DSG- Ruckeln ohne Zündung an+ Rückwärtsgang Frage???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DSG- Ruckeln ohne Zündung an+ Rückwärtsgang Frage???

      Okey leute =)

      Also, hätte da mal wieder 2 Fragen an euch, die sich mir seit ner weile stellen.

      1: Sagen wir ich stehe iwo und die Zündung ist aus-> Ich mache die Zündung an, leg irgendeinen Gang ein und betätige die Bremse bis dieses Bremssymbol im Tacho nicht mehr aufleuchtet (muss man ja sonst lässt er sich ja nicht starten).

      In letzter Zeit gibt es genau in dem Moment wenn das Symbol erlischt eine Art Klopfen, aus richtung meines Schalthebels und auch ne leichte Vibration ist an dem Knauf spürbar...??? Normal??? Oder was könnte das sein?...Kupplung? Oder verkanntet sich die bremse iwie? (ka von dem Zeugs sorry ;D)

      Ist mir eigentlich noch nie aufgefallen, aber zur zeit wirds richtig nervig :thumbdown:



      2: Also ich bin ja schon einige Autos gefahren, die hatten alle weniger PS als mein jetziger, und trotzdem hatte keiner solche Probleme beim Rückwärtsfahren wie mein golf: Rüchwärts gerade ausfahren ist kein ding, funkt super-> versuch ich aber über einen MINIMALEN Bordstein zu kommen, hinter dem es deine leichte schräge von vielleicht 5Grad hochgeht (Hofeinfahrt) und gebe kein zusätzliches Gas fühlt es sich an als würde der Motor mir gleich um die Ohren fliegen (und so hört es sich an), es gibt heftige Vibrationen, und der Witz ist das er es von selbst nicht schafft diese kleine Huppel hochzukommen, wenn ich kein zusätzliches gas gebe würd ich theoretisch ewig an diesem minimalen bordstein stehen ohne das ich rückwärts draufkommen würde....um überhaupt hochzukommen muss ich wirklich VIEL gas geben, was dazu führt das es recht gefährlich ist, da wenn die Huppel überwunden ist die gesamt Kraft ja sofort anliegt...(dahinter steht ein anderes auto)...also mal meine frage, das ist doch bestimmt nicht normal das ich im rückwärtsgang nicht mal diese Miniaturhügelchen hochkomme???....und wenn heult der motor auf als würde er gleich in alle einzelteile zerspringen...? Könnte das am Getriebe liegen?



      Danke schonmal im voraus falls ihr mir iwie auch nur ein wenig helfen könnt :P

      Und schönes We noch :D

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Hey, Automatikgetriebe haben ein Wandler anstatt einer Kupplung wie bei manuell Schaltgetriebe.

      Bei beiden Sachen die Sie hier ansprechen sei es das vibrieren oder das rückwärts fahren haben beide was mit dem Wandler zu tun!!! Aufpassen der Wandler und das Getriebe stehen unter Öl und damit der Wandler 100% funktioniert muss der Öldruck auch zu 100% stimmen. Also wenn da schon 10ml fehlen ist das deutlich zu spüren (in dem er nicht mehr sauber schaltet oder nicht im Standgas über ein klein Huckel fahren kann oder auch Gänge schwer einzulegen sind!). Das doofe daran ist das kann man nicht privat machen da das Öl mit Druck eingefüllt wird. Komisch wird es nur wenn keine kontrollleuchte an ist weil die das eigentlich erkennen müsste!

      Aber das bei Ihnen hat meines Achtens was mit dem Öldruck also dem Öl Zutun! :thumbup:

      Gruß

    • redGOLF schrieb:

      Hey, Automatikgetriebe haben ein Wandler anstatt einer Kupplung wie bei manuell Schaltgetriebe.

      Bei beiden Sachen die Sie hier ansprechen sei es das vibrieren oder das rückwärts fahren haben beide was mit dem Wandler zu tun!!! Aufpassen der Wandler und das Getriebe stehen unter Öl und damit der Wandler 100% funktioniert muss der Öldruck auch zu 100% stimmen. Also wenn da schon 10ml fehlen ist das deutlich zu spüren (in dem er nicht mehr sauber schaltet oder nicht im Standgas über ein klein Huckel fahren kann oder auch Gänge schwer einzulegen sind!). Das doofe daran ist das kann man nicht privat machen da das Öl mit Druck eingefüllt wird. Komisch wird es nur wenn keine kontrollleuchte an ist weil die das eigentlich erkennen müsste!

      Aber das bei Ihnen hat meines Achtens was mit dem Öldruck also dem Öl Zutun!

      Gruß


      DSG= Doppel Kupplungs-Getriebe. Wo soll da bitte ein Wandler drin stecken?


      Die Probleme klingen doch etwas nach einer defekten Mechatronik, ist ein bekanntes Problem beim 6 Gang DSG. Charakteristisch für einen Schaden ist auch, das das DSG ab und an nicht in den Rückwärtsgang schaltet.

      Du solltest aber auf jeden Fall eine Werkstatt aufsuchen und mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht bringt schon das Aufschluss.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Gut danke Leute :)

      werd ich wohl demnächst mal die aufsuchen müssen :(

      Egal, garantie und gewährsleitsung xD

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • jupp ... ein konventionelles automatikgetriebe funktioniert über wandler ...... das direktschaltgetriebe (dsg) ist ein mechanisches doppelkupplungsgetriebe.

      „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.“
      -Walter Röhrl