Mein Besuch beim Lackierer

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Besuch beim Lackierer

      Hatte meinen Golf IV beim Lackierer. Der hatte alle 4 Türverkleidungen abgebaut. Jetzt sehe ich das er die einfach wieder (dran geknallt hat) Fahrertür Verkleidung steht am Armaturenbrett zu hoch. Also nicht in einer Flucht mit dem Armaturenbrett.

      Hintere Tür hinter Fahrer: Da bewegt sich der Tür pinn nicht mehr. Beim Aufschließen bleibt der unten. Auch der Schalter vom Fensterheber leuchtet nicht mehr. Hat der da was vergessen anzuschließen?
    • prutscher, pfuscher, unkompetentes pack, nenn es wie du willst ;)


      auf jeden fall hinfahren und denen die hölle heiß machen, echt schlimme arbeitsmoral!


      wenn die alles fertig gemacht haben sodass alles funktioniert wie es soll dan würde ich mir sofort nen anderen lacker suchen!

    • Hatte den Wagen am 30.11.09 hingebracht und konnte ihn erst am 11.12.09 wieder abholen. Leider ist es da schon Dunkel gewesen und mir ist das alles erst am nächsten Tag aufgefallen. Jetzt habe ich ein furchtbares Wochenende hinter mir. Wenn ich euch alle Mängel aufzählen würde, dann würdet Ihr laut schreien.

    • blaubiene1 schrieb:

      Hatte den Wagen am 30.11.09 hingebracht und konnte ihn erst am 11.12.09 wieder abholen. Leider ist es da schon Dunkel gewesen und mir ist das alles erst am nächsten Tag aufgefallen. Jetzt habe ich ein furchtbares Wochenende hinter mir. Wenn ich euch alle Mängel aufzählen würde, dann würdet Ihr laut schreien.
      Ja grade dann sofort morgen dahin und alles reklamieren.
      Auch ein Lakker sollte das Auto in einen guten Zustand zurückgeben.
      Gruß Thomas
    • C0ugar schrieb:

      blaubiene1 schrieb:

      Hatte den Wagen am 30.11.09 hingebracht und konnte ihn erst am 11.12.09 wieder abholen. Leider ist es da schon Dunkel gewesen und mir ist das alles erst am nächsten Tag aufgefallen. Jetzt habe ich ein furchtbares Wochenende hinter mir. Wenn ich euch alle Mängel aufzählen würde, dann würdet Ihr laut schreien.
      Ja grade dann sofort morgen dahin und alles reklamieren.
      Auch ein Lakker sollte das Auto in einen guten Zustand zurückgeben.
      Auf jeden Fall reklamieren. Sonst könntest du dir auch die Kohle sparen und es selber lacken. Eigentlich sollte ein so genannter Fachmann auch eine saubere Arbeit abliefern. X(

      Was hast du denn für Mängel dran (nur so aus Interesse)?

      Gruß Thomas
      Respektiere den Wagen, dann wird dich auch der Fahrer respektieren!
    • Also: Auftrag ist gewesen das Fahrzeug von außen komplett zu Lacken incl. Aller Kunststoffteile. Die Waschdüsen in der St0ßstange sollten entfernt werden und die Abdeckkappen befestigt werden. Außerdem sollten die schwarzen Leisten die die zwei Fenster in den hinteren Türen trennen schwarz matt gelackt werden.

      Montags habe ich den Wagen gebracht und bis am Samstag sollte er fertig sein.

      Mängelliste:

      1: Der Wagen ist Samstag nicht fertig gewesen, sonder erst am Freitag der Woche drauf.

      2. Leisten zwischen den Fenstern wurden nicht gemacht.

      3: Tür hinter Fahrer ist nicht dicht. Sitz ist nass gewesen.

      6: Außentemperatur Anzeige ohne Funktion.

      7: Die Abdeckkappen auf der Stoßstange wurden festgeklebt. Alles voller Fingerabdrücke. Klebereste.

      8: Leichte Kratzer auf der Stoßstange. Sehr fein.

      9: Tür hinter Fahrer schließt mit Fernbedienung nicht mehr auf noch zu. Der Tür pinn bewegt sich nicht. Schalter für Fenster in der Tür ohne Beleuchtung.

      10: Türverkleidung Fahrertür zu hoch am Armaturenbrett eingebaut. Steht ca. 1,5 cm höher als das Armaturenbrett.

      11: Pickel auf dem Griff vom Heckklappenschloss.

      12: Lack abgeplatzt an der unteren Kante von der Heckklappe.

      13. Alle Kanten der Türen ganz rau.

      14: In den Türfalzen Sprühnebel.

      15: Beifahrertür steht ca. 5mm nach außen ab. Also keine Flucht mit der hinteren Tür.

      16: Lacknasen am Außenspiegel.
    • Das ist ja ne riesige Mängelliste.

      Da kann der Lakker ja fast alles neumachen.
      Bei den ganzen Mängeln würde ich den Wagen direkt dahin stellen und auf beheben aller Mängel bestehen und für die benötigte Zeit nen Leihwagen beanspruchen.

      Gruß Thomas
    • Könnte echt heulen. Hoffentlich meint der nicht ich sehe das zu eng. Schön wäre, wenn ich eine zweite Meinung von einem anderen hätte. Ist nicht einer hier aus Köln der mal einen Blick auf mein Auto werfen kann?

      Und das alles für 1800,00 Euro!

    • ich würd denen den hobel dahin stellen - NEU!

      ohne diskusion - NEU


      wenn nicht - beier innung anrufen und denen die sache schildern oder fahr zu nem gutachter und lass ihn die sache bewerten (würde auch vor gericht zählen)

      ansonsten auch auf den nutzungsausfall bestehen oder leihwagen beanspruchen..


      hmm also ich hätte abere rlich gesagt den wagen garnich erst mitgenommen mit den mängeln, oder warst du so darauf angewiesen ?

    • Der Wagen stand draußen als ich ihn abgeholt habe. Und um 16.30 Uhr ist es Dunkel gewesen. Auf der Fahrt nach Hause ist mir erst einiges aufgefallen. Konnte aber nicht mer zurück, da die um 17.00 Uhr nich mehr da sind. Am anderen Morgen habe ich dann das ganze Ausmaß gesehen.