Twitter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spätestens, seit Republikaner auch während einer Rede Obamas vor dem Kongress twitterten, was das Zeug hielt oder seit der Amoklauf in Winnenden sowas produziert hat, dürfte der Großteil der Internet-User zumindest mal von Twitter gehört haben.




      Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein Mikro-Blogging-Dienst. Angemeldete Benutzer können Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen senden und die Nachrichten anderer Benutzer empfangen. Die Nachrichten werden "Updates" oder "Tweets" (engl. to tweet, deutsch zwitschern) genannt. Das soziale Netzwerk beruht darauf, dass man anderen Benutzern folgt (engl. "following"), das heißt die Updates anderer Benutzer abonniert. Benutzer, die einem Teilnehmer folgen, nennt man dessen "Follower". Auf der Twitter-Startseite kann man Updates eingeben und die Updates der Personen, denen man folgt, nach der Zeit sortiert sehen. Der Absender kann entscheiden, ob er die Updates allen zur Verfügung stellen oder den Zugang auf eine Freundesgruppe beschränken will.

      Der Twitter-Dienst steht zudem über eine Programmierschnittstelle (API) zur Verfügung, so dass die Updates auf sehr verschiedenen Kanälen eingegeben und abgerufen werden können. Dem Benutzer stehen unter anderem Kommunikationsstrukturen wie SMS (nur USA, Kanada und Indien[1]) oder einfache Eingabehilfen über die Twitter-Homepage (RSS) oder Desktop-Applikationen zur Verfügung.

      Mittels bestimmter Erweiterungen lassen sich zusätzliche Informationen über den Absender und die Empfängergruppe anzeigen, wie etwa den jeweiligen Standort auf Google Maps.



      Ich weiß, ich weiß, die meisten hier werden Twitter allenfalls abschätzig belächeln oder nach dem Sinn fragen. Damit muss man wohl leben, wenn man in einem Diskussionsforum einen Thread dazu erstellt.

      Ich habe mich jedenfalls mal aus Neugierde registriert. Im Prinzip finde ich die Idee schon ziemlich cool. Studivz hat mit seinem Buschfunk ja was ganz ähnliches eingerichtet und ich ertappe mich dabei, dass mich die Status-Updates meiner Freunde schon irgendwie interessieren. Wenn mein bester Freund dort mitteilt, dass er gerade auf dem nach Köln ist, oder meine ehemalige Gast-Schwester schreibt, dass sie ihre Klausuren bestanden hat, sind das zwar keine weltbewegenden Infos, aber nette Einzeiler, die ich schmunzelnd zur Kenntnis nehme.

      Jedenfalls habe ich mich da mal registriert, stehe jetzt aber vor dem Problem, dass ich in meinem Freundeskreis scheinbar keinen einzigen Twitter-Nutzer habe. Daher suche ich nach interessanten Usern, bis sich meine Freunde irgendwann dazu entscheiden, über Twitter zu tweeten (^^).

      Beispiele:


      * Große Firmen wie Cisco, JetBlue Airways und Sun Microsystems verwenden Twitter, um Produkt- oder Dienstleistungsinformationen bereitzustellen.
      * Das Los Angeles Fire Department verwendete den Service während der Waldbrände in Südkalifornien 2007.
      * Die NASA verwendete Twitter, um die Neuigkeit zu verkünden, dass mit der Raumsonde Phoenix auf dem Mars etwas entdeckt wurde, was Wassereis sein könnte. Andere NASA-Projekte wie die Space-Shuttle-Missionen und die Internationale Raumstation bieten ebenfalls Updates per Twitter.
      * Nachrichtenagenturen wie die BBC haben ebenfalls begonnen, Twitter zu benutzen, um Neuigkeiten zu verbreiten oder über Sportereignisse auf dem Laufenden zu halten.
      * Mehrere Wahlkämpfer in der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 nutzten Twitter als Veröffentlichungsmedium, einschließlich die des Gewinners Barack Obama. Die Nader/Gonzalez-Wahlkämpfer hielten ihre Wahlkampfteams in Echtzeit mit Twitter und Google Maps auf dem Laufenden. Die Zugriffe auf Twitter stiegen am Wahltag um 43%.
      * Das College of Computing an der Georgia Institute of Technology und das College of Engineering an der University of Texas at San Antonio verwendet Twitter, um Informationen an die Studenten zu verteilen.
      * Die Fakultät für Psychologie der Universität Wien verwendete Twitter, um Lehrveranstaltungen formativ zu evaluieren.
      * Aktivisten verwendeten Twitter-Netzwerke, um Straßenproteste während des Republikaner-Kongresses in Minneapolis/St. Paul 2008 zu koordinieren.
      * 10 Downing Street, die Website des Premierministers des Vereinigten Königreichs unterhält einen Twitter-Feed.
      * Das Flugzeugunglück des US-Airways-Flug 1549 wurde als erstes über Twitter gemeldet; weitaus eher, als die professionellen Medien über das Unglück berichteten.



      Die interessieren mich halt nicht wirklich.

      Daher wollte ich mal wissen, wer hier alles Twitter benutzt und welche User es sich lohnt, in seine Liste hinzuzufügen.
      Da viele hier Twitter recht kritisch gegenüberstehen dürften, darf auch gerne über Sinn und Zweck von Twitter diskutiert werden, aber es würde mich freuen, wenn sich die Diskussion nicht nur im Rahmen ablehnender Einzeiler bewegen würde.

      Ich tweete halt überwiegend was ich mache, wo ich stecke und mal ein witziges/interessantes Video/News-Artikel oder auch mal ein gesichtetes Auto.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Ich greife das hier einfach mal auf und frage so in die Runde..., wer von euch ist denn bei twitter?

      bye
      Theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!