Pop Off

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HiHo,

      hat hier jemand schon erfahrungen mit einem Pop Off für den TDI?Wo kann ich sowas beziehen.Am besten von Forge.
      Das Teil ist ja elektronisch mit dem Gaspedal verbunden oder?

      Gruß

      Dennis

    • Pop Offs für den Diesel funktionieren wie du schon gesagt hast elektronisch und soweit ich weiß auch über Gaspedal, aber beim letzteren Punkt bin ich mir nicht sicher.
      Sicher ist aber eins, gesund sind sie nicht für den Motor, zumal soweit ich weiß auch beim Diesel serienmäßig ein geschlossenes Schubumluftventil. Ich würde es lassen, das Risiko ist groß, allein schon bei den Benzinern bekommt man wenn man ein offenes System verbaut gleich direkt ein paar Einträge in den Fehlerspeicher.

      Kann ja sein das es beim Diesel anders ist, kann ich mir aber kaum vorstellen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • also ich hab mich mal auch vor längerer zeit mal über nen pop off erkundigt, also jeder turbo hat erstma ein von hause verbaut, die sehen dann aber biischen anders aus und dienen nur dazu den überdruck des laders abzunehmen damit diese nicht futsch geht, ich selbst habe mich für einenvon forge erkundigt der auf einen 1.9 TDI automatik DSG sollte.... also wir ihr wisst is auf dieser welt alles möglich :D nun nach tausenden gesrächen und beratungen hab ich doch sein lassen.
      Bei automatik wird das ding elektronisch an Gaspedel geklemmt so das wenn du komplett vom Gas gehst du das zischen hörst ... beispielsweise auch beim abbremsen an der ampel wenn er die gänge RUNTER schaltet.
      So gut dachte ich mir, und was mit dem leistungsverlust? ... Das ding muss auf jedes Fahrzeug individuell eingestellt werden das es erst bei einem überdruck zischt beispielsweise beim runterschalten der gänge wird nur soviel luft abgelassen das die turbine trotzdem noch volle kraft leistet aber kein überdruck hat. Das einstellen des pop offs auf das fahrzeug is wieder mit kosten verbunden da das fahrzeug auch paar mal gefahren wird ( zur kontrolle).
      dazu noch muss das ding eingetragen werden mit sämtlichen auflagen wie z.B. das das zischen nicht die dezibel übersteigt die bei dir im standgas in deinem brief stehen das sind glaube ca 70.

      meiner meinung ein riesen aufwand für sowas und mal erhlich nach ner zeit fängt das ding auch an zu nerven ;)
      auserdem lohnt es sich nach der aussage des beraters das ding erst einzubauen wenn du deinen motor stark friesiert hast undn deine skala des laders verändert hast. also für einen normalen wagen der eventuell auch gechipt is is es sinnlos. lieber Grüße DrNitro achso der ganze spaß mit eintragen pop off und einstellen spielt im rahmen von 350-500€ ;)

    • wie siehts mitm offenen Luftfilter aus?
      Funktioniert bei Benzin-Turbomotoren soweit ganz gut (Ford&Japaner).
      Habe serienmäßig schon ein recht lautes Abblasgeräusch vom Schubumluftventil und denke, dass es mit einem offenen Filter noch etwas lauter wäre.
      Das luft ziehen und ablassen wäre so beides Lautstärkemäßig erhöht und würde mir absolut reichen.
      Ein reines blow-off find ich da inzwischen fast langweilig..

      Iwer Erfahrung mit nem offenen Luftfilter (K&N 57i,blabla) an nem 2l TDI hat keiner gemacht,oder?

    • leider nicht, aber meiner meinung nach müste es auch lauter verden vom sound so wie du es sagt mit offenem luftfilter

    • wenn man vom gas geht, weicht der Druck halt durch den Luftfilter , was bei einem offenen dann realtiv gut klingen müsste.
      habs mal bei nem 1,9er cdti von opel gehört, der hatte aber auch ne andere ansaugbrücke, dass klang p0rno und nen 2,5ltdi von audi. war auch nett :)

    • Hioer im Forum hat jemand das dbials Ansaugsystem verbaut am 2.0 TDI, weiß aber nicht genau wer. Lauter und besserer Durchzug waren die FOlge :D

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Phoenixoffire schrieb:

      Hioer im Forum hat jemand das dbials Ansaugsystem verbaut am 2.0 TDI, weiß aber nicht genau wer. Lauter und besserer Durchzug waren die FOlge :D


      Steht aber Preislich in keinen Verhältnis, klang oder Durchzug. Wenn der Wagen in der Leistung optimiert ist dann macht es schon eher Sinn.
      Wobei einige GTI Fahrer über das Dbials system klagen.

      Und ein normaler offener Filter zieht dir die Leistung weg, also auch eher zum Nachteil hinzu kommt dann der leidende LMM.
      Aber selbst mit nem Tauschfilter nimmt das Pfeifen zu, zumindest wenn man den pipercross verbaut
    • Dennis.S schrieb:


      Und ein normaler offener Filter zieht dir die Leistung weg, also auch eher zum Nachteil hinzu kommt dann der leidende LMM.
      Aber selbst mit nem Tauschfilter nimmt das Pfeifen zu, zumindest wenn man den pipercross verbaut

      meinst du der offene zieht so schon Leistung oder nur wenn er warme Luft zieht? Das ließe sich ja recht leicht umgehen.

      Was genau meinst du mit leidendem LMM?inwiefern soll der leiden?
    • Hey,also ich fahr ein cold air intake von simota mit mir durch die gegend,
      man merkt schon das sich da was verändert auch vom motorverhalten,
      zwar nicht viel aber ein wenig,im gegenastz ist der klang schon übel,
      wenn ich vom gas geh und ich bei 1800 umdrehungen bin zischt es schon ein wenig.
      ja nach drehzahl unterschiedlich! ich bin damit zufrieden allerdings steigt der dieselverbrauch.
      da ja mehr luft angezogen wird braucht der auch mehr diesel für seine mischung.(denk ich mir mal;))

      MfG alex

      Gruß Kellerwerk

    • alexrims schrieb:

      Hey,also ich fahr ein cold air intake von simota mit mir durch die gegend,
      man merkt schon das sich da was verändert auch vom motorverhalten,
      zwar nicht viel aber ein wenig,im gegenastz ist der klang schon übel,
      wenn ich vom gas geh und ich bei 1800 umdrehungen bin zischt es schon ein wenig.
      ja nach drehzahl unterschiedlich! ich bin damit zufrieden allerdings steigt der dieselverbrauch.
      da ja mehr luft angezogen wird braucht der auch mehr diesel für seine mischung.(denk ich mir mal;))

      MfG alex



      Was verbrauchst du aktuell ?

      @Jacoby

      Generell wenn der Luft zu Warm wird, und das wirst du auch nur schwer mit ner Abschirmung in den griff bekommen
    • mhh innerort glaub ich so 6-7l und auwer bahn wenn ich ruhig fahr 5l
      wenn ich pinne geb dann aber so 8-9 da bin ich mir abern ich ganz sicher.
      Die airintakes sind ja auch nichts als offene filter die abgeschirm vom motoraum
      die luft filtern.
      bei mir hab ich es einfach an das vorhandene ansaugstück in der front angesetzt.
      so sieht der motor die luft von aussen,klar wenns drausen warm ist ist das ein nachteil:P

      hört sich IN ETWA so an hab leider keine gescheite video cam sonnst würdich mal ein vid machen.

      youtube.com/watch?v=p1pfMONQLtY

      MfG alex

      Gruß Kellerwerk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexrims ()