VR6 Fahrzeuge mit Kettenschaden: suche Ölfilter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VR6 Fahrzeuge mit Kettenschaden: suche Ölfilter

      Ich suche aktuell jemanden, dessen R32 einen Kettenschaden hat, und er mir im Rahmen der Reparatur oder normalen Wartungsintervall seinen gebrauchten Ölfilter überlassen würde. Porto übernehme ich. Wichtig ist, das zuvor KEIN Festintervall und KEIN Mobil 1 oder sonstiges Öl im Motor war.
      Der Wagen muss zu 100% im Longlifeintervall mit Longlife-Öl gefahren worden sein. Gut wäre ein Wagen ab 70000km aufwärts.

      [customized] - NWT powered

    • Die meisten Kilometer sind Langstrecke, 300km am Stück.
      Fahrweise so 140km/h - 160km/h und halt manchmal "Druff de Socke"
      Ja ist Loglifeintervall, will erst Mobil1 reinkippen wenn die Garantie weg ist.

    • Hm Langstrecke :rolleyes:

      Für das was ich mir erhoffe zu finden nicht gerade gute Vorraussetzungen. Allerdings ist das doch nicht soooo verkehrt ;) Dann hätte ich ne Referenz, im Vergleich dazu wenn ich doch noch einen bekäme der auch meist nur Kurzstrecke fuhr.
      Das wäre ideal.

      Also, ich suche noch einen Ölfilter dazu von einem Fahrzeug der überwiegend Kurzstrecke fuhr :)

      Mit den 2 Filtern dann hätte man einen tollen Vergleich.

      [customized] - NWT powered

    • Ich suche immer noch Filter :)

      Erste Ergebnisse hab ich auch schon, wenn auch nicht reproduzierbar, so geben sie doch schon einige Rückschlüße.
      Für Neugierige, hier die Röntgenbilder

      Gut wäre echt ein Filter der 2 Jahre mit Longlifeöl lief und wenns passt, einen Kettenschaden hätte.

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:

      Gut wäre echt ein Filter der 2 Jahre mit Longlifeöl lief und wenns passt, einen Kettenschaden hätte.


      Kann ich zum Glück nicht mit dienen. 2 Jahre Longlifesuppe hört sich aber auch fies an. Wer macht sowas...

      Daumen hoch für Dein unermüdliches Engagement!

      Viele Grüße aus Hamburg,
      Nico

      "Mein .:R32" -> VERKAUFT!

    • In unwissenheit viele. Zum Glück nicht mehr soviele wie zu Beginn. Hier lohnt die Aufklärungsarbeit enorm.
      Mein unglücklicher A3 fuhr, weil man es nicht besser wusste :(

      2 Jahre mit Longlife2 Öl und 2 Jahre mit Longlife 3 Öl.
      Dann wars passiert. Kettenschaden :cursing:

      [customized] - NWT powered

    • ich hab noch den Ölfilter von dem TT der mit Longlife gefahren wurde.Leider weiss ich nicht wie lange der jetzige Besitzer den schon hat,weil der fährt nur Kurzstrecke.Der Vorbesitzer is wohl eher nicht Kurzstrecke gefahren,bin mir aber nicht sicher.Werd mal schaun ob ich den Filter noch finde.Ansonsten kann ich dir auch mal welche schicken von anderen Fahrzeugen die mit LL betrieben wurden.
      Aber willst nur vom 3,2l V6 oder.

    • Was willst Du denn mit den Filtern beweisen?

      Ich kann Dir zwar keinen Filter anbieten, aber ich interessiere mich für Deine gewonnenen Erkenntnisse. Ist die Nutzung von Longlife Öl jetzt schlecht oder wie oder was? :D

      Habe "nur" einen 2.0 TDI bin aber dafür stark daran interessiert, dass der Wagen lange hält, da ich überglücklich mit dem bin! :D

      Und ich hatte bisher immer nur Longlife Öl drin...

    • Lies dir am besten mal die ganzen Threads durch wo Para was gepostet hat.
      Vergiss die Longlife Suppe!Is meiner Meinung nach nur was für Leute die 30tkm oder mehr im Jahr fahren.
      Ansonsten solltest du auf Festintervall umstellen 15tkm oder 1mal im jahr.

    • mrgouranga schrieb:

      Was willst Du denn mit den Filtern beweisen?

      Ich kann Dir zwar keinen Filter anbieten, aber ich interessiere mich für Deine gewonnenen Erkenntnisse. Ist die Nutzung von Longlife Öl jetzt schlecht oder wie oder was? :D

      Habe "nur" einen 2.0 TDI bin aber dafür stark daran interessiert, dass der Wagen lange hält, da ich überglücklich mit dem bin! :D

      Und ich hatte bisher immer nur Longlife Öl drin...


      Da ja im Laufe der Zeit unter gewissen Bedingungen das Longlifeöl Verschlammung, Ölkohle bildet, und durch den Verbrennungsprozeß Ruß gebildet wird, erhoffe ich, den Schmodder im Filter zu finden, wo er ja wenn alles I.O ist aufgesammelt werden sollte.
      Ausserdem intressiert mich der Verschmutzungsgrad verschiedener Motoren mit verschiedenen Laufzeiten, Ölen, Betriebszuständen.

      [customized] - NWT powered