Schiebedach & Komfortschaltung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schiebedach & Komfortschaltung

      Hallo Community,

      vielleicht kann mir jemand sagen ob dieses Verhalten normal ist, oder evtl. änderbar? :S

      folgende Situation:
      Fahre mit dem Wagen und Schiebedach ist offen (nicht angekippt, sondern vollständig geöffnet)
      Parke, schalte den Wagen aus, schließe das Dach, ziehe den Schlüssel
      Schiebedach ist noch nicht ganz geschlossen und ich öffne die Tür, Schließvorgang wird unterbrochen :cursing: und geht erst wieder weiter mit Zündung oder über Komfortschaltung.

      Eigentlich bin ich der Meinung, dass der Schließvorgang des Schiebedaches nicht unterbrochen werden sollte beim öffnen der Tür, schließlich kann ich auch die Fenster schließen ohne Unterbrechung (glaube ich zumindest :D ).
      Der freundliche meine es sei völlig normal ist so bei Komfortschaltung!

      Hat er etwa recht?? ?(

      Gruß
      slank

    • hy

      ich selber kann dir dabei zwar jetzt nicht helfen :(

      aber mich würde das auch interessieren, da ich manchmal sehr vergesslich bin, wird das schiebedach halt ab und zu mal offen gelassen! :whistling:

      ich meine, fenster kann man ja auch noch nach ziehen des schlüssels zumachen, müsste doch ne möglichkeit geben das auch beim schiebedach zu machen!

      Gruß

      green18

    • fahre selber ein g mit schiebedach und sowas ist mir noch nie aufgefallen. mache das schiebedach meist via ffb zu :D
      das muss ich mal ausprobieren, was du da schreibst! :huh:
      kann heute abend oder nachmittag mehr dazu sagen!



      german engineering on board
    • RustyCS schrieb:

      Das ist schon richtig wie du es oben geschrieben hast...
      Fenster und Schiebedach halten an Sobald du den Schlüssel ziehst oder die Tür öffnest.
      Obs da ne hilfreiche Codierung gibt hab ich bisher leider auch noch nicht gefunden!

      Grüße, Christoph!


      Ist so nicht ganz korrekt...
      Wenn der Zündschlüssel steckt, dann wird auch das Schliessen der Fenster bzw. Schiebedach nicht unterbrochen beim Öffnen der Tür.
      Am einfachsten ist es, die Fenster und das Schiebedach nach dem Aussteigen mit dem Schlüssel zu schliessen. Am besten noch so codieren, das man den Taster nicht bis zum Schluss gedrückt halten muss.

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • aryps schrieb:

      besten noch so codieren, das man den Taster nicht bis zum Schluss gedrückt halten muss.


      nennt sich übrigens komfortschliessen! ;)

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • aryps schrieb:

      RustyCS schrieb:

      Das ist schon richtig wie du es oben geschrieben hast...
      Fenster und Schiebedach halten an Sobald du den Schlüssel ziehst oder die Tür öffnest.
      Obs da ne hilfreiche Codierung gibt hab ich bisher leider auch noch nicht gefunden!

      Grüße, Christoph!
      Ist so nicht ganz korrekt...
      Wenn der Zündschlüssel steckt, dann wird auch das Schliessen der Fenster bzw. Schiebedach nicht unterbrochen beim Öffnen der Tür.
      Am einfachsten ist es, die Fenster und das Schiebedach nach dem Aussteigen mit dem Schlüssel zu schliessen. Am besten noch so codieren, das man den Taster nicht bis zum Schluss gedrückt halten muss.
      habe es gestern abend ausprobier und es ist genau wie gesagt.
      schlüssel steckt -> tür auf -> schließen fester u. schiebedach geht weiter
      tür auf -> schlüssel abziehen -> schließen von fester u. schiebedach geht nicht weiter

      mir ist das aber egal, da ich komfortschließen codiert habe :P


      german engineering on board
    • Vielen Dank für euer Feedback und dem Testen :thumbsup::thumbsup:

      Komfortschließen heißt doch: Ich steige aus und drücke mit FFB solange das Schlosssymbol (und halte es gedrückt!) bis alles zu ist?

      Oder gibt es die Möglichkeit via FFB solange auf das Schlosssymbol zu drücken bis der Schließvorgang gestartet wurde, FFB loslassen und Schließvorgang läuft weiter bis alles zu ist?

      Zumindest schließe ich das aus den Beiträgen von aryps und huettmaster.

      Wobei ich vorhin beim freundlichen war und der meinte, so etwas geht
      nicht ?( Ich muss immer bis zum Ende gedrückt halten. Ich vermute ja fast, dass dieser mal wieder keine Ahnung hat :S

      Gruß
      slank

    • slank schrieb:

      Wobei ich vorhin beim freundlichen war und der meinte, so etwas geht
      nicht ?( Ich muss immer bis zum Ende gedrückt halten. Ich vermute ja fast, dass dieser mal wieder keine Ahnung hat :S


      Stimmt, er hat mal wieder keine Ahnung!!!!

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum

    • slank schrieb:

      Vielen Dank für euer Feedback und dem Testen :thumbsup::thumbsup:

      Komfortschließen heißt doch: Ich steige aus und drücke mit FFB solange das Schlosssymbol (und halte es gedrückt!) bis alles zu ist? so ist es ab werk eingestellt, heißt aber nicht so

      Oder gibt es die Möglichkeit via FFB solange auf das Schlosssymbol zu drücken bis der Schließvorgang gestartet wurde, FFB loslassen und Schließvorgang läuft weiter bis alles zu ist? nicht zu 100% richtig. man drückt das erstemal auf die ffb und das auto wird verschlossen (da sind die fester noch offen). dann drückt man das zweite mal etwas länger bis die fenster sich in bewegung setzen und lässt dann den knopf der ffb los. am ende des vorgangs blingt dein hobel dann einfach, um dir zu sagen das jetzt auch fenster und dach zu sind. die ganze sache heißt komfortschließen.

      Zumindest schließe ich das aus den Beiträgen von aryps und huettmaster.

      Wobei ich vorhin beim freundlichen war und der meinte, so etwas geht
      nicht ?( Ich muss immer bis zum Ende gedrückt halten. Ich vermute ja fast, dass dieser mal wieder keine Ahnung hat :S
      nur mongos bei vw...ich habe 1 jahr gesucht bis ich die richtige vw niederlassung in leipzig gefunden habe. die leute haben dort auch ein man von dingen die nicht nur ab werk sind
      Gruß
      slank

      aryps schrieb:

      slank schrieb:

      Wobei ich vorhin beim freundlichen war und der meinte, so etwas geht
      nicht ?( Ich muss immer bis zum Ende gedrückt halten. Ich vermute ja fast, dass dieser mal wieder keine Ahnung hat :S

      Stimmt, er hat mal wieder keine Ahnung!!!!
      :D:D:D:D:D
      aber eigentlich müsste man weinen


      german engineering on board