MFL verbaut, mehrere Probleme --> Lenkung & Tasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MFL verbaut, mehrere Probleme --> Lenkung & Tasten

      hi!
      ich habe mein smls index F gegen eines mit Index G getauscht, entsprechend codiert & nun habe ich ein paar FSE & fehlende Funktionen.
      1. alle MFL-Taster bis die Menuwahltaste auf der rechten Seite oben links funktionieren. Tastenfeld ist aber OK da es im letzten Wagen einwandfrei ging.
      2. ich krieg den Lenkwinkel nicht angelernt. FSE wegen Grundeinstellung & Endanschlägen sind vorhanden. Also 03 Bremse --> Login 40168. Dieser wird jedoch nicht akzeptiert, wenn ich ohne Login auf Grundeinstellung 60 gehe ist dieser Kanal nicht verfügbar. Lenkwinkel wird immer als 0 angezeigt. Aber ohne Grundeinstellung ist das ja auch immer so, oder?
      VCDS haben wir als Tester verwendet.

      Sonst war ich dafür immer inna VAG-Werkstatt und habs mit nem 5052 gemacht. ICh versteht halt einfach nicht, warum er den Login nicht nimmt.

    • so nun mal mitm Tester durchgeführt, doch auch über diesen ist keine Eingabe der Zugriffberechtigung möglich...

      hier mal die FSE:

      Fahrzeugsystem:
      03 - Bremsenelektronik
      1K0907379K ------------
      ESP FRONT MK60 --- 0104
      Codierung 21121
      Betriebsnummer 01279

      Software-Teilenummer: 1K0907379K
      Systembezeichnung: ESP FRONT MK60
      SW-Version: 0104
      HW-Teilenummer: ------------
      HW-Version: ---
      Codierung: 21121


      1 Fehler erkannt

      00778 005
      Geber für Lenkwinkel
      keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption



      10/08/2009 15:56:50
      Fahrzeugsystem:
      44 - Lenkhilfe
      1K1909144H ------------
      EPS_ZFLS Kl.2 --- 1502
      Codierung
      Betriebsnummer 00000

      Software-Teilenummer: 1K1909144H
      Systembezeichnung: EPS_ZFLS Kl.2
      SW-Version: 1502
      HW-Teilenummer: ------------
      HW-Version: ---
      Codierung:

      2 Fehler erkannt

      02546 005
      Lenkungsendanschlag
      keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption


      00778 005
      Geber für Lenkwinkel
      keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption

      10/08/2009 15:57:07
      Fahrzeugsystem:
      16 - Lenksäulenelektronik
      1K0953549G 1K0953549G *
      Lenks?ulenmodul 521 --- 0050
      Codierung 2042
      Betriebsnummer 01730

      Software-Teilenummer: 1K0953549G
      Systembezeichnung: Lenks?ulenmodul 521
      SW-Version: 0050
      HW-Teilenummer: 1K0953549G *
      HW-Version: ---
      Codierung: 2042


      0Fehler erkannt

      Schleifring 1k0 959653c sollte auch zru G-Version passen.


      Ich versteh das irgendwie nicht, dass der den Code nicht annimmt.


      Mit dem alten SG sind nach kurzer Geradeausfahrt & Endanschlägen lernen alle FSE sporadisch/weg.


    • Du musst die Grundeinstellung für den Lenkwinkel durchführen, muss im Lenkhilfestg gemacht werden... Messerwert für Lenkwinkel mal anzeigen lassen ist bestimmt irgendwas falsches und nicht ca 574° ... also Login/Zugriff 40168 Kanal 60 dann Lenkrad mal voll nach links kurz halten voll nach rechts kurz halten und das Problem sollte weg sein... musst ich auch lange suchen, weil die funktion nirgend beschrieben war

    • zugriffscode nimmt er weder inna bremse noch im Lenkungs-SG, Lenkwinkel wird stets als 0,00° angezeigt.

      wie ist denn das mit dem lenkwinkel, ich dachte immer, dass der inna bremse angelernt wird, sofern er sich im SMLS befindet und im Lenkhilfe-SG sofern er sich im Lenkgetriebe befindet. Wo sitzt denn bei mit der Sensor (ZF-Lenkung)?

    • 1. Die Taste wird vom Kombi nicht unterstützt, ist bei mir genauso. Abhilfe könnte ein Software-Update schaffen.

      2. Ich denke mal, dass das Lenksäulensteuergerät mit dem Index G keinen Lenkwinkelsensor unterstützt.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Der Lenkwinkel lernt sich nach einer kurzen Stecke selber an, bei dir geht es um einen fehlerhaften Eintrag im Endanschlag = Notbetrieb der Lenkhilfe
      deswegen STG 44 Lenkhilfe und die Massnahmen durchführen

      und warum soll das STG mit Index G keine Lenkwinkelsensor unterstützen ? da würde ja ESP und Lenkhilfe nicht gehn

      bei wiki.rosstech gibts das hier

      • Type II (Compatible to Slip Ring: 1K0-959-653-C, 1K0-959-653-D)
        • Lowline
          • Part Numbers: 1K0-953-549-E, 1K0-953-549-AE, 1K0-953-549-BM
        • Supported Features: None
        • Midline
          • Part Numbers: 1K0-953-549-F, 1K0-953-549-AF, 1K0-953-549-AH, 1K0-953-549-AP, 1K0-953-549-BC, 1K0-953-549-BF, 1K0-953-549-BN, 1K0-953-549-CA
          • Supported Features: Cruise Control, Trip Computer
        • Highline
          • Part Numbers: 1K0-953-549-G, 1K0-953-549-AG, 1K0-953-549-AK, 1K0-953-549-AL, 1K0-953-549-AQ, 1K0-953-549-BD, 1K0-953-549-BK, 1K0-953-549-CC
          • Supported Features: Cruise Control, Trip Computer, Multi-Function Steering Wheel
      Note: 1K0-953-549-BC may have a Bug which doesn't allow Cruise Control Retrofitting, in such a Case you need to replace the Module.
    • Weil es Autos bei VW, auch mit ESP, gibt die keinen Lenkwinkelsensor benötigen... Einsparmaßnahmen halt. Frag mich nicht, wie es funktioniert, aber es funktioniert.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • bei vw gibts lenkungen mit LWS im SMLS bzw. im Schleifring & welche mit LWS im Lenkgetriebe selbst.
      Grundeinstellung muss man über die Bremse selbst durchführen, diese lernt sich nicht von selbst.