Fahrzeug Aufbereitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeug Aufbereitung

      Hey Leute,

      was bezahlt ihr so beim fahrzeugaufbereiter???

      Kann mir jemand einen empfehlen in Niederbayern???

      Danke, mfg flo :thumbup:

      Gruß Flo :thumbup:

      Änderungen: 7,5x18 Zoll Speedline mit 215/35er Reifen, 20mm Spurverbreiterungen hinten, FK Silverline Gewindefahrwerk,Edition 30 Spoilerlippe, GLI Seitenschweller, Carbon Spiegelkappen, Emblem vorne u. hinten Schwarz gedippt, Chromteile in Carbon Folie,
      Leder Beige elektrisch mit Mittelarmlehne, Fußmatten R-Line, GTI Fußstütze und Pedale, Lederlenkrad mit Clip R-Line, Alulichtschalter golf 6 Highline, RNS 300, Dekorleisten R-Line, Ambientebeleuchtung
    • Ich mache das selber. Da kommste billiger weg und kannst dich vor Aufträgen kaum retten. Wenn man es richtig macht.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Bender schrieb:

      Wenn man es richtig macht.


      Und der Faktor ist nicht zu unterschätzen. Um ein Auto wirklich gut aufzubereiten ist sehr viel Wissen nötig, dass macht man nicht mal eben von heute auf morgen.
      Die Kosten für die Pflegeaustattung können auch stark variieren, beim Einsteiger genügen vielleicht 500€ aber wenn man wirklich was will, dann knackt man mit der Zeit auch schnell die 2000er Marke.

      Übrigens bei Aufbereitern kannst du für gute Arbeit mit 150-300€ rechnen. Das Geld allein sagt aber nichts über die Qualität aus.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Danke euch beiden, selber machen werde ich das nicht!!!

      Wie Eike schon sagt, braucht man sehr viel wissen und equipment. ;)

      Ich hab zwar eine Poliermaschine und etliches zubehör, nur fehlt mir einfach die Zeit dazu um es richtig sauber hinzukriegen!!!

      Und wenn ich schon wieder gehetzt werde (von Frau oder kind) dann mach ich nur mehr kaputt als gut!!! :rolleyes:

      Mit sowas in der Richtung hätte ich schon gerechnet, soll ja auch wie neu sein dannach!!

      Kann mir vielleicht noch irgendjemand einen Aufbereiter empfehlen?? ?(

      Danke, mfg Flo :thumbup:

      Gruß Flo :thumbup:

      Änderungen: 7,5x18 Zoll Speedline mit 215/35er Reifen, 20mm Spurverbreiterungen hinten, FK Silverline Gewindefahrwerk,Edition 30 Spoilerlippe, GLI Seitenschweller, Carbon Spiegelkappen, Emblem vorne u. hinten Schwarz gedippt, Chromteile in Carbon Folie,
      Leder Beige elektrisch mit Mittelarmlehne, Fußmatten R-Line, GTI Fußstütze und Pedale, Lederlenkrad mit Clip R-Line, Alulichtschalter golf 6 Highline, RNS 300, Dekorleisten R-Line, Ambientebeleuchtung
    • In Süddeutschland kenne ich keinen. In Köln haben wir aber zwei Gute, die sind hier auch beide im Forum vertreten, Pesch Fahrzeugpflege und SW Cars.

      Wichtig ist aber auch, dass man das Auto nach der Aufbereitung gut pflegt. Also mit 2 Eimer Methode Waschen, einen guten Mikrofaserhandschuh nutzen und ihn nur in geraden Bahnen über den Lack bewegen, ein Shampoo verwenden, welches zum Wachs /Versiegelung passt und ein gutes Trockentuch (möglichst Mikrofaser) nutzen. Am besten kann man sich hier in die Grundlagen einlesen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Alles klar, danke für die Tipps!!!

      Wenn mir jemand einen empfehlen kann bitte melden, Danke!!!

      mfg Flo :thumbup:

      Gruß Flo :thumbup:

      Änderungen: 7,5x18 Zoll Speedline mit 215/35er Reifen, 20mm Spurverbreiterungen hinten, FK Silverline Gewindefahrwerk,Edition 30 Spoilerlippe, GLI Seitenschweller, Carbon Spiegelkappen, Emblem vorne u. hinten Schwarz gedippt, Chromteile in Carbon Folie,
      Leder Beige elektrisch mit Mittelarmlehne, Fußmatten R-Line, GTI Fußstütze und Pedale, Lederlenkrad mit Clip R-Line, Alulichtschalter golf 6 Highline, RNS 300, Dekorleisten R-Line, Ambientebeleuchtung
    • Hey,

      ich würde dir sh-carcare.de empfehlen. Ist zwar näher bei Köln, aber ich denke trotzdem ganz gur zu erreichen für dich. Ich hatte meinen Wagen für den Wörthersee dort aufbereiten lassen. Das Ergebnis war richtig geil. Mein Unischwarz war vorher mit Hologrammen übersäht und hatte auch unzählige Kratzer. Die hat er super rauspoliert. Auch die Versiegelung die er aufträgt ist top und hat eine Standzeit von etwa einem halben Jahr.
      Der Inhaber hat auch echt Ahnung. Da kannst du dir auch direkt ein paar Tipps holen zum Waschen etc. damit du von der Aufbereitung lange etwas hast.

      Gruß
      Max

      braucht mehr low
    • Hi Max,

      hört sich an, als wenn wir dasselbe Problem haben bzw. du hattest =)

      Ich nehme an, du hast die ganze Karre machen lassen, oder? Darf man fragen, was du bezahlt hast? Würde vielleicht dann doch bis nach Colognia fahren.

      Gruß
      Henning

    • Hi Henning

      ich kann dir den Marvin von Fahrzeugpflege Mieth empfehlen echt en feiner Kerl und macht super Arbeit.

      Wenn es auch privat sein darf kann ich das auch übernehmen mache das seit knapp 3 Jahren nebenbei.

    • Ich habs auch immer selbst gemacht und damit nur gute Erfahrungen gemacht.

      1. Innenraum

      Kunststoffteile alle mit Spülmittel und Wasser gesäubert und dann mit Kunststoffspray drüber.

      2. Leder

      Für schwarzes Leder nehme ich immer ein wenig Schuhcreme + Imprägnierspray.

      3. Sitze

      Polsterschaum und Wasser reichen aus. Es kommen einige Kübel Dreckwasser raus, die Sitze dann gut fönen und das ganze
      am besten an einem heißen Sommertag machen.

      4. Lack

      Politur und Wachs, also nix besonders.

    • Hi also ich habe morgen einen Termin beim Aufbereiter (fahrzeugaufbereitung-flensburg.de/) der mir Dank seinem Angebot diesen Monat!

      1. den Lack aufbereitet und Poliert

      2. Motorwäsche macht mit Versiegelung

      3. den kompletten Innenraum säubert mit Lederpflege..

      und das ganze für unschlagbare 150 Euronen :thumbup: