Gerald's Ver

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also da geb ich dem Feldi mal recht, der Wagen MUSS tiefer.

      Nur nicht ganz so viel.
      Die müssen noch gut zu sehen sein ;)

      Federn reichen da ja.
      Welche Dir da am besten gefallen könnten sieht man in der entsprrechenden Federn und Fahrwerksgalerie.

      Aber gemacht sollte schon was :whistling:

    • Sauber :thumbup:
      Die Detroits sind halt einfach mit die schönsten OEM Felgen für den 5er, gute Entscheidung! Aber tiefer muss er wirklich noch, da muss ich den andern recht geben. Wirst sehen, dadurch kommen die Felgen dann auch noch besser zur Geltung!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Hallo

      @Feldi
      Auch Obdachlose brauchen eine Unterkunft :D

      @Superspeedy
      Für mich wäre ja Eibac 30/30 interessant oder eben der Original VW Tieferlegungssatz.

      @tsiler
      Solllte ... ja

      @GolfGT-R
      Auch dir Danke und eben auch eine Zustimmung bezüglich Tiefe.

      All

      Es gibt Neuigkeiten ... Gute und schlechte.
      Gesternn war ich beim ARBÖ den Sturz hinten auf 1°45' einstellen. Dauerte zwar eine Zeit lang und kostete 63,50 €. Ok ... gut soweit :)

      Heute bin ich zur Zulassungsstelle gefahren wo eben die Typisierung vorgenommen wird.
      Den VW Zettel wo das über den Sturz und das Sportfahrwerk drin steht hingegeben - "Können wir nicht Eintragen - kein Sportfahrwerk und der Hersteller wird wohl einen Grund haben um für die Felgen ein Sportfahrwerk vorschreiben. Das Auto ist so nicht für den Betrieb zugelassen."
      Dann habe ich das Teilegutachten der Detroits hingegeben. (Dort steht nichts vom Sportfahrwerk und das habe ich denen auch erklärt).
      (Das war bis jetzt eine Viertel Stunde Verhandlung)
      Dann hat er einen zweiten Prüfer hergeholt und dem Erklärt, dass VW selber nicht weis was für welches Fahrwerk zugelassen ist.
      Dann ist der zweite Prüfer (ein älterer Herr :thumbsup: ) zum Auto gegangen und hat hin geschaut. "Schaut guad aus" (das ist im Dialekt und bedeutet dass es ihm *optisch* gefällt und sagt noch nichts über das technische aus). Dann ist er unters Auto und hat Teilenummer, Reifen, ET usw mit dem Teilegutachten verglichen und dem ersten Prüfer gesagt dass er das ohne Bedenken eintragen kann.
      Widerwillig hat es dann der erste Prüfer doch eingetragen und er hat gesagt: "So konn i mir des noch grod und grod einredn oba mit Sportfohrwerk geht des ned. Wos bei bei VW so zommschreiben".
      Das Beste war ja zum Schluss: "Und wennst in drei Wochn wieda kummst und erm Tiafaglegt host, donn trog i da des sicha ned ein."
      Ich darauf: "Und auch bei einem originalen VW Sportfahrwerk." Er darauf: "Na, weil des is ka Serienmäßiges Fahwerk."
      Der ganze Spaß kostete übrigens 70,30 €.

      So .... dann muss ich noch zur Versicherung den Zulassungsschein neu Ausstellen lassen. Wird wohl wieder so 20-40 € kosten. :cursing:

      Naja ... eigentlich komich die ganze Sache ...und auch nicht grad billig ...
      Mal sehen was er dann sagen wird wenn ich mit einer gecleanten GTI Stoßstange vorbeikommen werde :D (Hat jemand noch zufällig 4 Stück ATU 130 mm Endschalldämpferohre daheim die ich an die GTI Stoßstange einclipsen kann 8o ... mal sehen ob er sie mir einträgt)

      Schöne Grüße
      Gerald

    • Jaja, die netten Herrn Ingenieure vom TÜV ^^
      Wechsel lieber die Prüfstelle, sonst kannste dein Fahrwerk wahrscheinlich abschreiben :P
      P.S. Das mit dem Auspuff war nicht ernst gemeint, oder? :whistling:

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Hallo

      Ich weiß nur nicht ob das Wechseln der Prüfstelle bei uns in Österreich so leicht geht.
      Das mit den Fahrwerk wird sowieso erst dann gemacht, wenn ich für die "alten" Teile eine sinnvolle weiter-Nutzung finde.
      Muss man eigentlich den Original VW Tieferlegungssatz auch eintragen lassen?


      Stimmt der Auspuff war nicht ernstgemeint ... eigentlich wollte ich ja vier Stück von dem da: data.motor-talk.de/data/galler…/860224/auspuff-30210.jpg

      Aber wert wäre es mir den Spaß schon, sowas zuammenzubasteln und das dann mal probieren eintragen zu lassen. :thumbsup:

      Schöne Grüße
      Gerald

    • So ... ab heute alles 100%ig legal und ohne Mitführen von irgendwelchen Sonderblättern oder Unbedenklichkeitsbescheinigungen ... alles schön, fein im Zulassungsschein (Mit Standardfahrwerk, versteht sich, damit ich ja nicht in drei Wochen vorbeikomme wenn der Wagen tiefergelegt wurde :thumbup: )

      lg
      Gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bollwing ()

    • Hallo

      @All ...
      Also ... Bezüglich Tieferlegung ... das muss noch ein bisschen warten ... zumal sieht es ja nicht sooooo extrem-schlimm aus ... und außerdem sind ja andere Sachen wichtiger bzw. in Planung.




      Der weitere Plan für das Auto
      2011
      * Juli-August-September: GTI Heck + GTI Seitenschweller lackiert sowie original und alle restlichen Kunststoffteile Frontlippe lackiert (Desigenvorschläge kommen noch).
      * September-Oktober-Dezember: Innenraum I: GTI Pedale, Fußraumbeleuchtung Spezial, Tachobeleuchtung, eventuell. Einstiegsleisten, eventuell Fußmatten
      * Dezember-März. Winterschlaf

      2012
      * März-Mai: Innenraum II. RNS 310/510 oder RCD 510, kleines Lederpaket, eventuell andere Lichtschalter + Fensterhebertaster á la Passat CC
      * Juni-September: Zahnriemenwechsel Service usw.eventuell Innenraum III: Türen dämmen, etwas an der Musikanlage,
      * Oktober bis Open-End: eventuell GT/Jetta/Variant Front oder eher Individual Lippe, Tiefer legen oder anderes Fahrwerk.

      lg
      Gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bollwing ()

    • Standard-Lippe

      Welche Designvariante für die Lackierung der Standardlippe ist die Beste? 11
      1.  
        V1 (Einfärbig) (4) 36%
      2.  
        V2 (0) 0%
      3.  
        V3 (3) 27%
      4.  
        V4 (3) 27%
      5.  
        V5 (1) 9%

      Hallo

      Da nun der Termin für die Lackierung des zukünftigen GTI-Hecks, der Seitenschweller und der Lippe immer näher rückt, muss ich mich schon langsam entscheiden, wie ich die Standardlippe gestalten soll. Sie wird wahlweise einfärbig in Blue-Graphit oder zweifärbig in Blue-Graphit und Schwarz Glänzend lackiert.

      V1: Einfärbig


      V2:


      V3:


      V4:


      V5:


      So ... nun .... die Umfrage ... wenn ihr was anderes vorschlagen wollt, bin ich dafür offen :)

      lg
      Gerald

    • Hey ich bin auch der Meinung, dass du gleich ne andere Front nehmen solltest!
      Da du das Chrom-Paket hast, würd ich persönlich zur Jetta Front tendieren! :rolleyes:
      Wenn du sowieso später ne andere Front geplant hast, warum dann nicht gleich jetzt?
      Grüße

      Grüße
      Stefan

      Sent from my Laptop using Tastatur

    • Hallo

      Danke für die Antworten :)

      @tsiler
      Aber besser als das Plastik-Teil :P

      @Hitzi_90
      Jetta-Front (eventuell der große mittlere Teil in Schwarz) wäre soweit ja schön und fein :) ... geht aber zurzeit finanziell nicht, da ja noch das Heck und die Seitenschweller gemacht werden. Und da dachte ich, dass es ja praktisch kein Aufpreis ist, wenn ich zuerst mal die Standard-Lippe mit-lackieren lasse und das dann bis nächtses Jahr im Herbst bleibt.

      @Miiirko
      Indi-Lippe ist so teuer :( ... also jetzt so auf die Schnelle :D


      lg
      Gerald