V6 Heckansatz an Bora 2.0 und passender ESD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • V6 Heckansatz an Bora 2.0 und passender ESD

      Hi Leutz,

      ich bin am Überlegen, ob ich an meinen Bora 2.0 Limo den Heckansatz vom V6 dranmache.

      Natürlich will ich dann auch auf einen Sport-ESD wechseln.

      Nun meine Frage:
      Gibt es überhaupt einen (Sport-)ESD, der an den Bora 2.0 passt, der aber dann durch die Öffnung des V6-Heckansatzes geht und nicht unter dem Heckansatz verläuft?

      Von anderer Seite hab ich nun gehöhrt, dass der neue Bora V5 (170 PS) Fronttriebler auch einen Heckansatz mit Aussparung hat. Und dass dessen ESD dann auf meinen Bora passen würde.
      Kann dass jemand bestätigen bzw. dementieren?

      Danke schon mal.

    • also ausschneiden geht auch.

      der v6 heckansatz hat die aussparung etwas mittiger als die normalen. ist zumindest beim golf so. d.h. du wirst schwierigkeitn bekommen den esd in die aussparung zu bekommen so das er da genau rein passt.

      hier aus dem forum hat mal jemand ne esd vom skoda oder seal leon verbaut am golf mit v6 heckansatz. das ging wohl. sah auch gut aus.

      ich schaue mal ob ich die bilder noch finde...


      gruss




      //EDIT

      das ist zwar nicht der, den ich gesucht habe, aber steht ein wenig drin........... :D

      g4g5.de/wbb2/thread.php?thread…t%20auspuff&hilightuser=0





      //EDIT 2

      aber hier isser

      g4g5.de/wbb2/thread.php?thread…t=leon%20v6&hilightuser=0

      für bora limo musste aber schauen. musst event. ein bischen verlängern...


      c u

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von G4_Devil ()

    • Original von GolfIVGTI
      hat jemand ne ahnung wo ich die endrohre vom v6 herbekommen könnte?? jemand en parr rumfliegen? ;)


      Hol dir bei DuW oder so ein paar Universalrohre. Die kann man besser anpassen und die haben wenigstens eine ABE :D
    • Okay, danke schon mal.

      So, dann hab ich folgende Möglichkeiten:

      • V6-Heckansatz mit beliebigem ESD und angeschweißten Endrohren
      • schauen, ob der Octavia RS-ESD durch die Aussparung der V6-Heckschürze geht
      • normalen Heckansatz nehmen und Aussparungen für beliebigen ESD (oder nur Endrohre) selbst anpassen


      Wie schwer ist denn das Bearbeiten des Heckansatzes?
      Braucht man dafür spezielles Werkzeug?
      Denn dann könnte man auch andere Ideen in Erwägung ziehen (z. B. Jubi-GTI-, R32- oder TT-Quattro-Look).

      Geht das überhaupt von wegen Duplex in den Heckansatz? Ich meine wegen dem Abstand zur Kofferraum-Bodenwanne, wo das Ersatzrad drin liegt.

      Wie ihr seht bin ich noch ganz unschlüssig was ich mit dem Heck meines Boras in dem Frühjahr anstellen will.
      Bin also für jede gute Idee dankbar :D
    • @ Rene

      Das ausschneiden der Löcher in den Heckansatz is keine große Sache, als ich bei BN-Pipes war hat der Typ das mit ner Stichsäge gemacht und das Material war doch recht dickes PUR ( 0,5-0,8 cm ) !