Umbau auf Jettafront ohne Schlossträger & Co.

  • Ich habe ja bereits in einem Thread in der Karosserieabteilung einige Bilder vom Umbau drinnen und möchte diese hier jetzt noch mal zusammenfassen für alle die sich überlegen ihren "normal"-Golf auf Jetta-/Variantfront umzubauen. Bei dem Umbau wie ich ihn hier erkläre benötigt ihr nur die Front mit allen Anbauteilen, jedoch keinen Schlossträger, Querträger usw. Es wird lediglich die Karosserie etwas bearbeitet.


    VW Teilenummer der Front ist 1k0 807 221 D
    VW Teilenummer des Grill ist 1K5 853 651
    Lüftungsgitter links (ohne Nebelscheinwerfer Ausschnitte) 1K0 853 665 G 9B9
    Lüftungsgitter rechts (ohne NSW Ausschnitte) 1K0 853 666 J 9B9
    Lüftungsgitter Mitte (mit Halterung für den Chromrahmen) 1K0 853 677 C 9B9
    Chromrahmen für den Mittelgrill 1K0 853 101 2ZZ
    Zierleiste links (mit Scheinwerferreinigungsanlage) 1K0 807 717 E GRU
    Zierleiste rechts (mit Scheinwerferreinigungsanlage) 1K0 807 718 E GRU
    Abdeckkappe links (für Scheinwerferreinigungsanlage) 1K5 955 109 A GRU
    Abdeckkappe rechts (für Scheinwerferreinigungsanlage) 1K5 955 110 A GRU


    Diese 4 Nummern müssten für die Zierleisten über den seitlichen Gittern sein. Halter + Zierleiste
    1K0 853 963
    1K0 853 964
    1K0 807 243 A 2ZZ
    1K0 807 244 A 2ZZ


    Zeitlich sollte man mehrere Stunden einplanen. Ich habe den Umbau selber auf 2 Tage aufgeteilt. Ca 5 Stunden sind realistisch würde ich sagen.
    Der Umbau erfolgt natürlich auf eigene Gefahr. Ich möchte hier nur eine Hilfestellung geben mit den Erfahrungen die ich gemacht habe beim Umbau.



    Schritt 1: Demontage


    2 Torx Schrauben
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt1.jpg]


    4 Torx Schrauben
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt2.jpg]


    In den Radkästen sind es jeweils 4 Torxschrauben die mehr oder weniger horizontal liegen und 1 Torx Schraube senrecht (oben) die es zu entfernen gibt.
    Dazu sollten die Räder jeweils maximal nach rechts oder links eingeschlagen sein um besser an die Schrauben zu kommen.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt3.jpg]


    Auf der Unterseite der Front (Befestigungen sind an der Lippe) sind noch einmal 4 Torx Schrauben die es zu lösen gilt.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt4.jpg]


    Zuletzt sind auf der Vorderseite im Mittelgitter 2 Klippse die geöffnet werden müssen um die Frontschürze danach nach vorne ziehen zu können.
    Zuerst links und rechts über den Radkästen die Schürze mit etwas Kraft nach außen ziehen bis die oberen Spitzen etwas nach außen stehen/ausgehakt sind.
    Danach muss die Front nach VORNE herausgezogen werden. Da die Schürze geführt wird, kann man sie nur nach vorne herunter ziehen.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt5.jpg]


    Es müssen die 2 Nebelscheinwerfer sowie die Scheinwerfer Reinigungsanlage abgesteckt werden bevor die Schürze abgenommen werden kann.


    Schritt 2: Anpassung


    Am Auto müssen die markierten Stellen bearbeitet werden. Am besten eignet sich hier ein Dremel mit Schleif-/Trennscheiben sowie Fräßaufsätze. Drahtbürstenaufsätze um die bearbeiteten Stellen zu glätten sind auch nicht verkehrt.
    Die 2 Einschnitte an der Karosserie (oben) sind u.Umständen nicht unbedingt nötig.
    Der Hartschaum Puffer in der Mitte muss auch etwas beschnitten werden damit die Schürze später ordentlich drauf passt.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/auto.jpg]


    Es kann auch an der Schürze etwas weggenommen werden. Das Problem kann sein, dass die Schürze dann eventuell nicht nah genug an das Fahrzeug gedrückt werden kann und so die Haltelöcher nicht erreicht werden.
    Hier wurde Material am Halter der Schürze entfernt.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/halter.jpg]
    Vorher / nachher Vergleich.
    Die Kunststoffnase muss weg - dann kann noch geschliffen werden. (Bild drüber)
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt9.jpg]




    Zoom 1
    Diese Teile müssen weg.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt7.jpg]


    Zoom 2
    Schürzenseitig muss auch noch Material weggenommen werden, da die Schürze sonst nicht passt.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/schritt8.jpg]


    Das Mittelstück der Schürze muss auch gekürzt werden. Sieht dann so aus.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/front2.jpg]


    Die Scheinwerfer Reinigungsanlage musste ich umbauen, da die Halterungen an der Jettaschürze alles andere als "passgenau" waren. Die 2 SRA Zylinder abschrauben und samt Schlauchsystem herausnehmen. Die Halteklippse der alten Schürze werden an der neuen Schürze wieder gebraucht (falls nicht vorhanden).


    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/sra.jpg]


    Vorher war der SRA Zylinder in der nähe des linken Pfeils befestigt. Dort wo der Einschnitt ist wird er normalerweise befestigt.
    Bei Verwenden der Originalhalter ist der Winkel zu flach und die SRA Klappe fährt nicht mehr ordentlich heraus/hinein und verhakt / verdreht sich.
    Deshalb habe ich beim rechten Pfeil einen Einschnitt gefräßt und den abgeschnittenen Kunststoffhalter dort durchgesteckt und mit einer Schraube fixiert.
    So sieht das Kunststoffteil original aus. Abgesägt habe ich an dem rot eingezeichneten Strich. Hab da leider kein Bild von gemacht...deshalb Skizze :-D
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/pic.jpg]


    Wenn das abgeschnittene Teil durchgesteckt und angeschraubt ist, sollte es so aussehen. Den optimalen Winkel findet man am besten heraus, indem man den SRA Zylinder einfach mit der Schraube oben an der Schürze fest macht und sie unten frei hängen lässt. In dieser "entspannten" Position sollte die SRA optimal funktionieren.
    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/sra2.jpg]


    Schritt 3: Rückbau


    Schürze links und rechts in die Führungen an der Karosserie einstecken und nach hinten schieben. Alle zuvor gelösten Schrauben wieder anbringen sofern an der neuen Schürze / Lippe entsprechende Halterungen vorhanden sind. SRA und Nebelscheinwerfer o.ä. nicht vergessen wieder anzuschließen.
    Falls der Spritzwassertank oder der SRA Schlauch leer gelaufen ist, zuerst wiederauffüllen. Bei mir ging die SRA nach dem Umbau eine Zeit lang nicht weil das Wasser erst das SRA System wieder fluten musste. Das kann tatsächlich eiiiinige Scheibenwaschgänge dauern. Bitte auf keinen fall ohne Wasser "spritzen". Das kann die Pumpe/n beschädigen oder zerstören.


    Ich hoffe ich konnte euch mit den Bildern etwas weiter helfen.


    2.o TDI

  • Übrigens - das Endergebnis sieht dann so aus


    [Blockierte Grafik: http://trick-me.de/done.jpg]


    Es fehlen hier noch die 2 Chromleisten über den Seitengittern und die Chromleiste im Mittelgitter unten, die den Chromgrill ergänzt.
    Das Bild reich ich gern noch nach.

  • Die Scheinwerfer Reinigungsanlage musste ich umbauen, da die Halterungen an der Jettaschürze alles andere als "passgenau" waren. Die 2 SRA Zylinder abschrauben und samt Schlauchsystem herausnehmen. Die Halteklippse der alten Schürze werden an der neuen Schürze wieder gebraucht (falls nicht vorhanden).


    Hi, ich les bei dir zum ersten Mal das man die SWRA umbauen muss. Ich hab mich jetzt in einigen Threads belesen und sonst ging das ohne Probleme. Du hast ja eine Jetta Schürze genommen, ich hab jetzt eine GTI Schürze zu Hause liegen. Hab ich die Probleme mit der GTI Schürze auch oder ist das nur bei der Jetta Schürze? Dachte immer die 2 Stoßstangen wären identisch.


    Grüße Thomas

  • Die Stoßstangen sind auch Identisch. Nur die Ausstattung sprich Grill und Blenden der Nebelscheinwerfer unterscheiden sich.

  • Weshalb hatte er dann Probleme mit der SWRA? Bei den anderen gings auch ohne Probleme.....

  • Ich war in der Hoffnung, dass die Bilder das aussagen^^


    Naja - ich hatte vorher die SWRA und ich wollte diese ja auch nachher verwenden.
    Die Halter an der Originalschürze sind von der Form / Länge anders als an der Jettafront - dadurch wäre der Winkel in dem die SWRA "ausrückt" anders als vorher und dann wäre die Abdeckkappe nicht mehr ordentlich an ihren Platz gefahren ... deshalb hab ich den Winkel ändern müssen.

  • das nenne ich mal eine richtig gute Dokumentation! Respekt!!! :thumbsup:


    Besten Dank - das hört man gerne :)8o


    Übrigens - die Chromzierleisten: Ort - VW Preis - Teilenummer


    Links - 56 € = 1K0 807 243 2ZZ
    Rechts - 56 € = 1K0 807 244 2ZZ
    Unten mitte - 106 € = 1K0 853 101 2ZZ


    kann ich deutlich günstiger bekommen.

  • Hey,
    ich les hier immer nur von der GT(I), Jetta, Variantfront. Wie ist es denn mit der R32 Front? Wird die genauso angepasst oder gibt es da große Unterschiede? ?(


    MfG

  • Man kann jede Golf 5 Front an jeden Golf 5 montieren (wenn ich mich nicht täusche)... es kommt nur auf die Bearbeitung an.


    Wenn du die entsprechenden Materialien hinter der Front abträgst, dann wirst du auch eine R32 Front an den normalen Golf stecken können :)


    Ich find die Sachen auch meist erst beim Umbau selber raus :D

  • Na denn werd ich das mal in Angriff nehmen sobald meine Front da ist, danke schonmal für diese Top-Beschreibung ;)

  • Perfekte Anleitung hat 100 Prozentig gestimmt. :thumbsup:


    Danke.