Tüverkleidung demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tüverkleidung demontieren

      Sorry erst mal, dass die Überschrift so richtig provokativ ist, und die Antwort "Suchen !!!" nur so raus provoziert.

      Folgendes, ich hab eben meine Türverkleidung ausbauen wollen. Ne super Anleitung habe ich auch bei passat3b.de gefunden. Allerdings ist die Anleitung nur für die Fahrertür.
      Ich hab bei meinem Golf das Problem, dass ich die Griffe nicht abbekommen. Entweder bin ich zu blöd, oder der Monteur bei VW hat die Dinger hingeschweisst. Ich bin mit einem flachen Schraubenzieher in den Spalt der Rürgriffe gegangen, und die Dinger nicht ausseinander bekommen. Da sind auch schon paar Macken drauf.
      Kann mir jemand sagen, wie ich die weg bekomme?
      Ach ja, hab mich eben oben bisschen falsch ausgedrpckt. Ich meine nicht die Türgriffe, um den Wagen zu öffen, sondern die Griffe, mit denen man die Türe zu zieht. Also das Teilk was es auch in Wurzelholz und Alu und so gibt.

      Für ne Antwort wäre ich dankbar :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von atmaca ()

    • Servus,



      Meinst Du das Bild (rechts) mit der Anleitung?

      Dazu brauchst Du in der Regel keinen Schraubendreher. Geht auch ohne - einfach das innere Teil (Nr.1) in Richtung "Tür Aussenseite" ziehen. Nicht nach oben oder unten, wagrecht Richtung Griffmulde. Bissl hin und her wackeln. Das geht schon raus.
      Der Rest (Nr.2) geht dann nach oben raus.

      Flo

    • Ich glaube er meint eher die Griffschalen auf der Beifahrerseite:



      Die gehen beim ersten Demontieren ziemlich schwer ab und wenn man zwischen den festmontierten Teil und den abnehmbaren Teil der Griffschale einen Schraubenzieher zum abhebeln steckt, geht da schon ein wenig Plastik kaputt. Ich habe (leider nachdem ich mir eine Griffschale ruiniert habe) den Rest dann so abbekommen:
      Einen grösseren Schraubendreher zwischen den Stoff und den abnehmbaren Teil des Griffes stecken (wo das weisse X ist) und dann ziemlich nahe am und mit dem Schraubendreherkopf den Griff langsam von dem festmontierten Teil in meine Richtung abgezogen. Hab nach dem ruinierten Griff dann die zweiten beiden ohne Beschädigungen abbekommen.

    • Hätte ich gestern meinen Scanner zum laufen gebracht, hätte ich Dir auch gerne die Ausbauanleitung aus dem Buch "So wirds gemacht" eingescannt. Aber mit dem Bild solltest Du auch so weiterkommen.

    • Deine Anleitung finde ich echt Top. Dachte allerdings bisher nur, dass es nur die eine für die Fahrertüt gibt.
      Aber genau beschrieben, wie der Türgriff abgeht, ist nicht mit dabei. Ich hatte nämlich nach einigen versuchen die Angst, dass ich was vergessen habe, da sich nämlich die Abdeckung nicht abmachen lassen will. Aber hab ja grad oben gelesen, dass es beim ersten mal etwas schwerer geht.

      Aber trotzdem, ne top Anleitung hat du da zusammengestellt.*respekt*

    • Original von atmaca
      Deine Anleitung finde ich echt Top. Dachte allerdings bisher nur, dass es nur die eine für die Fahrertüt gibt.
      Aber genau beschrieben, wie der Türgriff abgeht, ist nicht mit dabei. Ich hatte nämlich nach einigen versuchen die Angst, dass ich was vergessen habe, da sich nämlich die Abdeckung nicht abmachen lassen will. Aber hab ja grad oben gelesen, dass es beim ersten mal etwas schwerer geht.

      Aber trotzdem, ne top Anleitung hat du da zusammengestellt.*respekt*


      Ich hab den Griff einfach mit einem Feinmechanik-Schlitzschraubendreher abgehebelt...geht fix und ohne Schäden anzurichten!
    • RE: Tüverkleidung demontieren

      Hallo Zusammen

      Ich bin neu hier im Forum und möchte erstmal Hallo sagen :)

      Ich habe in der Vergangenheit einen G3 Cabrio gefahren. Dieser wurde jedoch verkauft. Im Lauf der nächsten Woche bekomme ich meinen G4 Bj 1999, 1.4 mit 75 PS geliefert =) :] *freu*

      Ich habe vor mir dann recht schnell die vorderen beiden Türen mit Bitumatten zu dämmen. (Hifi Anlage)
      Jedoch habe ich in meinem G4 2 Seitenairbags. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich ohne weiteres die Türverkleidung innen demontieren kann um die Tür (Das Blech und die Türpappe) zu dämmen.
      Ein auslösen des Airbags wäre ja bei weitem nicht ungefährlich.

      Ist das trotz des Airbags ohne weiteres möglich? Oder bekomme ich damit Probleme?

    • RE: Tüverkleidung demontieren

      also seitrenairbags sind in der A säule oder und in den sitzen hat also alles nix mit der tür zu tun.

      kannste alles ohne probleme tot machen mit betonmatten und was du noch alles rein machen willst..


      gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy