wie machen sich defekte Koppelstangen bemerkbar?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie machen sich defekte Koppelstangen bemerkbar?

      Ich habe derzeit ein knarren/knarzen beim Lenken, v.a. wenn langsam gefahren wird ist es wahrnehmbar. Besonders tritt es auf, wenn ich nach recht lenke, sprich das linke Rad belastet wird. Zuerst hatte ich die Stabigummis in Verdacht, die ich dann gestern (zusammen mit HA Lager, wieder eine andere Geschichte^^) gewechselt habe - erfolglos, das Geräusch ist noch da. Genaugenommen ist es noch etwas schlimmer geworden, was ich nur wie folgend erklären kann und so auch auf die Fragestellung des Threads komme:

      um besser arbeiten zu können und damit nicht so extrem viel Spannung auf dem Stabi liegt, habe ich die Koppelstange der Fahrerseite gelöst. Da es jetzt von dieser Seite verstärkt knarzt, könnten die Koppelstangen auch Verursacher der Geräusche sein? Oder macht sich eine augeschlagene Koppelstange anders bemerkbar?



      Die Gelenke der Querlenker sahen alle noch gu aus, sämtliche Manschetten (Antriebswelle, etc.) sind dicht und Stabigummis wie gesagt erneuert.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Könnte mir grad nicht wirklich erklären wie die Koppelstangen das Geräusch verursachen könnten. Ist ja net zu lange her das ich meine draussen hatte. Ausgeschlagene Koppelstange hätteste meiner Meinung nach doch gesehen. Was du probieren könntest wäre evtl mal die Koppelstangen zu lösen und da mal nen Fett rein zu machen in die Lager. Sollte eigentlich kurzfristig mal was bringen damit du merkst obs die Koppelstangen sind.
      Obwohls evtl einfacher wär schnell die 40€ in die Hand zu nehmen und neue Koppelstangen und Schrauben zu kaufen ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • hi, haste schon mal gekuckt ob die achsmannschetten i.o. sind?
      könnte auch sein das ein antriebswellengelenkkopf defekt ist!

      bei koppelstange würdest du es schnell feststellen können ,indem das fahrzeug anhebst und kuckst ob die koppellstange spiel hat oder das rad waagerecht wackeln kannst

      stabigummis sind in der regel durch wenn ein leichtes aufschlagen hast wenn du auf ein gehweg frontal
      hoch färhst mit ca 15 km/h

    • Für die Vollständigkeit, falls mal jmd. über die Suche auf dieses Thema kommt: an den Geräuschen waren nicht die Koppelstangen schuld, sondern das Traggelenk auf der Fahrerseite. Leicht zu tauschen und für 18€ im Zubehör (von Febi-Bilstein) preiswert zu bekommen :thumbup:

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI