Winterschlaf ja/nein


  • So werde ich es auch machen. Mein Golf steht dann schön in der Garage und der Ford Fiesta Mk IV mit stolzen 50PS treibt mich durch den Schnee :P


    Ist es denn sinnvoll, vor dem Winter noch zu polieren und zu versiegeln?

  • ....es ist immer sinnvoll den Lack zu pflegen !
    Warum sollte es beim "Winterschlaf" nicht so sein !? Ein sauberes Auto in der Garage oder unter einen CarCover is doch wohl ein muß ! :thumbup:

    Individual für Individualisten



    .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .

  • seh ich eigentlich auch so, schaden wirds auf keinen Fall und Staub und Dreck unter nem Cover, Decke, was auch immer hinterlässt mit Sicherheit Spuren.
    Außerdem muss der Golfi bei dr ersten Fahrt glänzen :)

  • Irgendwie witzig.


    Da fahrn sie den Sommer über Hightech Autos mit zich Airbags,ABS usw. .. und im Winter, wo die Situationen in denen man diese Hightech Extras doch mal brauct, durchaus öfter auftreten können, werden alte (man verzeihe mir den Begriff) Schrottkisten gefahren...


    ICH find das witzig.


    Und der Golf is nur nen Golf :) kein R8 oder DBS o.ä. :) Der verträgt auch Schnee..


    :)


    P.S.: Mein Golf steht jetzt schon, liegt aber am Firmenwagen :)

    Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

  • Selbstverständlich wird der auch im Winter gefahren, wozu gibts den den Luxus von Sitz und Spiegelheizung ?
    Dazu kann der Wagen ja uach im Winter gut aussehen mit ordentlichen Alus. :D


    Zur Pflege werd ich den vielleicht ein paar mal in einer beheizten Tiefgarage waschen und nachwachsen. Damit übersteht er auch den Winter wunderbar. Sicherer bin ich damit ausserdem unterwegs, für ne gammlie Winterhurre zahl ich doch keine 300€ für Winterreifen und auf alten gammeligen abgefahrenen 10 Jahre alten Reifen rutsch ich auchnicht durch den Winter. Dann doch lieber ne Sommerschlampe zum km abspulen. :D

  • Naja, meiner kommt in die Garage, weil das meinen Führerschein erst im März bekommen hab, da war der Schnee schon weg ;)



    Wohne in der Rhön und hier sind die Winter relativ hart, da hack ich lieber erstmal mit meinem Fiesta durch den Winter.



    PS: Winterreifen waren ein Schnäppchen, arbeite bei einem Ford-Händler und da waren welche aus 2010 auf einem Fiesta, der zum Schrott sollte, also ist der ohne Reifen zum Schrotti :-)

  • werde meine auch in den winterschlaf schicken !
    bekomme nen alfa für den winter :thumbsup:

  • des wird der letzte winter sein wo ich ihn fahr.


    hab die woche gelesen dass jetzt des mit den wechselkennzeichen im frühjahr doch kommen soll.


    dann hab ich des ganze nächste jahr zeit mit nen schönen 2er + stellplatz fürn Ver undn 1er cap zu suchen.


    und den 2er wintertauglich zu machen (gewinde und co :D ) => schneeräumer und so :thumbup:

  • Irgendwie abstrus....ihr mottet sie ein und ich werde den 1K erst im Winter wieder so richtig viel bewegen ;) .


    Mit Frontantrieb, Winterpaket, ESP, guter Pflege und Vollkaskoversicherung ist das doch die sicherste und komfortabelste Bank. Im Sommer bin ich zumindest bei schönem Wetter mit meinem zwölf Jahre alten Golf IV Cabrio, dem MTB oder dem Rennrad unterwegs :thumbup: - da kam der Golf V viel zu kurz...


    Trotzdem vielen Dank für die guten Tipps fürs einwintern, werde es fürs Cabrio beachten.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Mein Ver kommt auch nicht in Winterschlaf. Der bekommt nochmal ein Verwöhnprogramm, damit er auch im Winter
    Lieb und Zuverlässig zu mir ist. :D