau machen, nur die keulen in den Autohäusern wollen von sowas ja nichts wissen...

    • Das mit der Garantie werden die so wie so nicht machen denke ich mal da du ein Chip drin hast die werden dich wahrscheinlich zu ABT verweisen das du das mit dennen dann klären kannst!

      Bitte den von der Werkstatt dir die ausgebauten teile zu zeigen ( in deinem fall den Krümmer und Turbogehäuse ) ;) manche werkstätten wechseln einfach mal auf gut glück irgendwelche Teile. Deswegen immer nach dem was augetauscht wurde fragen egal sei es der Innraumfilter oder Luftfilter. Nicht das du am Ende wieder mit dem gleichen Problem darstehst und du trotzdem die sachen die ausgewechselt wurden bezahlen musst, da es nicht notwendig war.

      Mein Tipp :thumbup: