MFL Golf 6 in Golf 5 + Lenksäulensteuergerät 1K0 953 549 CH alles okay aber GRA Fehler !

  • Servus,


    Also ich frag jetzt einfach mal nach,da ich gerade nen Bekannten hierhatte bei dem die GRA nicht funktionierte ! (zeigt auch VCDS fehler an)


    Er hat in einem Golf 5 Mj06 mit MFA+ und NSW (also kein Kabel ziehen mehr nötig) die GRA nachrüsten lassen,sowie das MFL vom Golf 6 und das RNS510.


    Verbaut wurden das neue Lenksäulensteuergerät 1K0 953 549 CH , und das MFL funktioniert auch super.Da ich nicht viel am Hut hab von Golf 6 -> Golf 5 nachrüstungen frag ich einfach mal hier.


    Es ist ein "S" Gateway verbaut (zwecks des RNS510) ... könnte es daran liegen und er braucht ein AA vom Golf 6?
    Oder braucht man dazu den aktuellen Golf 6 Lenkstockhebel? (weiß leider gerade nicht welche TN der verbaute hat)


    Die GRA wurde im Motorsteuergerät aktiviert , auch das Lenksteuergerät zeigt eine 7-stellige codierungsmöglichkeit an...
    normal:


    Motorsteuergerät (STG01) -> Codierung II (Login) -> 11463
    Lenksäulenelektronik (STG16) -> Funktion 07 -> Coding: 00000131


    wurde ausgeführt !


    Da sonst alles geht ,kann es iwie meiner meinung nur am Can Gateway liegen oder am Steuerhebel...


    EDIT: Gerade erfahren dass es der alte Golf 5 GRA hebel ist...LIEGT DA DER FEHLER?


    Und brauch ich dann den 1K0 054 690B Hebel vom Golf 6? Passt der? oder der letzte aktuelle vom Golf 5?

  • Hey,


    also für mich sieht das nach ner fehlerhaften Codierung aus.
    Hast du die "3" gesetzt? Denn das wäre falsch.
    Du hättest dann die MFA/GRA - Kombination mit "Abstands-Regelanlage" eincodiert. Diese gibts so nicht.
    Mach mal ne "4" draus. Das ist MFA mit GRA.


    Soweit ich weiß, sollte das mit den STG´s passen. Kann es dir jedoch nicht 100%ig sagen.


    Viele Grüße,
    Oliver


    VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!

  • eine 4 haben wir probiert,wurde aber nicht angenommen ... :/


    So sieht es beim Golf 5 aus mit einem AK Lenksäulensteuergerät:


    STG 16 (Lenksäulenelektronik) auswählen
    STG Codierung -> Funktion 07
    xxx?x: MFA/GRA
    0 - ohne Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)
    1 - mit Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)
    2 - ohne Bordcomputer (MFA), mit Tempomat (GRA)
    3 - mit Abstands-Distanzregelung (geplant)
    4 - mit Bordcomputer (MFA), mit Tempomat (GRA)
    5 - Bordcomputer (MFA) mit Abstands-Distanzregelung (geplant)



    und so bei einem CH Steuergerät:


    0?xxxxx: Driver-Assistance-Systems
    0 = Driver-Assistance-Systems not installed
    0 = Message for Driver-Assistance-Systems active w/o Button
    1 = Message for Driver-Assistance-Systems inactive w/o Button
    2 = Message for Driver-Assistance-Systems active with Button
    3 = Message for Driver-Assistance-Systems inactive with Button
    0x?xxxx: Vehicle Type
    0 = Normal
    1 = Special Purpose with Multi-Function Control Module (Steer. Column. Contr. Mod. as Master)
    2 = Special Purpose with Multi-Function Control Module (Multi-Function Contr. Mod. as Master)
    0xx?xxx: Transmission
    0 = Manual Transmission
    1 = Automatic Transmission
    0xxx?xx: Multi-Function Steering Wheel
    0 = Multi-Function Steering Wheel not installed
    5 = Multi-Function Steering Wheel w/o Tiptronic and w/o Push-To-Talk (PTT) installed
    6 = Multi-Function Steering Wheel with Tiptronic and no Push-To-Talk (PTT) installed
    7 = Multi-Function Steering Wheel w/o Tiptronic and with Push-To-Talk (PTT) installed
    8 = Multi-Function Steering Wheel with Tiptronic and with Push-To-Talk (PTT) installed
    0xxxx?x: Cruise Control System (CCS) and Adaptive Cruise Control (ACC)
    0 = Cruise Control System (CCS) not installed
    1 = Cruise Control System (CCS) with 6 Positions via separate Stalk installed
    2 = Adaptive Cruise Control (ACC) with 6 Positions via separate Stalk installed
    3 = Cruise Control System (CCS) with 4 Positions via Blinker Stallk installed
    4 = Cruise Control System (CCS) via Multi-Function Steering Wheel installed
    5 = Adaptive Cruise Control (ACC) via Multi-Function Steering Wheel installed
    0xxxxx?: Rear Wiper and Board Computer
    1 = Rear Wiper not installed / Board Computer via Wiper Stalk not installed
    2 = Rear Wiper installed / Board Computer via Wiper Stalk not installed
    3 = Rear Wiper not installed / Board Computer via Wiper Stalk verbaut
    4 = Rear Wiper installed / Board Computer via Wiper Stalk installed


    also lautet die richtige codierung?
    0001842 ??


    Ich glaube sogar dass ich das probiert habe,aber die Codierung wurde nicht angenommen.Und es geht definitiv mit einem Golf 5 GRA Hebel??



    EDIT :
    Gerade was gefunden :
    http://uk-mkivs.net/forums/p/353705/2599357.aspx


    hier heißt es: If you have cruise control or thinking of fitting it then you need to have Cruise stalk: 1K0 953 513 G

  • Lange her aber mich würde doch nun interessieren, ob man das Probleme mit der GRA mit dem Anderen Hebel lassen kann?


    1K0 953 513 G wie es in dem verlinkten Foto beschrieben wurde. Das es Jemand zum laufen bekommen ohne Fehlerspeichereintrag?

  • Der Erste Tempomathebel vom Golf 5 (Index B) hat eine andere Pinbelegung als der mit Index G. Da VW ja nie wirklich vorgesehen hat, dass das CH Lenksäulensteuergerät in einen Golf 5 von 2004 bis glaub 2007 rein kommt, muss beim Tausch auf dieses Steuergerät auch zwingend der Tempomathebel getauscht werden.
    Oder wenn man etwas tiefer in der Materie drin is, kann man auch das Problem des B Hebels umgehen indem man am Stecker des Hebels selbst, Pin 5 auspinnt und auf Pin 10 mit drauf lötet.

  • ach super. Danke für die fixe Antwort, dachte schon der Thread wäre in Vergessenheit geraten ;)


    Habe meinen Octavia 1Z VFL (also G5) auf CH LSSG, R Gateway und R Lenkrad umgebaut. Nur eben für das Problem mit dem Tempomaten hatte ich noch keine Lösung. Hätte es mit einem x beliebigen aus bem G6 probiert, damit funktionierte es aber auch nicht.


    Laut Google wäre 1K0 953 513 G identisch mit Index A und F. Stimmt das? Würde mir die Suche erleichtern.


    Nach dem Tausch muss lediglich der Fehlerspeicher gelöscht werden. Richtig?

  • Nein die sind ganz sicher nicht identisch. Sonst hätten sie ja nicht unterschiedliche Indizes. Du benötigst einen Index G oder musst bei Index A was umlöten. Ich empfehle aber einfach einen G zu kaufen, weil die A etwas anfällig sind und gerne mal kaputt gehen. Ist auch nicht schwer was zu finden bei ebay. Und zu teuer sind sie auch nicht.

  • Moin, ohne autoscan geht hier in der Regel relativ wenig.

    Gruß,
    Christoph


    Meine RS4 Limo

    Mein Golf VI 2.0 TDI:


    Abgeschlossen: OEM LED Xenons, R Rülis, MuFu Lenkrad, RLS, Discover Media, GTI Heckklappe, Ausstiegsbeleuchtung, RFK High, 2Q0 Side Assist, 3Q0 Lane Assist, 288→312mm Bremse vorne, 569er Lenksäule, ABS Index CC, Passat Außenspiegel (el. anklappbar, abblendbar, Side Assist, UFB), 3D Tacho, CC Sitze (Massage + Belüftung), Fußraumbel. vorne und hinten, Volkswagen Original Subwoofer, 3AA ACC, GTI Front i.V.m. Standheizung


    In Arbeit: DWA Sirene

  • Ich habe das Gefühl das ich nur dem Hebel tauschen muss und alle geht . Weil einschaltet Tempomat geht aber ich hat die Geschwindigkeit nicht fixieren. Ich denke andere Hebel von Golf 6 hat andere pin aber bin auch nicht sicher. Wenn mir jemand helfen kann Wehre ich dankbar .


    Gruss

  • Ja da gab es einen Index, bei dem sind die internen Leitungen gerne gebrochen.


    Tausch den und teste :)

    Gruß,
    Christoph


    Meine RS4 Limo

    Mein Golf VI 2.0 TDI:


    Abgeschlossen: OEM LED Xenons, R Rülis, MuFu Lenkrad, RLS, Discover Media, GTI Heckklappe, Ausstiegsbeleuchtung, RFK High, 2Q0 Side Assist, 3Q0 Lane Assist, 288→312mm Bremse vorne, 569er Lenksäule, ABS Index CC, Passat Außenspiegel (el. anklappbar, abblendbar, Side Assist, UFB), 3D Tacho, CC Sitze (Massage + Belüftung), Fußraumbel. vorne und hinten, Volkswagen Original Subwoofer, 3AA ACC, GTI Front i.V.m. Standheizung


    In Arbeit: DWA Sirene