KW Gewindefahrwerk für Golf 8

VW Golf 8: Ab sofort Gewindefahrwerke von KW erhältlich

Neuigkeiten aus dem schwäbischen Fichtenberg: Für den neuen VW Golf 8 sind ab sofort Gewindefahrwerke des Gewindefahrwerkherstellers KW erhältlich. Je nachdem, für welche der drei Ausführungen (Variante 1, Variante 2 oder Variante 3) man sich entscheidet, sind individuelle Abstimmung in Zug- und Druckstufe möglich.

Ab sofort: KW Gewindefahrwerk für VW Golf 8

Der VW Golf 8 ist erst seit wenigen Monaten erhältlich, schon hat KW – der Gewindefahrwerkhersteller aus dem schwäbischen Fichtenberg – passende Gewindefahrwerkslösungen veröffentlicht. Die KW Variante 1, Variante 2 oder Variante 3 ermöglichen eine stufenlos einstellbare Tieferlegung um bis zu 60 Millimeter. Die drei Varianten sind Teil des „Street Performance“-Lieferprogramms und unterscheiden sich in der verwendeten Dämpfertechnologie.

Jonas Ehrmann, Brand Manager bei KW, erklärt in der offiziellen Pressemeldung: „Unsere Setup-Philosophie bei all unseren Fahrwerken in der sogenannten Street Performance Kategorie ist ein so straffes wie nötig und so komfortabel wie mögliches Grundsetup.“ Das in Druck- und Zugstufe separat einstellbare KW Gewindefahrwerk Variante 3 hat sich durch die von KW verwendete Fahrwerkabstimmung in Kombinationen mit der KW Mehrventiltechnologie zum meist verkauften Gewindefahrwerk des Unternehmens entwickelt. Grund genug, um ab sofort auch den neuen Golf 8 von Volkswagen damit ausstatten zu können.

Golf 8 Gewindefahrwerk von KW
© KW automotive

Ebenso sind derzeit das KW DDC plug&play, sowie das KW Clubsport für den VW Golf in Entwicklung.

VW Golf 8 Gewindefahrwerk von KW: So unterscheiden sich Variante 1, Variante 2 und Variante 3

Für den neuen VW Golf 8 hat KW gleich drei mögliche Gewindefahrwerkslösungen parat. Während die KW Gewindefahrwerk Variante 1 über ein voreingestelltes Fahrwerkssetup verfügt und nicht weiter angepasst werden kann, ist die Variante 2 in der Lowspeed-Zugstufe mit 16 Klicks individuell einstellbar. Die KW Variante 3 hingegen kann zusätzlich mit 12 Klicks in der Lowspeed-Druckstufe auf die eigenen Bedürfnisse und Ansprüche verändert werden. Durch die Zugstufe wird das Fahrzeug bestmöglich auf der Straße gehalten, während die Druckstufe die Aufgabe übernimmt, den gesamten Karosserieaufbau abzustützen.

KW Gewindefahrwerk für VW Golf 8
© KW automotive

Solche Fahrwerksanpassungen und die Abstimmungen auf individuelle Ansprüche sind nun also auch für den VW Golf 8 möglich. Ebenso kann das Fahrzeug durch das beiliegende Teilegutachten stufenlos von 35 bis 60 Millimeter tiefergelegt werden. „Durch seine Mehrlenkerhinterachse verfügt auch der VW Golf 8 wie seine aktuellen Vorgänger nicht über Federbeine. Die Dämpfer und Tragfeder sind getrennt und die Tieferlegung kann dann über den mitgelieferten KW Federteller eingestellt werden“, erklärt KW Brand Manager Ehrmann weiterhin.

  • KW Variante 1 für VW Golf 8: Voreingestelltes Fahrwerkssetup, ab 1129 Euro erhältlich
  • KW Variante 2 für VW Golf 8: Lowspeed-Zugstufe kann anhand von 16 Klicks eingestellt werden, ab 1479 Euro erhältlich
  • KW Variante 3 für VW Golf 8: Lowspeed-Zugstufe (16 Klicks) und Lowspeed-Druckstufe (12 Klicks) können individuell auf eigene Bedürfnisse eingestellt werden, ab 1899 Euro erhältlich

Alle der genannten Gewindefahrwerke ermöglichen die stufenlose Tieferlegung von bis zu 60 Millimeter. Durch das KW Gewindefahrwerk fährt der Golf 8 von Volkswagen vergleichsweise sportlich-harmonisch und ist für alle Straßenlagen gewappnet.

KW Gewindefahrwerk
© KW automotive

Details zur Bestellung und weitere Informationen finden sich auf der offiziellen KW Webseite unter: https://www.kwsuspensions.de/

matthiasjung

Kommentieren