RNS 510 Nachbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 510 Nachbau

      Hallo Hifi Experten,

      ich selber hab das RNS 300 bei mir werksseitig verbaut.
      Da dieses Gerät leider über wenig funktionen verfügt.
      Z.b. Bluetooth, Farbdisplay mit grafischer Darstellung von Navi etc
      Hab ich beschlossen mir ein alternatives Gerät, was zum Golf V look
      passt zu besorgen.

      Z. B. hab ich bei ebay dieses Produkt gefunden:

      cgi.ebay.de/VW-Autoradio-NAVIG…9b4f&_trksid=p3286.c0.m14

      Ich hab auch gesehen, dass im Marktplatz jemand so ein ähnliches Gerät verkauft.

      Jetzt bitte nur die Leute, die so ein Gerät eingebaut haben oder hatten.

      Taugen diese Geräte was oder sind die für die Tonne?

      Im Vergleich zum echten RNS 510 ist hier die Bluetooth Freisprecheinrichtung schon integriert.
      Was ich übrigens echt arm finde, dass die die in den teuren RNS 510 nicht schon integriert haben.
      Da muss ich mir extra noch die ens teure Fiscon Freisprecheinrichtung noch dazukaufen.

      Ich weiß, dieses Thema gab es schon mal, aber vieleicht haben sich derweil schon ein paar Leute dieses Gerät zugelegt und können mir darüber berichten.

      Vielen Dank schon mal.

    • Das stimmt schon, aber 900 Euro ist auch ein stolzer Preis.
      Und da ich endlich auch mal eine Freisprecheinrichtung besitzen will,
      was bei fast allen Doppel Din Geräten der Fall ist, muss ich nochmal
      300 drauflegen.

      Ein Langzeittest von diversen RNS 510 Nachbauten währ mal super.

    • Als ob ich das nicht kennen würde.
      Dieses Gerät kostet aber mit diesen lästigen Navirechner im Handschuhfach
      so um den Dreh bei ebay 1000 Euro.
      Gut bei den aktuellen Gerät NC 2010 ist die Naivgationsfunktion schon integriert,
      aber das kostet glatte 1200 Euro.
      Da ist allerdings schon die weiße Tastaturbeleuchtung drinnen, die beim V er gar nicht passt.

      Und da müsst Ihr zugeben, dass ein Gerät wo DVBT, Navi, Bluetooth usw schon alles integriert
      ist für um die 600 Euro ein Hammerpreis ist.

      Die Frage nach wie vor ist.
      Ob das Gerät das Geld wert ist.

      Irgendwer wird das Gerät ja wohl gekauft haben.

    • Ja da ist schon was drann.
      Ich glaub, ich lass lieber die Finger von diesen Geräten.

      Nachher ärger ich mich nur noch schwarz.
      Dann lass ich mein altes Radio drinnen oder hol mir das Zenec
      und nehm mein Garmin Saugknopf-Navi her.
      Das geht auch ganz gut. ;)

      Danke für eure Einschätzungen.