VW Golf VII GTI Clubsport mit Bodenkontakt

Ja klar, er steht auf einer Wiese. Aber mal ehrlich: Die Grashalme sind nicht der Grund dafür, dass dieser VW Golf VII GTI Clubsport am Boden der Tatsachen zu liegen scheint!

Bei der zweiten Ausgabe des Seaground Car Events der 44 Car Culture wurde die malerische Kulisse des Wassersportsees in Zülpich erneut zur Chillout-Area für Tuningenthusiasten. Die Zahl der erstklassig modifizierten Fahrzeuge war hoch, die Stimmung super und die Location hätte besser nicht sein können. Dieser Umstand sollte sich nicht nur für die Besucher und Fahrzeugbesitzer als cool herausstellen…

Seitenansicht des VW Golf VII GTI Clubsport

Frontansicht des VW Golf VII GTI Clubsport

Auch für diejenigen, die mit Fotoapparat bewaffnet dem Ruf der Veranstalter gefolgt waren, kamen aufgrund der Location nicht aus dem Grinsen heraus. Während man bei klassischen Parkplatzevents oft kaum eine Chance hat, Fahrzeuge standesgemäß in Szene zu setzen, wechselt das Ambiente beim Seaground Car Event quasi alle 20 Meter.

Heckansicht des VW Golf VII GTI Clubsport

Der VW Golf VII GTI Clubsport, dem dieser Artikel gewidmet ist, war zum Beispiel auf einer Wiese positioniert. Ein alter Trick von Fahrzeugbesitzern, die unzufrieden mit dem Tiefgang ihres Fahrzeugs sind. Im Falle dieses GTIs spielte diese Überlegung aber sicher keine Rolle. Der Wagen liegt dank Luffahrwerk so tief, dass er die Grashalme quasi auf den Boden drückte. Doch genug Text. Lassen wir Fotos sprechen!

VW Golf VII GTI Clubsport in Bildern

Z-Performance-Räder auf dem VW Golf VII GTI Clubsport
Z Performance: Perfekte Radwahl beim GTI Clubsport!

Tief in den Radhäusern des VW Golf VII GTI Clubsport sitzen deir Räder von Z-Performance Heckansicht des VW Golf VII GTI Clubsport Tief am Boden kauert der VW Golf VII GTI Clubsport Frontpartie des VW Golf VII GTI Clubsport Der knackige Hintern des VW Golf VII GTI Clubsport

Redaktion

Redaktion von meinGOLF.de

Kommentieren