Tiefer aber wie?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiefer aber wie?!

      Abend Leute,
      es gibt zwar schon zig Themen zum Thema Tieferlegen aber irgendwie bleiben meine Fragen doch unbeantwortet.
      Muss dazu sagen, dass ich blutiger Anfänger bin was das Thema Tieferlegen betrifft.

      Zum Auto:
      Golf 5 Comfortline
      103000km
      1.9TDI 77KW
      Winterräder: 15" original VW, Sommerräder: 17" von Dezent
      Falls es eine Rolle spielt: hab ne abnehmbare AHK (wird aber seltenst benutzt)

      Also ich möchte ihn so ca. 15-max. 35mm tiefer legen, tiefer auf keinen Fall, sonst hab ich bedenken dass ich nicht mehr durch die Hofeinfahrt komme^^.
      Von Federn wurde mir einerseits abgeraten bei der Laufleistung, andererseits hat ein Kumpel der bei meinem Freundlichen arbeitet gemeint: "Nehm H&R Federn mit 30mm, lass die Dämpfer drin, wir hatten noch nie einen Golf5 mit kaputten Dämpfern da"
      Dann hab ich von meinem freundlichen das Angebot dass er mir das von VW angebotene Fahrwerk einbaut (ist ein Eibach wie ich rausgefunden habe) mit Einbau, Vermessen und Eintragen(falls erforderlich, das wusste er selber noch nicht genau) für ca. 950€. Damit wäre ich denke ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite was die Haltbarkeit betrifft, denn ich habe keine Lust nach 2-3Jahren mit kaputten Dämpfern da zu stehen.

      Zu was würdet ihr mir raten? Gerne auch Erfahrungen mit anderen Fahrwerken, Federn usw. es muss nich unbedingt eine von den beiden Varianten sein.

      Gruß Rick

    • Moin,

      normalerweise würden bei der von dir angestrebten Tieferlegung Federn locker reichen. Aber im anbetracht der Tatsache das deine Dämpfer schon 103000km aufm Buckel haben würde ich zu nem Komplettfahrwerk tendieren.

      Allerding finde ich die 950€ inkl einbau zu viel, da würde ich lieber selber gucken das man ein Fahrwerk kauft und selbst einbaut, findest bestimmt jemanden im Forum der dir dabei hilft.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Für 950€ kriegst du ein Gewindefahrwerk (z.B. FK), inklusive Einbau und Eintragung...also viel zu teuer ;) Such dir eine gescheite freie Werkstatt oder frag mal bei einem Reifenhändler, wie viel der Einbau kosten würde.

      Gruß triky

    • Das is doch viel zu teuer.

      Für das Geld bekommst du ein einfaches Gewinde oder anderes gutes Sportfahrwerk mit Einbau un Eintragung.
      Frag bei freien Werkstätten in deiner Nähe oder such dir im Forum jemanden.

      Gruß Thomas
    • Boah für 950€ das ist mal übertrieben teuer.

      SO wie die anderen schon sagten hol dir für das Geld nen Gewinde und lass es wo anders einbauen.

      Die Federn alleine von Eibach kosten vlt so um die 160€ oder so. Und er will 950 ?(


      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • Vielleicht hab ich mich missverständlich ausgedrückt, die 950 beziehen sich auf ein Komplettfahrwerk von Eibach und nicht nur die Federn, allein das Fahrwerk kostet glaub ich 529 bei VW und ist im Internet nicht billiger zu bekommen.

      Also tendiert ihr bei den km auch eher zum Fahrwerk also zu Federn? Achja n Gewinde kommt für mich nicht in Frage, ich bin eh zu Faul das hoch und runter zuschrauben^^

    • Moin,

      dann sind die 400€ fürs einbauen aber immer noch zu viel.
      Für Federbeine vorne A+E bekommste 130 ZE sprich 1 std. und 18 min und für hinten glaube ich 110ZE sprich 1std. und 6 min.

      Macht dann 240 ZE und die Kosten im Leben keine 400€ oder mehr.

      Kauf das Fahrwerk bei VW wenn du es nicht anders günstiger bekommst und lass es woanders einbauen.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Ich habe bei einem Reifenhändler für Einbau, Achvermessung und Eintragung 230€ bezahlt, also immer noch gut 200€ weniger als du bei deinem :) bezahlst. Das Fahrwerk würd ich an deiner Stelle bei unserem Forumhändler Alex kaufen, da sparst du dann nochmal was ein :thumbsup:

    • Deute ich das dann richtig, dass ihr mir eher zum Fahrwerk als zu Federn bei den km raten würdet?

      Forumshändler?Noch nie was von gehört, kann mich mal jmd. aufklären, also nicht mit Bienen und Blüten sondern mit Forumshändler? :D

    • ..und wenn dir ja wie du am Anfang deines Beitrags schreibst,15 mm reichen, dann kannst du dir auch ein orig. Sportline Fahrwerk von VW einbauen lassen. Das bekommst du mehr als günstig, gebraucht von Leuten die tiefer fahren wollen und somit z. B. auf ein Gewinde wechseln. Achte aber darauf das ,daß Fahrwerk für dein Fahrzeug von VW freigegeben ist. Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Wollte meinen auch dezent tiefer legen sprich max. 30mm das geht ja wirklich noch und ich denke über nen Bordstein oder so kommt man dan auch noch oder ???

      Da ist meine größte Angst vor das ich net mehr über nen Bordstein rüber komm oder diese Noppel auffer fahrbahn fürs langsamer fahren ^^^^

      Ich habe 60000 km runter mit meinem Fahrwerk ist nen standart in nem 2008 er United würden sich da nur Federn empfehlen???
      Wollte jetzt nicht das ganze Fahrwerk wechseln.


      mfg Mike

      Menschen machen Fehler 8)
    • ...die Arbeit, Federn zu verbauen oder gleich das ganze Fahrwerk zu wechseln ist vom Aufwand gleich. Wenn du Pech hast und deine Dämpfer harmonieren nicht gut mit den Sportfedern oder gehen nach einem Jahr kaputt ,mußt du den Aufwand noch mal betreiben (sprich Achsvermessung, Einbaukosten usw.) Also!..... lieber gleich richtig ! :thumbup:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .