Welche neue Batterie für meinen Golf 4, 1,4 Liter

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche neue Batterie für meinen Golf 4, 1,4 Liter

      Wäre sehr nett wenn Ihr mir dabei helfen könntet, da ich in der Sache ein absoluter Leihe bin; danke Freaks ;-)

      Brauche für meinen Golf dringend eine neue Batterie, da meine den Geist aufgegeben hat.

      Ich fahre einen Golf 4, 1,4 Liter, Edition, ohne Klimaanlage, mit nachträglich eingebauten Mp3 Radio, Endstufe, Subwoofer und Boxen; fahre größtenteils Kurzzstrecken mit ca. 10 Km; Golf fährt nur von April bis Oktober danach abgemeldet (weiß nicht, ob die Daten alle relevant für die Entscheidung sind).

      Frage ist nun, welche Batterie bzw. welche größe ich nehmen soll. Habe im Internet schon bisschen nachgelesen...evtl. soll es Probleme geben bei zu großen Batterien (also mit mehr Ah), die nicht in den Batteriekasten passen und die von der Lichtmaschine nicht vollständig aufgeladen werden können.

      Habe mich bei VW erkundigt, welche Batterie in meinem Golf damals serienmäßig verbaut wurde. Es waren Batterien der Größe 44 Ah/220 A.
      Die letzten sechs Jahre bin ich mit einer Batterie der Größe 55 Ah/420 A gefahren (die jetzt kaputt ist). Dabei handelt es sich jedoch nicht um die serienmäßige Batterie. Sie wurde vom Vorbesitzer damals getauscht. Würde am liebsten die serienmäßige (mit 44 Ah/220 A) bei VW kaufen, aber vermute, dass diese bei meinen verbauten Komponenten (Radio, Subwoofer, Endstufe) und den Kurzstrecken zu klein ist.
    • Nutzfahrzeughalter schrieb:

      Wenn ein 44A/h Akku bei der Kurzstrecke nicht aufgeladen wird, wird ein groesserer Akku erst recht nicht geladen. Aber warum machst du Theater darum, mit der 55A/h hat das doch scheinbar 6 Jahre geklappt. Warum willst das aendern?

      Weil es immer wieder dazu kam, dass der Golf ca. 2 Wochen nicht bewegt wurde und er dann nicht mehr angesprungen ist. Glaube der Vorbesitzer hat sich keine großen Gedanken beim Einbau der Batterie gemacht und hat nur irgendeine Vorrätige eingebaut. Wenn ich mir eh ne neue anschaffe, würde ich schon gerne die richtige kaufen ;)

      Habe jetzt mal im Internet noch bisschen nachgelesen. Varta silver dynamic soll ganz gut sein. Die Suche auf der Varta Homepage schlägt für meinen Golf eine Batterie in der Größe 54 Ah / 530 A vor. Was meint ihr? Passt das, oder soll ich die kleinere originale von VW nehmen, die mir vom Händler empfohlen wurde?

      Vielen Dank vorab...
    • Moin,

      also ich würde die originale Batterie einbauen und dann ab und an mal auf die Autobahn/Landstraße und da n bissel Drehzahl geben, damit die Batterie ordentlich geladen wird.

      Sollte die Batterie dann immernoch nach kurzer Zeit leer sein, kann es auch sein, dass du irgendeinen Verbraucher hast, der Ruhestrom produziert. Also, der zu viel Saft von der Batterie nimmt, wenn das Fzg abgestellt ist!

      Gruß