KFZ-Versicherung: Angebote & Vergleich

KFZ Versicherung vergleichen: Tarifvergleich mit unserem KFZ-Versicherungsrechner

Beim Thema KFZ-Versicherung lässt sich oftmals bares Geld sparen. Wer regelmäßig Versicherungen vergleicht und dabei auf den richtigen Anbieter setzt, zahlt meistens nicht nur weniger, sondern ist auch besser abgesichert und genießt und durch bessere Angebote viele Vorteile.
Es ist also regelmäßig Zeit, die aktuelle Versicherung zu überprüfen, neue Versicherungsangebote zu checken und zu vergleichen. Jahr für Jahr ändern sich die Tarife diverser Anbieter. Um über alle relevanten Angebote - passend zu eurem Fahrzeug - einen Überblick zu behalten, stellen wir euch unseren KFZ-Versicherungsrechner zur Verfügung.

Falls ihr euch für einen Wechsel entscheidet, solltet ihr an die Kündigungsfrist der Versicherungen denken.
Diese endet am 30. November.



Unser Tarifrechner: Durch günstige Versicherung Kosten sparen!

Jedes Jahr zur selben Zeit stellt man sich die Frage ob man überhaupt noch bei der richtigen KFZ Versicherung ist. Stimmt das Preis/Leistungsverhältnis? Bekomme ich bei einer anderen Versicherung mehr Leistung für das gleiche oder weniger Geld?

Der Kostenvergleich Rechner funktioniert ganz einfach: Zuerst müssen Daten zum Fahrzeug (Modell und Alter), danach Informationen über die Nutzung des KFZ und abschließend noch Details zum Versicherungsnehmer (du selbst) bzw. zum Fahrer des Fahrzeugs angegeben werden. Im Anschluss daran erhältst du eine Übersicht über passende und auf dich zugeschnittene Angebote verschiedener Anbieter - ganz nach deinen Wünschen und mit bestmöglichen Konditionen. Eine neue KFZ-Versicherung kannst du dann im Anschluss ganz einfach online abschließen - unkompliziert, schnell und schonend für deinen Geldbeutel!

Günstige Tarife vergleichen und KFZ Versicherung online abschließen

Es spricht einiges dafür, einen Versicherungsvergleich online durchzuführen und im Internet nach passenden Angeboten für dein Fahrzeug zu suchen. Der oben aufgeführte Online Vergleichsrechner für KFZ Versicherungen ist dabei das Beste Beispiel: Deine Fahrzeugdaten, sowie deine persönlichen Informationen werden analysiert und es werden dir im Anschluss die für dich besten Angebote angezeigt - komplett unabhängig vom Anbieter! Viele Versicherungsnehmer wissen oftmals gar nicht, wie viel Geld eingespart werden kann und welche Konditionen und Regelungen vielleicht sinnvoller wären, da sie nur Angebote von einigen weniger Versicherern vergleichen und sich dann trotzdem für ein Produkt entscheiden, welches wahrscheinlich nicht ganz optimal ist. Autohäuser und Vertragshändler sind oftmals an bezahlte Partnerschaften gebunden, das ist allerdings alles andere als neutral. Deswegen ist es wichtig, die beste Versicherung aus einem größtmöglichen Angebot zu wählen. Was wäre da besser, als die weite Welt des Internets und der großen Auswahl des oben verlinkten Tarifchecks?

Wann kann man eine KFZ-Versicherung kündigen oder die KFZ Versicherung wechseln?

Ein Wechsel der Versicherung ist immer dann notwendig, wenn der aktuelle Vertrag ausläuft, ein Schadensfall vorliegt, oder der Versicherungsbeitrag erhöht wird. Zudem ist bei einem Fahrzeugwechsel oder bei einem Wechsel des Fahrzeughalters eine Änderung möglich. Falls gekündigt werden soll, muss darauf geachtet werden, dass die Kündigung bis zum 30. November des jeweiligen Jahres beim noch aktuellen KFZ-Versicherer vorliegt. Die Vertragslaufzeit erfolgt in den allermeisten Fällen immer zum Jahreswechsel. Ebenso muss eine Kündigung auf schriftlichem Wege erfolgen - also per Brief oder Fax.

Wie hoch sind die Kosten einer KFZ-Versicherung?

Die Kosten lassen sich pauschal nicht in einem bestimmten Betrag zusammenfassen. Dieser ist von verschiedenen Faktoren abhängig und berechnet sich unter anderem aus dem Fahrzeugtyp, den gefahrenen Kilometern im Jahr, die Höhe der Selbstbeteiligung, den Zulassungsbezirk des Fahrzeugs, die Schadensfreiheitsklasse und Informationen zum Fahrer selbst. (Beispielsweise ist es relevant, wenn ein Fahranfänger versichert wird). Der Beitrag und eine passende Fahrzeugversicherung lässt sich ganz einfach über den obigen Rechner berechnen.

Welche Voraussetzungen sollte eine KFZ Versicherung erfüllen?

Laut Stiftung Warentest ist es wichtig, dass es zumindest ein paar Mindestvoraussetzungen für den Vertrag gibt, damit man in Notfällen gegen die meisten Schäden abgesichert ist. Die Empfehlungen belaufen sich dabei auf eine Deckungssumme von mindestens 100 Millionen Euro, die Kostenabdeckung bei einem Marderschaden oder durch sonstige Unfälle mit Tieren, eine Haftpflicht mit Versicherungsschutz im Ausland (auch "Mallorca Police" genannt) und das eine grobe Fahrlässigkeit außen vor gelassen wird.