1.6er unrunder Leerlauf! Noch jemand gleiche Problem?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6er unrunder Leerlauf! Noch jemand gleiche Problem?

      Hallo, mein BSE Motor läuf im Leerlauf unrund. Kein Fehler eingetragen, Massepunkte Motorraum + STG gesäubert&konserviert. Drosselklappe sauber.

      Habe dann so ein Additiv von VW bekommen. Sollte Teile im Verbrennungsablauf reinigen. Kein Erfolg.

      Weiß jemand woran es liegen kann? Hat einer das gleiche Problem?

      Mfg Benni

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Hi, hatte vor einiger Zeit hier schonmal geschrieben das ich das gleiche Problem haben, bei mir ists aber auf die geringe Drehzahl zurückzuführen im Leerlauf -> liegt bei ca. 600 U/min und dadurch ziemlich unrund, naja umgehen kann man das in dem man die Klima anmach dann steigt die Drehzahl auf 950 U/min und der Motor läuft ruhig und rund... Naja aber wollte deswegen sowieso nochmal zu VW, damit die die Drehzahl ein bisschen erhöhen, mal schauen wann ich dazu komme...

      gruß flo

    • Gleiches kann ich auch berichten. Ich habe allerdings die Climatronic, und diese immer auf "Auto" stehen, da hebt das Steuergerät die Leerlaufdrehzahl automatisch an, von daher stört es mich nicht wirklich.
      Steht die Clima auf Econ, fällt die Leerlaufdrehzahl auf ca. 800 U/min und der Motor läuft leicht unrund.
      Naja, ist eben doch schon was in die Tage gekommen, der alte 8v :D

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • meinst du dass die Motorkonstruktion alt ist oder dass er schon viel gelaufen hat? Weil meiner ist 1 Jahr alt und hat heute gerade 17000 runter.

      Sonst noch jemand Erfahrungen?

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Nee, der Motor an sich ist schon Asbach. Aber ich komm prima mit ihm zurecht :D

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • Jo also ich hab auch keine Probleme sonst mit dem Motor, außer evtl. der recht hohe Verbrauch für die heutige Zeit, aber was solls...
      Im übrigen hab ich gestern was im Internet gefunden wo genau dieses Problem beim Golf 4 auch auftritt und da lags an ner verschmutzten Drosselklappe... Sollte man mal überprüfen, aber bei nem Motor mit gerade mal 17tkm sollte sowas eigentlich kein thema sein...
      Meiner hat jetzt 103tkm und da kann ich mir das schon eher vorstellen oder`was meint ihr???

      gruß flo

    • Das Problem der verdreckten Drosselklappe kenne ich von meinem Alfa. Da hatte ich aber das Problem, dass der Motor nicht in der Lage war, im Leerlauf die die Drehzahl zu halten. Also immer hoch auf 1200 U/m und runter auf 600 U/min - permanent. Wird treffend auch "Leerlaufsägen" genannt. Wie der Golf IV hatte mein ALfa 156 auch noch kein E-Gas und die Drosselklappenbetätigung erfolgte per Seilzug. Ist der Schlitz für die Leerlaufdrehzahl in der DK also verdreckt und die Drehzahl sackt ab, fettet das Steuergerät das Gemisch an und die Drehzahl steigt wieder bis zum einem gewissen Punkt, wo sie dann wieder abfällt.

      Bei dem Golf V geht das aber alles elektronisch und der unrunde Leerlauf unterhalb von 900 U/min scheint eine ganz andere Sache zu sein. Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass das ganz einfach eine konstruktionbedingte Sache ist, und der 1.6er im Leerlauf halt "rappelig" ist.
      Wie gesagt, bei mir läuft die Climatronic auf "Auto" und deswegen bekomme ich davon nichts mit.

      Auch wenn der 1.6er eine ziemlich alte Kiste (in Sachen Motor)ist, habe ich mich bewusst für ihn entschieden. Bei 15000km/Jahr lohnt sich kein Diesel der Welt, der Unterhalt ist herrlich günstig, Verbrauch ist o.k. und er ist kaum kaputt zu kriegen. :thumbsup:

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • Okay also wenn die Klima läuft passts bei mir ja auch aber die Klima muss ja nicht immer laufen, ist bei mir zumindest so, grad wenn man die fenster mal aufhaben will ;)
      Werd mir da mal übers Motorsteuergrät die Leerlaufdrehzahl anpassen lassen, denke mal das da was zu machen ist, wenns alles elektronisch funktioniert müsste das ja über das Steuergerät gehen denke ich?

    • Ich denke, das sollte eigentlich kein Problem sein. Poste dann mal, ob's was gebracht hat!

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • Anpassung der Lehrlaufdrehzahl brachte kein Erfolg. Selbst bei höchster Leerlaufdrehzahl war das Ruckeln da. Sogar noch deutlicher

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Hmmmmm.... Dann würde ich sicherheitshalber mal die Steuerzeiten prüfen lassen. Nicht, dass der Zahnriemen mal um einen Zahn übergesprungen ist.

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • Könnte auch möglich sein. Montag wird erst einmal die Kompression geprüft. Nicht das ein Ventil nicht dicht ist oder so! Ich berichte...

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Oh nicht so weit gehen.
      Fährst du kurzstrecke?
      Mach bitte den deckel auf (plastick abdekung vom Motor) reinige bitte alle schläuche die zum Ventildeckel führen.kann sein das diese durch den Ölschlamm verdreckt sind. War bei mir so der Fall das mein Motor nicht mehr ansprang und unruder lauf .

    • wie viel hattest du da runter. bei uns in der werkstatt laufen seit dem wir drauf achten, alle 1.6er unrund. MKB war BSE und BGU.

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Ich schaue heute mal rein das Auto ist gerade weg.Achso das war beim meinem Touran so, aber da werden die motoren identisch sein.Schreibe nachher genau welche es waren.